U17: Knackige Aufgabe in der Domstadt

Es geht wieder los für die U17: Am Samstag (24.2., 11 Uhr) gastiert der S04 beim 1. FC Köln zum Auftakt ins neue Pflichtspieljahr. Nach langer Winterpause wollen die Königsblauen mit viel Elan an den Start gehen.

Die Lage auf Schalke

Schalke hat mit 34 Zählern als Tabellendritter hinter Bayer Leverkusen (36) und Borussia Dortmund (41) überwintert. Dahinter lauert der Kontrahent vom Wochenende: Die Domstädter haben 31 Punkte gesammelt, allerdings auch in 16 Spielen, also einem Duell mehr als die Knappen. „Die Vorbereitung lief ordentlich“, sagte Chef-Trainer Frank Fahrenhorst, wenn auch nicht optimal. „Wir freuen uns jetzt, dass es endlich wieder losgeht“, betont der Coach.

Personal

Personell sieht es nicht so gut aus: Die Schalker werden auf Yannick Kayma, Bjarne Seturski, Georgios Velikoudis und Brian Wolff verzichten müssen. „Wir werden etwas improvisieren“, sagt Fahrenhorst.

Das ist der Gegner

Köln ist direkter Verfolger der Schalker und hat bereits ein Ligaspiel im Jahr 2018 absolviert. 0:0 hieß es gegen Preußen Münster, doch von diesem Ergebnis dürfe man sich nicht blenden lassen, findet Fahrenhorst: „Köln hat eine spielstarke, ballsichere Mannschaft mit sehr guten Einzelspielern und einer klaren Spielidee und -anlage.“ Köln sei dementsprechend ein „sehr, sehr starker Gegner“.

Das sagt der Trainer

„Wir wollen mit Elan aus der Winterpause kommen“, gibt Fahrenhorst die Marschroute vor. Dabei gelte es vor allem, an die weitestgehend gelungene Hinrunde anzuknüpfen, Dominanz auszustrahlen und die eigene spielerische Linie auf den Platz zu bringen. Klar sei aber auch: „Köln wird uns alles abverlangen.“

Spielort

Franz-Kremer-Allee 1
50937 Köln

So lief das Hinspiel

FC Schalke 04 – 1. FC Köln 2:0
26. August 2017

Schalke: Lenze – J. Bachmann, Münch, Cestic, Wolff – Aydin, Seturski (56. Thiaw), Kaparos (41. Humpert), Asrihi (33. Barnes) – Heck (80. Busemann), Biskup

Tor: 1:0 Biskup (22.), 2:0 Heck (47.)
Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.