Vedad Ibisevic: Ich kann nicht anders, als Tore zu schießen!

Die Königsblauen haben mit der Verpflichtung von Vedad Ibisevic am Donnerstag (3.9.) nicht nur viel Erfahrung, sondern auch eine Menge Torgefahr für ihre Mannschaft hinzugewonnen. Im Interview mit Schalke TV spricht der 36-Jährige zusammen mit Jochen Schneider, Vorstand Sport und Kommunikation des S04, über den Transfer.

Vedad Ibisevic

„Ich bin ein ehrgeiziger Typ und suche immer wieder neue Herausforderungen“, nennt Ibisevic einen der Beweggründe für seinen Wechsel nach Gelsenkirchen. Als Teamplayer wolle er der Mannschaft helfen, so erfolgreich wie möglich zu sein.

„Vedad war sofort Feuer und Flamme“, verrät Jochen Schneider über die ersten Gespräche mit dem Torjäger. „Über die Qualitäten von Vedad müssen wir nicht sprechen. Er ist einer der besten Bundesliga-Stürmer, den die Liga kennt“, ergänzt der Vorstand Sport & Kommunikation, der Ibisevic zudem charakterlich sehr schätzt.

Im Interview verrät Ibisevic zudem, was es mit seinem Gehalt auf sich hat und auf welchen ehemaligen Weggefährten er sich beim S04 besonders freut.

Das gesamte Interview mit Vedad Ibisevic und Jochen Schneider:

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Goncalo Paciencia

Goncalo Paciencia: Das bedeutet für mich Schalke 04

Seit dem vergangenen Mittwoch (15.9.) darf sich Goncalo Paciencia Profi des FC Schalke 04 nennen. Der Portugiese, der von Frankfurt auf Leihbasis samt Kaufoption nach Gelsenkirchen wechselt, freut sich auf die Aufgabe bei seinem neuen Verein. „Es ist ein weiterer Schritt in meiner Karriere, jetzt hier ein Teil dieses großen Clubs in Deutschland zu sein“, betont der Angreifer im Interview mit Schalke TV.

Alexander Jobst

DFL-Präsidium beruft Alexander Jobst in „Taskforce Zukunft Profifußball“

Insgesamt 35 Expertinnen und Experten aus Sport, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft werden sich in der Taskforce zu verschiedensten Themen interdisziplinär austauschen. Mit dabei ist auch Alexander Jobst, Schalkes Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation.

VELTINS-Arena

Wieder mehr Zuschauer bei Bundesligaspielen erlaubt

Erfreuliche Nachricht für alle Fans des FC Schalke 04: Die Chefinnen und Chefs der Staatskanzleien haben sich auf eine gemeinsame Zuschauergrenze für Bundesligaspiele geeinigt. Bis Ende Oktober ist es erlaubt, bis zu 20 Prozent der Gesamtkapazität aller Plätze im Stadion zu vergeben.

Goncalo Paciencia

Die „18“ auf Schalke: Das sind die Vorgänger von Goncalo Paciencia

Mit der 18 auf dem Rücken läuft Goncalo Paciencia ab sofort im königsblauen Trikot auf. schalke04.de blickt in die Vergangenheit und schaut, welche zehn Spieler vor dem portugiesischen Nationalspieler diese Nummer getragen haben.