U23 trennt sich 4:0 von SuS Neuenkirchen

Die U23 hat am Samstag (4.8.) das Trainingslager in Billerbeck erfolgreich beendet: Mit 4:0 trennte sich das Team um Chef-Coach Torsten Fröhling von SuS Neuenkirchen und gewann damit das sechste Testspiel während der Sommervorbereitung. Für Königsblau erzielte Berkan Firat zwei Treffer, Donis Avdijaj und Jason Ceka konnten jeweils ein Tor markieren.

Personal

Das Trainergespann nahm im letzten Testspiel der Sommervorbereitung sieben Wechsel in der Startelf vor und ließ die Spieler im Hinblick auf den Saisonstart in der Oberliga Westfalen nächsten Samstag (11.8.) weitestgehend durchspielen. Gegen den Gegner aus der Westfalenliga verletzte sich kein Knappe, allerdings war der zuvor angeschlagene Björn Liebnau nicht mit im Aufgebot, soll aber voraussichtlich kommende Woche wieder ins Training einsteigen.

Spielverlauf

Die Schalker sind in der ersten Halbzeit gegen die Neuenkirchener gut in die Partie reingekommen und konnten durch ein schnelles Tor von Firat in Führung gehen. „Die Jungs haben sich über außen nach vorne gekämpft und Ceka hat den Ball flach hereingebracht, sodass Firat ihn einschieben konnte. Danach sind wir von unserer Linie abgekommen und haben zu kompliziert gespielt“, resümierte Fröhling nach Abpfiff. In der zweiten Halbzeit seien die Gegner nach 70 Minuten körperlich eingebrochen und die Knappen konnten viele Chancen erspielen. Gleich dreimal trafen die Blau-Weißen in der Schlussphase und beendeten die Partie mit 4:0.

Szenen des Spiels

9. Minute: Die Schalker kommen über außen: Ceka bringt den Ball flach rein und Firat trifft ihn zum 1:0.

78. Minute: Eine erfolgreiche Einzelaktion von Avdijaj. Neuer Spielstand: 2:0!

86. Minute: Das ist das 3:0! Firat trifft nach einer Einzelaktion doppelt für Königsblau.

87. Minute: Das ging schnell! Nach einer Flanke von Sandro Plechaty, markiert Ceka einen Treffer und erhöht auf 4:0.

Das sagt der Trainer

„Als Abschluss des Trainingslagers, wo Beine und Kopf schon müde waren, war das ein engagierter letzter Test gegen einen guten Gegner, der Spaß hatte, gegen uns zu spielen. Jetzt haben sich die Jungs eine Pause verdient“, resümierte Chef-Trainer Fröhling nach der Partie. Der Fußballlehrer betonte aber, dass Testspiele keinesfalls mit Punktspielen zu vergleichen sind: „Natürlich freue ich mich über die sechs Siege, da wir immer das Ziel verfolgen, zu gewinnen. Vieles, was wir erarbeitet haben, konnten wir erfolgreich umsetzen. Trotzdem ist die Vorbereitung in keinster Weise mit der bevorstehenden Saison zu vergleichen – nächste Woche gegen Herne schon gar nicht. Da wird sich zeigen, ob wir den Männerfußball angenommen haben.“

Ausblick

Nach einer kurzen Pause vom Trainingslager in Billerbeck, wird die U23 am Dienstag (7.8.) das Training auf dem Schalker Vereinsgelände wieder aufnehmen. Am Samstag (11.8.) beginnt für die Königsblaue Zweitvertretung der Saisonauftakt auswärts gegen Westfalia Herne.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Carls (46. Plechaty), Heiserholt (46. Timotheou), Schley, Bingöl (46. Grinbergs) – Langer, Avdijaj (81. Fontein), Firat – Ceka, Zahn, Boujellab

Tore: 1:0 Firat (9.), 2:0 Avdijaj (78.), 3:0 Firat (86.), 4:0 Ceka (87.)

Das könnte dich auch interessieren