U23 mit torreichem Testsieg bei RW Deuten

Torreicher Testspielerfolg: Die königsblaue U23 gewann am Donnerstagabend (22.11.) 11:2 beim Bezirksligisten RW Deuten und markierte damit einen guten Abschluss einer intensiven Trainingswoche.

Personal

Chef-Trainer Torsten Fröhling ließ auch gegen RW Deuten eine ähnliche Startelf auflaufen wie zuletzt im Test gegen De Graafschap. Er nahm lediglich eine Veränderung vor: Neben Gastspieler Julian Ulbricht von der Zweitvertretung des Hamburger SV besetzte Benedikt Zahn die zweite Spitze in der Schalker Offensive. Zur Halbzeit wechselte der S04 kräftig durch und nahm sieben Veränderungen vor.

Spielverlauf

Die Knappen dominierten die Partie gegen den Bezirksligisten von Beginn an und erzielten gleich in der zweiten Minute den Führungstreffer. RW Deuten hielt in der ersten Halbzeit gut gegen die Königsblauen und kreierte ebenfalls Tormöglichkeiten. So stand es nach dem ersten Durchgang 4:2 für die Schalker. Im zweiten Durchgang ließ der S04 keine gefährlichen Szenen vor dem eigenen Tor zu, setzte sich in der Hälfte des Gastgebers fest und erspielte eine Chance nach der anderen. Am Ende konnten die Blau-Weißen das Ergebnis verdient auf ein 11:2 in die Höhe schrauben.

Szenen des Spiels

2. Minute: 1:0 für Königsblau! Nick Taitague marschiert über die rechte Seite und findet Benedikt Zahn, der den Abschluss sucht. Ulbricht ist zur Stelle und kann den Abpraller verwerten.

5. Minute: Ein direkter Freistoß der Deutener aus rund 25 Metern geht über das S04-Tor hinweg.

10. Minute: Nach einer Ecke für die Gastgeber lauert ein Deutener am linken Pfosten, sein Schuss auf das Tor wird Beute von Keeper Krystian Wozniak.

13. Minute: Die Schalker Abwehr mit einem Abstimmungsfehler: Deuten nutzt die Chance, schnappt sich die Kugel und erzielt den Ausgleich.

22. Minute: Finn Heiserholt platziert einen direkten Freistoß in Richtung rechtes Toreck. Der gegnerische Torhüter pariert.

23. Minute: Zahn versucht es über rechts mit einem Lupfer über den deutener Schlussmann. Der Ball geht knapp neben den Kasten.

27. Minute: Tor für den S04! Niklas Wiemann schlägt eine Flanke, sodass Taitague das Leder mit dem Kopf einnicken kann.

35. Minute:
Janis Grinbergs setzt Zahn in der Box in Szene. Der Stürmer markiert den dritten Treffer mit rechts für Königsblau.

40. Minute:
3:2. Deuten legt einen Treffer nach. Freistoß für die Gastgeber. Wozniak macht sich lang, fliegt in die richtige Ecke, aber der Ball knallt unter die Latte und landet hinter dem Schalker Keeper ins Netz.

44. Minute: Taitague mit einer Einzelaktion: Der Amerikaner läuft über rechts in die Box und schießt den Ball ins lange Eck.

50. Minute: Jason Ceka erobert nach einem Gegenpressing den Ball und Serdar Bingöl vollendet die gute Aktion mit einem Treffer aus dem Sechszehner.

59. Minute: 6:2! Nassim Boujellab luchst einem deutener Verteidiger die Kugel ab und trifft das Tor.

61. Minute: Berkan Firat passt den Ball zu Grinbergs, der das Ergebnis auf 7:2 hochschraubt.

63. Minute: Diesmal leistet Grinbergs die Vorarbeit und Boujellab vollstreckt zum zweiten Mal.

70. Minute: Ein Diagonalball von Christian Eggert landet bei Berkan Firat, der den Abschluss findet.

82. Minute: Ein Freistoß von Eggert knallt an den Pfosten. Boujellab verwertet den Abpraller.

84. Minute: 11:2! Kapitän Eggert markiert den letzten Treffer für Königsblau mit rechts.

Das sagt der Trainer

„Das war ein guter Abschluss einer intensiven Woche. Wir hatten jetzt zwei Testspiele hintereinander aus dem vollen Training heraus. Heute war der Gegner zwar nicht ganz so stark, aber in der ersten Halbzeit hat er gut dagegengehalten“, resümierte Chef-Coach Torsten Fröhling nach Abpfiff. „Die Jungs konnten heute viele, viele Offensivaktionen starten und Tore erzielen. So tanken sie natürlich Selbstbewusstsein.“ Der U23-Trainer sprach von einem engagierten Test und dankte den Deutenern für gute Rahmenbedingungen und Gegebenheiten vor Ort.

Ausblick

Nachdem die Knappen in dieser Woche zwei Testspiele erfolgreich absolvierten, wartet nun ein spielfreies Wochenende auf das Team um Chef-Trainer Fröhling. Kommende Woche geht es für die U23 dann in der Oberliga-Westfalen weiter: Der Tabellenerste trifft am Sonntag (2.12., 14.30 Uhr) auswärts auf den SV Westfalia Rhynern, der aktuell den zweiten Platz belegt.

Aufstellung

Schalke: Wozniak – Bingöl, Heiserholt (46. Schley), Samson (46. Timotheou), Wiemann (46. Plechaty) – Taitague (46. Firat), Langer (46. Eggert), Liebnau (46. Liebnau), Grinbergs – Ulbricht (46. Boujellab), Zahn

Tore: 0:1 Ulbricht (2.), 1:1 (13.), 1:2 Taitague (27.), 1:3 Zahn (35.), 2:3 (40.), 2:4 Taitague (44.), 2:5 Bingöl (50.), 2:6 Boujellab (59.), 2:7 Grinbergs (61.), 2:8 Boujellab (63.), 2:9 Firat (70.), 2:10 Boujellab (82.), 2:11 Eggert (84.)

Das könnte dich auch interessieren

Verteilerbilder U13

U15: 3:1-Testspielsieg gegen Odense BK

Im letzten Testspiel der Wintervorbereitung traf die U15 am vergangenen Samstag (22.2.) in einem internationalen Vorbereitungsspiel auf den dänischen Odense BK. Für die C-Junioren trafen Justin Zekirovik (63.) und Armend Likaj doppelt (15./ 69.).

200208 U17 Cabrera

Generalprobe geglückt: U17 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel

Mit einem 4:3-Testspielerfolg schloss die königsblaue U17 am Samstag (8.2.) die Wintervorbereitung ab. Gegen Werder Bremen legte die Fahrenhorst-Elf einen guten Auftritt hin und ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. „Die Jungs sind als Team eng zusammengerückt, haben die Situation angenommen und sich wirklich gut präsentiert“, gab sich Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zufrieden.

IMG_2641

U16 und U17 in München: Remis und Niederlage

Die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst unterlag am Samstag (1.2.) dem FC Bayern München mit 2:3. Beim Freundschaftsspiel auf dem FC Bayern Campus trafen Semin Kojic (26.) und Arbnor Aliu (72.). Im Duell mit dem jüngeren B-Junioren Jahrgang der Bayern trennte sich die U16 mit 1:1. Für die Landgraf-Elf traf Lukas Korytowski (56.).

200130 U17U16 München

Auf nach München: U16 und U17 auf Testspielreise

Die königsblaue U16 und U17 begeben sich am kommenden Freitag (31.1.) auf Testspielreise nach München. Dort bestreiten die Knappen am Samstag (1.2.) jeweils ein Testspiel gegen die Jugendmannschaften des FC Bayern München, bevor es am Sonntag (2.2.) nach einer Führung durch die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Dachau zurück nach Gelsenkirchen geht.