U17: Gegen „Big Player“ fußballerisch mithalten

Die königsblaue U17 muss am Samstag (6.4., 11 Uhr) auswärts ran. Das Team von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst tritt beim Tabellendritten Bayer Leverkusen an.

Die Lage auf Schalke

Der S04 ist Tabellensechster in der B-Junioren Bundesliga West und hat 16 Zähler Rückstand auf Bayer 04. Neun Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen sind auf dem Konto der Königsblauen. Nach zwei Siegen gegen Arminia Bielefeld und den MSV Duisburg gab es zuletzt ein 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf.

Personal

Vier Akteure werden am Samstag definitiv nicht zur Verfügung stehen: Lennard Schober (Fingerbruch), Asmar Paenda (Innenbandriss), Constantin Nyzhehorodov (befindet sich im Aufbautraining), Lawrence Ennali (verletzt).

Das ist der Gegner

Bayer Leverkusen ist Tabellendritter. In der gesamten bisherigen Spielzeit hat die Werkself erst eine einzige Niederlage kassiert – ausgerechnet gegen die Königsblauen. „Leverkusen ist nicht umsonst unter den besten drei Teams der Liga“, warnt Fahrenhorst. „Sie sind spielstark, individuell top besetzt und haben ein gutes bis sehr gutes Offensivspiel.“ Da Bayer nur zwei Zähler Rückstand auf Rang zwei hat, geht Fahrenhorst fest davon aus, dass das Team noch ein Wörtchen mitreden wird, wenn es um die Qualifikation für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft geht.

Das sagt der Trainer

Gegen Bayer 04 gelte es, als Team konzentriert zu arbeiten, betont Fahrenhorst. Es gehe darum, eng im Verbund zu verteidigen und Leverkusen wenig Entfaltungsmöglichkeiten zu lassen. „Gegen einen der ‚Big Player‘ möchten wir fußballerisch mithalten“, so der Fußballlehrer. Dazu bedürfe es neben einem ordentlichen Passspiel einer sauberen Technik. „Wir möchten die positive Entwicklung der vergangenen Wochen fortführen und schauen, was dabei herauskommt.“

Spielort

Bismarckstr. 122-124
51373 Leverkusen

So lief das Hinspiel

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 2:1
Schalke:
Wienand – Aliu (41. Aweimer), Pavlidis, Gyameshie, Nyzhehorodov – Tehe (76. Fisher), Aydin, Paenda, Inan (13. Ennali) – Krasniqi, Janke (64. Keskin)
Tore: 0:1 Schlößer (7.), 1:1 Tehe (48.), 2:1 Krasniqi (56.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren