U23 gewinnt letzten Test der Vorbereitung

Im letzten Test dieser Sommervorbereitung fuhr die königsblaue U23 einen Sieg ein: Mit 3:1 gewannen die Knappen vor heimischer Kulisse am Dienstag (6.8.) gegen ETB Schwarz-Weiß Essen. Die Treffer für den S04 erzielten Fatih Candan, Christian Eggert und Umar Saho Sarho.

Personal

Gegen die Gäste aus der Oberliga Niederrhein wechselte das Trainerteam die Startelf in der zweiten Hälfte auf acht Positionen durch: Für Krystian Wozniak, Marcel Langer, Jason Ceka, Sandro Plechaty, Eric Gueye, Berkan Firat und Fatih Candan kamen in Halbzeit zwei Sören Ahlers, Umar Sarho, Phil Halbauer, Jan Hempel, Janis Grinbergs, Philip Fontein und Randy Gyamenah in die Partie. Jonathan Riemer rückte in der 65. Minute für Fabian Lübbers in die Innenverteidigung. Timo Becker, Christian Eggert und Jonas Hofmann kamen über 90 Minuten lang gegen die Essener zum Einsatz.

Spielverlauf

Bereits nach vier Spielminuten führte ein Fehler im Spielaufbau zum frühen Führungstreffer der Gäste. In der Folge kam der S04 zwar besser in die Partie, aber nicht oft gefährlich vor das Tor der Essener. In der 40. Minuten nutzte dann Candan seine Möglichkeit zum Ausgleich: Plechaty setzte sich über die linke Seite durch, brachte den Ball an den Mittelstürmer, der im Sechzehner lauerte und die Kugel aus kurzer Distanz in die Maschen setzte. Nach Halbzeitpfiff hatten die Knappen dann mehr Aktionen vor dem gegnerischen Tor zu verzeichnen – die Präzision fehlte aber zunächst, um die Partie zu drehen. So vergab Hofmann per Kopf nach Vorarbeit von Gyamenah knapp (49.), wenig später brachten Fontein und Sarho einen Konter nicht erfolgreich zu Ende. Ein Schuss von Kapitän Eggert aus zweiter Reihe ging ebenfalls knapp am Kasten vorbei (62.). Nach einer Schalker Ecke in der 76. Minute foulten die Gäste im Strafraum und ein Elfmeter, den Eggert verwandelte, brachte die Königsblauen in Führung. In der Schlussphase hatten die Knappen dann Glück, als S04-Keeper Ahlers zweimal parierte: Zunächst fischte er den Ball nach einem Freistoß aus dem linken Eck (81.), nur wenig später rettete der Schlussmann nach einer Ecke. Sechs Minuten später erhöhte dann Sarho nach einer guten Einzelaktion über den rechten Flügel zum 3:1-Endstand.

Szenen des Spiels

4. Minute: Ein Fehler im Spielaufbau führt zur frühen Führung der Gäste.

40. Minute: Plechaty marschiert über die linke Seite, flankt in den Strafraum und findet in Candan einen Abnehmer. Der Mittelstürmer erzielt aus kurzer Distanz den Ausgleich.

62. Minute: Ein Schuss von Eggert aus zweiter Reihe geht knapp am gegnerischen Kasten vorbei.

76. Minute: Nach einer Schalker Ecke foulen die Essener im Strafraum – es gibt einen Elfmeter. Eggert tritt an und verwandelt zum 2:1 ins rechte Eck.

81. Minute: Freistoß für die Gäste. S04-Keepepr Ahlers fischt einen Ball aus dem linken Eck. Nach einem anschließenden Eckball pariert der Schlussmann erneut.

87. Minute: Sarho setzt sich über den rechten Flügel durch und trifft zum 3:1.

Das sagt der Trainer

„Wir haben heute 3:1 gewonnen, das ist positiv. Trotzdem hat man auch gesehen, dass uns nicht viel gelungen ist und die Jungs noch nicht eingespielt sind“, so Chef-Trainer Torsten Fröhling nach Schlusspfiff. „Dass dann die Automatismen noch nicht so funktionieren, ist klar.“ Eine volle Trainingswoche ohne Testspiel liegt hinter den Knappen. Neben Görkem Can, Levent Mercan und Sandro Plechaty reisten am Donnerstag (3.8.) acht Akteure aus der U23 ins Trainingslager der Profis nach Mittersill nach. Einen Tag später kamen einige Spieler bei den Vorbereitungsspielen gegen Alanyaspor und FC Villarreal zum Einsatz. „Ich bin froh, dass wir heute nochmal einen Test hatten“, fuhr Fröhling fort. „Die Jungs waren heute bemüht, haben aber zu kompliziert gespielt. Wir haben eine junge Mannschaft und werden noch in den Rhythmus kommen – die Qualität ist da.“

Ausblick

In vier Tagen bestreiten die Knappen ihr erstes Pflichtspiel der Saison 2019/2020 vor heimischer Kulisse: Im Jahnstadion in Bottrop empfangen sie den SV Lippstadt am Samstag (10.8.) in der Regionalliga West. Anpfiff ist um 14 Uhr.

Aufstellung

Schalke: Wozniak (46. Ahlers) – Becker, Langer (46. Sarho), Lübbers (65. Riemer), Plechaty (46. Hempel) – Eggert, Hofmann – Gueye (46. Grinbergs), Firat (46. Fontein), Ceka (46. Halbauer) – Candan (46. Gyamenah)
Tore:
0:1 (4.), 1:1 Candan (40.), 2:1 Eggert (76./FE), 3:1 Sarho (87.)

Das könnte dich auch interessieren