Parkstadion: Alle Infos zur Ticketvergabe der Jugendspiele

In enger Abstimmung mit den lokalen Behörden hat der FC Schalke 04 die Freigabe erhalten, die Meisterschaftsspiele der U23 und U19 im Parkstadion vor bis zu 300 Zuschauern auszutragen. Knappenschmiede.de hat für alle interessierten Fans die wichtigsten Infos rund um den Stadionbesuch bei den Regionalliga- und Junioren Bundesliga-Partien zusammengefasst.

Das Stadion

Gemäß der aktuell gültigen behördlichen Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung in NRW sind bis zu 300 Zuschauer erlaubt, sofern die Hygiene- und Infektionsschutzvorkehrungen getroffen sind, für Abstandsregelungen auf den Tribünen sowie bei Warteschlangen am Einlass oder sonstigen Orten gesorgt ist und die Rückverfolgbarkeit zur Unterbrechung von Infektionsketten sichergestellt wird. Dies gewährleistet der FC Schalke 04 und hat dafür nun die Freigabe durch das Ordnungsamt erhalten. Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Pandemie sind Änderungen jederzeit möglich.

Infos zur Ticketvergabe

Für die Verteilung der Eintrittskarten der Partien des königsblauen Nachwuchses gibt es folgende Regelung: Für alle Spiele der U17 bis U23 bietet der S04 einen Kartenvorverkauf an. Bei Spielen am Wochenende können von Montagmorgen (9.04 Uhr) bis Freitagmittag (12 Uhr) Tickets an der Kasse West erworben werden. In Ausnahmefällen ist auch eine Ticketreservierung über die Hotline (Rufnummer 01806 | 221904) möglich. Bei Partien unter der Woche startet der Vorverkauf fünf Tage vor dem Spieltag (9.04 Uhr) und endet zwei Tage vorher um 12 Uhr. Bei Restbeständen können Eintrittskarten auch noch an der Tageskasse erworben werden. Für Inhaber von Chip-Dauerkarten gelten ermäßigte Eintrittspreise. Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf fließen zu einhundert Prozent in die Knappenschmiede und kommen der Schalker Jugend zugute.

Die Kassen am Parkstadion öffnen am Spieltag eine Stunde vor Anpfiff. Wichtig: Die Karten sind begrenzt und können nur gegen Vorlage des Leitfadens „Hygiene- und Verhaltensregeln für die Teilzulassung von Stadionbesuchern bei Fußballspielen im Parkstadion“ entgegengenommen werden. Alle Besucher des Vereinsgeländes müssen das Formular (Seite 4 reicht aus) mit ihren Kontaktdaten ausgefüllt und unterschrieben mitbringen, um Warteschlangen am Eingang zu verhindern. Anreisende Fans sollten Parkplatz A, der sich in unmittelbarer Nähe des Parkstadions befindet, nutzen. Der Zutritt zum Parkstadion ist nur über die Eingänge an der Parkallee möglich. Anschließend sind die Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bis zum Tribünenplatz einzuhalten.

Heimspiele der B-Junioren

Die Pflichtspiele der U17 auf heimischem Boden werden weiterhin auf Rasenplatz 7 austragen. Hier sind bis zu 175 Zuschauer erlaubt. Für alle Fans gelten auch dieselben Regelung des Kartenvorverkaufs wie für die Spiele im Parkstadion. Allerdings gibt es einen abgeänderten Leitfaden „Hygiene- und Verhaltensregeln für die Teilzulassung von Besuchern bei Fußballspielen auf dem Trainingsgelände“, den alle Zuschauer mit ihren Kontaktdaten ausgefüllt und unterschrieben mitbringen müssen (Seite 3 reicht aus). Um sich und andere zu schützen, werden alle Fans dazu angehalten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und die Abstandsregeln einzuhalten. Anreisende Fans werden gebeten auf Parkplatz 1 zu parken.

Der FC Schalke 04 bittet alle Besucher, die im Vorfeld oder am Spieltag kein Ticket erhalten, das Vereinsgelände wieder zu verlassen.

Ticketpreise

Regionalliga 
Vollzahler: 10 €
Ermäßigt: 5 €

A- und B-Junioren-Bundesliga
Vollzahler: 3 €
Ermäßigt: 1,50 €

Parkstadion

Die Karten sind begrenzt und können nur gegen Vorlage des unterschriebenen Leitfadens „Hygiene- und Verhaltensregeln für die Teilzulassung von Stadionbesuchern bei Fußballspielen im Parkstadion“ entgegengenommen werden. Es genügt, wenn alle Besucher die Seite 4 mit ihren Kontaktdaten ausgefüllt und unterschrieben mitbringen.

Hier geht’s zum Leitfaden.

Rasenplatz 7

Ebenfalls sind die Tickets der U17-Heimspiele begrenzt und können nur gegen Vorlage des unterschriebenen Leitfadens „Hygiene- und Verhaltensregeln für die Teilzulassung von Besuchern bei Fußballspielen auf dem Trainingsgelände“ entgegengenommen werden. Es genügt, wenn alle Besucher die Seite 3 mit ihren Kontaktdaten ausgefüllt und unterschrieben mitbringen.

Hier geht’s zum Leitfaden.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U12 erkämpft sich einen Punkt im Derby, U14 erwischt schwachen Tag

Der Vergleich mit dem Reviernachbarn aus Dortmund am vergangenen Wochenende (12. und 13.9.) verlief für den königsblauen Nachwuchs durchwachsen. Während sich die U12 am Ende für ihre Einsatzbereitschaft belohnte, brachte der Mehraufwand der U14 nach der Pause nichts Zählbares ein.

200914 U15U16 Nachbericht

Dörr schießt U16 zum Erfolg, U15 löst schwierige Aufgabe in Köln

Die maximale Punktausbeute konnten die U15 und U16 des FC Schalke 04 am vergangenen Wochenende (12./13.9.) für sich verbuchen. Während die U16 in Marl ein Torfestival ablieferte, belohnte sich die U15 in Köln für einen disziplinierten Auftritt.

200310_umbro_ball

Keine Zuschauer bei Heimspielen der U8 bis U15

Aufgrund der dynamischen Entwicklungen der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Hygienevorgaben des Gesundheitsministeriums hat der FC Schalke 04 beschlossen, bis auf weiteres keine Zuschauer bei den Heimspielen der Mannschaften von der U8 bis zur U15 zuzulassen.

Verteilerbilder U13

Ein Sieg und zwei Niederlagen für den Aufbaubereich

Die U14 um Chef-Trainer Oliver Krause musste am Samstag (5.9.) eine 2:0-Auswärtsniederlage gegen Fortuna Düsseldorf einstecken. Die U12 hingegen fuhr am selben Tag einen torreichen 5:4-Erfolg gegen den Fortuna-Nachwuchs ein. Einen Tag später (6.9.) hatte die königsblaue U13 Borussia Dortmund zu Gast im Schatten der VELTINS-Arena. Dabei unterlagen die Knappen dem Revierrivalen mit 2:3.