U23 mit Remis im ersten Testspiel

Die Wintervorbereitung der königsblauen U23 läuft auf Hochtouren. Acht Einheiten innerhalb von fünf Tagen absolvierten die Knappen in der zurückliegenden Woche. Zum ersten Mal Spielpraxis in 2018 sammelte das Team von Chef-Trainer Onur Cinel am Samstag (20.1.) auf dem Kunstrasen an der Geschäftsstelle gegen die SpVgg Vreden.

Vor allem mit dem ersten Durchgang war der Coach zufrieden: „Wir haben sehr gut angefangen und uns in der ersten halben Stunde gleich drei gute Torchancen herausgespielt.“ Den Anfang machte Alawie (3.), der sich nur sieben Minuten später in die Torschützenliste eintragen sollte. Der S04 trug einen schönen Angriff über die Außen vor, Alawie war in der Box präsent und netzte zur Schalker Führung ein. Arnold Budimbu (28.) und Florian Bohnert (32.) hatten noch die Möglichkeit, diesen Vorsprung zu erhöhen. „In der Phase haben wir es verpasst, die Führung auszubauen, waren jedoch sehr dominant und haben eine ordentliche Partie gezeigt“, lobte der Trainer.

In der Halbzeitpause nahm Cinel Wechsel auf insgesamt sechs Positionen vor. Und zunächst waren es die Gäste aus Vreden, die sich deutlich mutiger zeigten als noch im ersten Durchgang. „Wir hingegen haben unsere Zielstrebigkeit nach vorne vermissen lassen und im Detail nicht gut verteidigt“, kritisierte der Chef-Coach. Das zeigte sich auch bei den Gegentreffern, die innerhalb von nur drei Minuten fielen. Der erste resultierte aus einem Freistoß (59.), der zweite aus einem Elfmeter (61.).



„In den letzten zehn Minuten haben wir uns jedoch noch einmal richtig aufgebäumt“, zeigte sich Cinel mit der Reaktion seiner Elf zufrieden. Der eingewechselte Benedikt Zahn versenkte den Ball aus rund 16 Metern Torentfernung nach Vorarbeit von Alper Ademoglu zum 2:2-Endstand (84.). „Wir haben war in der ersten Trainingswoche sehr intensiv im Ausdauerbereich gearbeitet“, sagte der Trainer, „dennoch hätten wir uns von der zweiten Halbzeit etwas mehr erhofft. Aber wir haben keine lange Pause vor uns, sondern können direkt am Mittwoch gegen die Zweite Mannschaft von Hannover 96 zeigen, dass wir auch zwei Halbzeiten lang gut spielen können.“ 


Generell laufe die Vorbereitung gut. „Mit den Werten der Leistungsdiagnostik waren wir zufrieden“, verriet der Chef-Coach. Verletzungsbedingt fehlten bislang nur zwei Akteure. Rene Klingenburg befindet sich noch in der Reha, wird aber voraussichtlich in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen können. Joshua Bitter litt unter einem Infekt, aber auch er soll in den nächsten Tagen wieder auf dem Platz stehen.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Carls (46. Faletar), Weber (46. Ademoglu), Dragon (46. Halbauer), Kallenbach, Bohnert (46. Zahn), Alawie (46. Heiserholt), Plechaty, Schley (46. Karakas), Budimbu, Grinbergs

Tore: 1:0 Alawie (10.), 1:1 (59.), 1:2 (61./FE), 2:2 Zahn (84.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.