Leo Scienza wechselt in die 2. Bundesliga

Der U23-Stürmer, der zuletzt in der Regionalliga West auflief, wechselt zum Zweitligaaufsteiger 1. FC Magdeburg. In der Saison 2021/2022 kam der 23-Jährige auf 36 Einsätze und erzielte dabei 11 Tore und lieferte 13 Assists.

Der gebürtige Brasilianer spielte bis 2017 für die Jugend des brasilianischen Clube Esportivo Lajeadense, bevor er sich der U19 des Defensor Sporting Clubs anschloss. Nach einem weiteren Jahr (01/2018 – 01/2019) beim Clube Esportivo Lajeadense zog es den damals 22-jährigen Stürmer nach Europa. Anfang des Jahres 2019 unterschrieb er ein Arbeitspapier beim schwedischen Viertligisten Fanna BK.
Seit Sommer 2020 kickte der Stürmer für die Knappen. In den zwei Jahren auf Schalke lief der Offensivakteur insgesamt 59 Mal für die Schalker Zweitvertretung auf und schoss 15 Tore.

Die Knappenschmiede und der FC Schalke 04 bedanken sich für seine Zeit bei Königsblau und wünschen Leo Scienza viel Erfolg für seine Zukunft.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren