U17 empfängt Arminia Bielefeld

Heimspiel für die U17 der Knappen. Das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst empfängt am Sonntag (3.3., 11 Uhr) Arminia Bielefeld und möchte ungeachtet der aktuell angespannten personellen Situation möglichst punkten.

Die Lage auf Schalke

Königsblau ist mit sieben Siegen, vier Remis und sieben Niederlagen Tabllensiebter in der B-Junioren Bundesliga West. Den letzten Sieg gab es am 17. November vergangenen Jahres beim VfL Bochum. Danach folgten drei Niederlagen und zwei Unentschieden. Zuletzt spielte die Mannschaft 1:1 bei Rot-Weiss Essen.

Personal

Nach wie vor ist die personelle Situation beim S04 äußerst angespannt. Mehmet Can Aydin ist seit der Winterpause Teil der U19. Zudem fehlen Bleron Krasniqi, Constantin Nyzhegodorov , Asmar Paenda, Gideon Guzy, Michael Koziorz, Lawrence Ennalie und Alexander Bürgel verletzungsbedingt. Lennard Schober befindet sich indes im Aufbautraining, für ihn wird es bis zum Wochenende jedoch wohl nicht reichen. Dafür könnten Arbnor Aliu und Anil Özgen wieder zum Kader stoßen.

Das ist der Gegner

Arminia Bielefeld ist als Achter der direkte Tabellennachbar der Schalker und hat zwei Zähler Rückstand auf den S04. In den zurückliegenden fünf Begegnungen gab es zwei Siege, ein Unentschieden und zuletzt zwei Niederlagen – gegen Leverkusen und gegen Preußen Münster. „Die Arminia ist gut organisiert und verfügt über eine klare Spielstruktur“, charakterisiert Fahrenhorst die Spielweise des anstehenden Gegners.

Das sagt der Trainer

„Die Punkteausbeute im Jahr 2019 und damit auch der Tabellenstand sind für uns natürlich ernüchternd“, so Fahrenhorst. „Nicht zuletzt deshalb ist es natürlich unser Ziel, gegen unseren direkten Tabellennachbarn Punkte in Form eines Heimsiegs einzufahren, um das Team auf Distanz zu halten.“ Aber man müsse selbstverständlich auch schauen, was der Kader hergebe. Als Marschroute fürs Wochenende gelte, in erster Linie aufs eigene Spiel zu schauen. „Wir müssen Ruhe und Selbstvertrauen in unser Spiel bekommen, mit einer guten Aggressivität und mannschaftlicher Geschlossenheit auftreten“, appelliert der Chef-Coach.

Spielort

Sportanlage der Gesamtschule Ückendorf
Bochumer Straße 190
45886 Gelsenkirchen

Info

Schalke: Wienand – Aliu, Pavlidis, Gyameshie, Alimusaj – Hoch, Paenda, Aydin – Krasniqi (80. Nyzhegorodov), Janke (41. Inan), Tehe (83. Hasani)
Tore: 0:1 Gyameshie (21.), 0:2 Janke (36.), 1:2 Atmaca (49.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.