3:2 gegen Augsburg – Schalke jetzt Zweiter!

Beim Heimspiel am Mittwoch (13.12.) gegen den FC Augsburg gewann der FC Schalke 04 in einem spannenden Spiel und steht jetzt auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Tore für Königsblau in der VELTINS-Arena erzielten Franco Di Santo (44.), Guido Burgstaller (47.) und Daniel Caligiuri per Foulelfmeter (81.).

Die Schalker

Chef-Trainer Domenico Tedesco nahm nach dem Spiel in Mönchengladbach zwei Veränderungen in der Startelf vor. Benjamin Stambouli spielte anstelle von Thilo Kehrer, Guido Burgstaller ersetzte Breel Embolo.

Die Augsburger

Augsburgs Trainer Baum nahm nach dem Unentschieden gegen die Hertha ebenfalls zwei Veränderungen vor: Opare und Danso rückten für Framberger und Heller rein.

Die Höhepunkte

04. Minute – Chance für Schalke! Nach einem Zuspiel von Guido Burgstaller vergibt Weston McKennie aus kurzer Distanz.

44. Minute – TOOR für Schalke! Nach einer flachen Hereingabe von Amine Harit steht Franco Di Santo am Fünfmeterraum goldrichtig und trifft sehenswert mit der Hacke zur Pausenführung.

47. Minute – TOOR für Schalke! Guido Burgstaller bringt die Kugel nach einem Kopfball von Naldo aus kurzer Distanz über die Linie. 2:0!

64. Minute – Tor für Augsburg! Bei Caiubys Kopfball nach einer Ecke des Ex-Schalkers Philipp Max ist Ralf Fährmann machtlos. Nur noch 2:1!

79. Minute – Tor für Augsburg! Michael Gregoritsch verwandelt einen Strafstoß, nachdem er von Bastian Oczipka gefoult worden war. Bei seiner Entscheidungsfindung bekam der Schiedsrichter Unterstützung vom Video-Assistenten. Ausgleich: 2:2!

83. Minute – TOOOOOOR für Schalke! Der Unparteiische zeigt erneut auf den Punkt – dieses Mal für den S04! Das Foul von Marwin Hitz an Amine Harit war eindeutig. Daniel Caligiuri bleibt anschließend cool und versenkt die Kugel zum 3:2 Endstand! Super, Schalke!

Schlusspfiff

Bis zur Winterpause stehen den Knappen noch zwei Spiele bevor. Am Samstag (16.12.) ist die Mannschaft von Domenico Tedesco um 15.30 Uhr bei Eintracht Frankfurt gefordert. Drei Tage nach dem Bundesliga-Duell mit den Hessen steigt in der VELTINS-Arena das DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den 1. FC Köln. Anpfiff ist am Dienstag (19.12.) um 20.30 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren

653257087SH175_FC_Schalke_0-copy

Frankfurt und Freiburg: Ticketinfo für AOK Familienblock und Fans mit Behinderung

Für die am Donnerstag (26.9.) terminierten Bundesliga-Heimspiele gegen Eintracht Frankfurt und den SC Freiburg beginnt am 15. Oktober um 9 Uhr der Mitgliederverkauf von Tickets für den AOK Familienblock. Menschen mit Behinderung (Behinderungsgrad mindestens 70) können sich ab diesem Tag ebenfalls die ersten Eintrittskarten sichern. Tags darauf ab 9 Uhr können auch Nicht-Mitglieder oben genannte Sonderkarten erwerben.

_HW62005 Cropped

Fit vorm Tor

Auf Initiative der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga stand der 28. Spieltag im Zeichen von „Gesundheit und Ernährung“. Unter dem Motto „Fit vorm Tor“ warben die Clubs mit Unterstützung von DFL und DFL Stiftung für eine aktive und gesunde Lebensweise. Auch der FC Schalke 04 war mit von der Partie.

180709_kk

Anmeldungen für die Knappenkids-Fankurve 2018/2019 ab sofort möglich

Endlich geht es wieder los: Die neue Bundesliga-Saison 2018/2019 steht vor der Tür. Und ihr könnt wieder live dabei sein: zusammen mit anderen Knappenkids in der Fankurve des AOK-Familienblocks. Alle Infos zum Angebot und zur Anmeldung findet ihr hier.

180512_sge

Vizemeister mit Heimsieg zum Abschluss

Schalke gewinnt das letzte Heimspiel der Saison: Gegen Eintracht Frankfurt setzten sich die Knappen am Samstag (12.5.) mit 1:0 in der VELTINS-Arena durch. Den Treffer des Tages erzielte Guido Burgstaller per Kopf (26.).