U23: Lehrreicher Test gegen Drittliga-Aufsteiger

Testspiel-Niederlage gegen Viktoria Köln: Die Schalker Zweitvertretung verlor am Samstag (13.7.) 0:3 beim Drittliga-Aufsteiger in Köln.

Personal

Im vierten Test der Vorbereitung wechselte das Trainergespann die Elf im zweiten Durchgang kräftig durch. In der zweiten Hälfte kamen unter anderem die beiden Probespieler Michael Zadach und Eric Gueye zum Einsatz. Da Sören Ahlers, Jason Ceka, Berkan Firat, Marcel Langer, Görkem Can, Sandro Plechaty und Münir Levent Mercan beim Testspiel der Profis in Bottrop aushalfen, rückten drei Schalker U19-Spieler in den Kader gegen Viktoria Köln und sammelten ebenfalls in Halbzeit zwei Spielpraxis. Philip Fontein, der am Freitagabend (12.7.) auch in Bottrop dabei war, jedoch nicht zum Einsatz kam, spielte im Vorbereitungsspiel in Köln durch. Kapitän Christian Eggert muss zunächst aufgrund einer Verletzung pausieren.

Spielverlauf

In der ersten Hälfte investierte der S04 viel Laufarbeit und hatte nur eine gute Möglichkeit vor dem Tor. „Wir mussten ordentlichen arbeiten und wenn wir den Ball hatten, haben wir ihn schnell verloren“, berichtete Chef-Trainer Torsten Fröhling nach Abpfiff. Bereits nach zwölf Spielminuten nutzten die Kölner einen individuellen Fehler der Knappen zur Führung. In der zweiten Halbzeit habe sein Team dann mehrere Chancen kreiert, diese jedoch nicht genutzt. „Schon in der vergangenen Saison waren wir mit der Chancenverwertung nicht immer zufrieden, obwohl wir in manchen Partien drei, vier Tore gemacht hatten. In der Regionalliga werden wir aller Voraussicht nach weniger Möglichkeiten haben, weshalb wir insgesamt viel konsequenter sein müssen.“ Im Gegenzug nutzten die Gastgeber in der 53. Minute eine Chance im Strafraum zum 0:2 und erhöhten kurz vor Schlusspfiff nach einem Konter zum 0:3-Endstand.

Szenen des Spiels

12. Minute: Im Sechszehner kommen die Gastgeber zum Schuss und erzielen den Führungstreffer.

53. Minute:
Viktoria Köln erhöht auf 0:2. Wieder nutzen die Gegner ihre Chance im Strafraum.

89. Minute: In den Schlussminuten führen die Kölner einen Konter erfolgreich bis zum Ende aus – 0:3.

Das sagt der Trainer

„Das war ein lehrreicher Test für uns“, so Chef-Coach Fröhling. „Gerade die jungen Spieler, die aus der U19 kommen, machen jetzt ihre ersten Erfahrungen im Herrenfußball. Insgesamt haben wir das heute mit den Möglichkeiten, die wir im Kader hatten, ganz ordentlich gemacht.“ Durch individuelle Fehler seien die drei Gegentreffer entstanden. „Auf dem Niveau, auch in der starken Regionalliga, werden solche Fehler natürlich sofort bestraft. Trotzdem waren die Jungs fleißig und haben gut gearbeitet, viel Laufbereitschaft gezeigt sowie in der zweiten Hälfte mutiger gespielt.“ Das sei laut Fröhling ein wichtiger Punkt: „Wir müssen den Gegner zwar mit Respekt angehen, aber gleichzeitig auch mutig in die Partie gehen. Wir befinden uns in einem Lernprozess. Es gibt noch viel zu tun und wir müssen noch eine ganze Menge dazulernen.“

Ausblick

Bereits am Mittwoch (17.7., 18 Uhr) geht es für die königsblaue Zweitvertretung weiter: In einer Testpartie vor heimischer Kulisse empfangen sie den SV Schermbeck. Ebenfalls auf heimischem Boden tritt das Team um Chef-Coach Fröhling am Samstag (20.7., 13 Uhr) gegen die Zweitvertretung des FC St. Pauli an.

Aufstellung

Schalke: Wozniak (75. Zadach/Gastspieler) – Liebnau (66. Cross), Jordan (66. Barnes), Lübbers, Halbauer (54. Riemer) – Sarho, Fontein, Hofmann (66. Kaparos), Hempel (59. Gueye/Gastspieler) – Grinbergs, Candan (71. Gyamenah)

Tore: 1:0 (12.), 2:0 (53.), 3:0 (89.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U15 Turnier

U15 wird Zweiter beim Feldturnier in Erlensee

Die U15 zeigte beim Leistungsvergleich in Erlensee am vergangenen Samstag (8.2.) eine gute Leistung und erkämpfte sich einen wohlverdienten zweiten Platz. Dabei trat die Fimpel-Elf unter anderem gegen Mannschaften aus Österreich, Tschechien, Frankreich und Deutschland an.

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).