DFB-Pokal-Auslosung: U19 im Achtelfinale zu Gast beim FC Ingolstadt

Das Los hat entschieden: Die königsblauen A-Junioren treten im Achtelfinale des DFB-Pokals der Junioren auswärts beim FC Ingolstadt an. Die zweite Pokalrunde ist für Samstag, den 5. Oktober, angesetzt.

Nachdem am Donnerstagmittag (12.9.) die Begegnungen des Achtelfinales im DFB-Pokal der Junioren ausgelost wurden, steht fest, dass das Team um Chef-Trainer Norbert Elgert auswärts auf den FC Ingolstadt treffen wird. Ausgetragen werden die acht Partien am Samstag, den 5. Oktober. „Wir treffen auswärts auf einen starken U19-Bundesligisten und müssen erneut ziemlich weit reisen“, so Elgert über das Los. „Ingolstadt hat eine sehr gute Ausbildungsphilosophie – das wird ein dicker Brocken für uns.“

Im ersten Pokalduell erreichte der S04 durch einen 2:1-Auswärtssieg bei Rot-Weiß Erfurt die nächste Runde. Dabei gerieten die Königsblauen zunächst nach einem Standard früh in Rückstand, später konnten sie jedoch durch zwei Treffer von Malick Thiaw und Rene Biskup die Partie noch drehen. Der kommende Gegner aus der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest empfing in der ersten Begegnung des Junioren-Pokals den SC Freiburg und kam durch einen 2:0-Sieg weiter.

Das Achtelfinale

Energie Cottbus – FC Bayern München
FC Ingolstadt – FC Schalke 04
SSV Ulm 1846 Fußball – Bayer 04 Leverkusen
SSV Jahn Regensburg – Dynamo Dresden
Borussia Mönchengladbach – SV Werder Bremen
Hannover 96 – FSV Mainz 05
RB Leipzig – VfB Stuttgart
VfL Bochum – FC St. Pauli

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren