Schalke vs. Hannover: Fakten und Geschichten

In der Bundesliga Home Challenge trifft der S04 am Samstag (11.4.) ab 16.20 Uhr auf Hannover 96. Auch für dieses Match gibt's wieder Daten und Stories rund um die Spiele und Beziehungen beider Vereine.

Schalkes Trainerteam im Hannoveraner Stadion

Die Bilanz

In Bundesliga, 2. Liga und Pokal gab es insgesamt 75 Spiele. Die Bilanz ist recht erfolgreich für Königsblau: Es gab 41 Siege, 15 Unentschieden und 19 Niederlagen bei 138:83 Toren. Davon gab es bei fünf Pokalspielen vier Siege und eine Niederlage.

Das erste Aufeinandertreffen

Das erste Spiel beider Clubs gab es in den Gruppenspielen zur Deutschen Meisterschaft am 14. April 1935. In der Dortmunder Kampfbahn Rote Erde siegte der FC Schalke 04 mit 3:2 und zog mit fünf Siegen und einer Niederlage als Gruppensieger ins Halbfinale ein. Dort folgte ein 3:2 gegen den PSV Chemnitz und später im Endspiel der 6:4-Sieg gegen den VfB Stuttgart.

Schalke gegen Hannover 96 im Jahr 1935

In Hannover ohne Hannover: Die Triumphe

Das Niedersachsenstadion war in der Schalker Vereinsgeschichte ein gutes Pflaster, zwei der größten Triumphe konnten dort gefeiert werden. Am 18. Mai 1958 holte der S04 im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft mit einem 3:0 gegen den Hamburger SV (Klodt (2), Kreuz) zum bislang letzten Mal die Schale. Ebenfalls dort wurde im Endspiel am 1. Juli 1972 durch ein 5:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern (bis heute mit dem 5:0 gegen den MSV Duisburg 2011 das Rekordfinalergebnis im deutschen Pokalwettbewerb) der Pokalsieg eingefahren.

Schalkes Pokalsieg 1972

In Hannover ohne Hannover: Die 2. Liga

Wegen eines vorangegangenen Platzsturms gegen Darmstadt 98 wurde der S04 vom DFB-Sportgericht dazu verurteilt, ein Heimspiel in über 200 km Entfernung auszutragen. So fand das Spiel der Knappen gegen Fortuna Köln im Abstiegskampf der 2. Liga in Hannover statt. An einem Dienstagabend begleiteten für die damalige Zeit unglaubliche 10.000 Fans die Mannschaft und sorgten für eine fantastische Unterstützung in schwierigen Zeiten.

Gut zwei Jahre später waren die Bilder ähnlich, aber die sportlichen Vorzeichen besser: Auf dem Weg zurück in die 1. Liga gastierten die Königsblauen am 9. März 1991 beim Hannoveraner Vorortclub  TSV Havelse ebenfalls im Niedersachenstadion. Dank der Treffer von Schlipper und Borodjuk konnten vor 10.000 Zuschauern mit dem 2:1-Sieg zwei Punkte eingefahren werden.

TSV Havelse - FC Schalke 04

Tore und Rekorde

Erfolgreichster Schalker Schütze gegen Hannover 96 ist Klaus Fischer mit acht Toren bei acht Spielen, gefolgt von Klaus Täuber und Kevin Kuranyi mit je sechs Toren. Die meisten Spiele für den S04 gegen H96 machten mit je 17 Partien Norbert Nigbur und Klaus Fichtel. Die torreichste Begegnung gab es am 18. Januar 2013 in der VELTINS-Arena beim Schalker 5:4-Sieg. Der höchste Sieg einer Mannschaft liegt schon deutlich länger zurück, es war das 5:0 des S04 am 22. Januar 1972.

Die letzten Spiele

Zum ersten Auswärtsspiel der Saison 2017/2018 gab es von der Nordkurve GE einen großen Fanmarsch unter dem Motto „Nordkurve in Deiner Stadt“, an dem sich viele Tausend S04-Fans beteiligten. Bei den letzten beiden Aufeinandertreffen in der Saison 2018/2019 konnte die Königsblauen in beiden Spielen Siege einfahren. Zuhause gab es ein 3:1 und am 31. März 2019 einen 1:0-Auswärtssieg.  Dies war für Huub Stevens rein statistisch der 100. Bundesliga-Sieg als Trainer des S04. Allerdings vertrat am 23.02.2002 Holger Gehrke den Chef – somit war es streng genommen erst der 99. Sieg als „Linienverantwortlicher“. Den 100. Sieg höchstpersönlich auf der Bank feierte er dann beim 4:2-Derbysieg vier Wochen später.

Nordkurve in Deiner Stadt

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren