U23-Trainer Onur Cinel referiert bei Juventus Turin

Königsblaue Kenntnisse sind auch in Italien gefragt: So hat die Jugendakademie von Juventus Turin Schalkes U23-Chef-Trainer Onur Cinel eingeladen. Der 32-Jährige hielt kurz vor dem Vorbereitungsstart seiner Mannschaft einen Vortrag beim italienischen Rekordmeister.

Cinel sprach rund eineinhalb Stunden über die von ihm mitentwickelte Spielauffassung der Knappenschmiede und die praktische Umsetzung in Training und Wettkämpfen. Seine Zuhörer: rund 60 Coaches sowie die sportlichen Leiter der Juve-Akademie. Im Anschluss entwickelte sich eine intensive Diskussion, in der die Experten vor allem Technik und Taktik in Deutschland, Italien sowie Spanien verglichen.

„Der Besuch hat sich absolut gelohnt“, erklärte Cinel. „Alle waren sehr interessiert und aufgeschlossen.“ Das habe sich auch in den anschließenden Gesprächen gezeigt. Der U23-Coach war übrigens nicht zum ersten Mal in Turin zu Besuch. Vor einigen Monaten hatte er dort ebenso hospitiert wie in „La Masia“, der Jugendakademie des FC Barcelona.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren