Remis im zweiten Test: U23 trennt sich 1:1 von SW Essen

Die zweite Testpartie im neuen Jahr endete für die Schalker U23 im Remis: Am Mittwochabend (16.1.) traf das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling auf den Reviernachbar Schwarz-Weiß Essen aus der Oberliga Niederrhein. Die Partie endete 1:1, das Tor für Königsblau markierte Kapitän Christian Eggert.

Personal

Der Trainerstab wechselte in der Anfangsformation im Vergleich zum gewonnenen Testspiel gegen den FC St. Pauli auf sechs Positionen: Von Beginn an spielten diesmal Niklas Wiemann, Finn Heiserholt, Marcel Langer und Christian Eggert für Marius Schley, George Timotheou, Jannis Kübler und Jason Ceka. Außerdem ließ der S04 neben Julian Ulbricht von der zweiten Mannschaft des Hamburger SV drei weitere Gastspieler spielen, wovon zwei direkt von Anfang an für Sandro Plechaty und Jakob Wartschow (SC Staaken 1919 e.V. Berlin) auf dem Platz standen. Wartschow wurde wie Ulbricht vergangene Woche gegen den FC St. Pauli getestet.

Spielverlauf

In einer ausgeglichenen Partie konnten die Schalker erst kurz vor Halbzeitpfiff durch einen direkten Freistoß von Eggert 1:0 in Führung gehen. Aus 30 Metern nutzte der Kapitän die Chance für Blau-Weiß und netzte die Kugel ein. Nach der ersten Hälfte wechselte der Trainerstab seine Formation auf vielen Positionen. In der 56. Minute kassierten die Knappen dann das 1:1: Nach einem Einwurf der Essener standen die Gäste im Sechszehner richtig und kamen zum Abschluss. Im weiteren Verlauf kreierte der S04 weiterhin Chancen vor dem Tor, war jedoch nicht konsequent genug und trennte sich vom Reviernachbarn im Unentschieden.

Szenen des Spiels

43. Minute: 1:0 – Königsblau geht in Führung! Kapitän Eggert verwandelt einen direkten Freistoß aus 30 Metern.

56. Minute:
Der Ausgleich für die Essener. Nach einem Einwurf kommen die Gäste im Sechszehner zum Schuss und nutzen ihre Chance.

Das sagt der Trainer

„Das war ein Unentschieden gegen einen Oberligisten, der Männerfußball gespielt hat. Insgesamt war das kein gutes Spiel von uns“, resümierte Chef-Coach Torsten Fröhling nach Abpfiff. „Wir haben viele Fehlpässe gespielt und waren geistig einfach nicht frisch genug. Nach dem Ausgleichstreffer von Essen haben wir uns noch ein paar Möglichkeiten kreiert, waren aber nicht das bessere Team auf dem Platz, weil wir insgesamt zu viele Fehler gemacht haben. Das ist natürlich auch ein wenig auf die Belastung zurückzuführen. Da müssen die Jungs aber durch und ihre Lehren ziehen.“ Der Fußballlehrer betonte, dass die vielen Vorbereitungsspiele gut sind, um sich immer wieder zu fokussieren, konzentrieren und, um Spielhärte zu erfahren.

Ausblick

Bereits drei Tage später folgt der nächste Test für die Schalker Zweitvertretung während der Wintervorbereitung: Die Knappen empfangen am Samstag (19.1., 13 Uhr) den Regionalligisten SV Straelen.

Aufstellung

Schalke: Wozniak (46. Canpolat) – Bingöl (46. Plechaty), Wiemann (46. Timotheou), Heiserholt (46. Schley), Shala – Langer, Eggert (46. Liebnau) – Grinbergs (46. Rama), Boujellab (46. Zahn), Ramaj – Ulbricht (46. Ceka)

Tore: 1:0 Eggert (43.), 1:1 (56.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.