U17 mit Pflichtspielauftakt gegen Gladbach

Im ersten Meisterschaftsspiel nach der Winterpause empfängt die U17 am kommenden Samstag (15.2., 11 Uhr) Borussia Mönchengladbach. „Es wird eine sehr reizvolle, aber zugleich auch schwere Aufgabe“, blickt Chef-Trainer Frank Fahrenhorst auf die Begegnung.

Die Lage auf Schalke

In den vergangenen vier Partien fuhren die B-Junioren mit zwölf Zählern die volle Punktausbeute ein. Auf einen knappen Auswärtssieg gegen Preußen Münster (1:0) folgte ein Erfolg im kleinen Derby gegen den VfL Bochum. Vor heimischer Kulisse gewannen die Blau-Weißen mit 2:0. Auf das kleine folgte nur eine Woche später das große Derby gegen Revierrivale Borussia Dortmund. Im Schatten der VELTINS-Arena legten die Knappen einen starken Auftritt hin und gingen am Ende als verdienter Derbysieger vom Platz (4:1). Auch im letzten Spiel vor der Winterpause erbeutete die Fahrenhorst-Elf drei Punkte. Gegen Arminia Bielefeld gewann die Mannschaft mit 2:0. Damit stehen nach 16 Spielen insgesamt neun Siege, fünf Remis und zwei Niederlagen auf dem Konto der Königsblauen. Mit den daraus resultierenden 32 Punkten finden sich die Knappen aktuell auf Platz fünf der Tabelle der Junioren Bundesliga West wieder. Im Hinspiel zu Beginn der Saison trennte sich die blau-weiße Elf mit einem 2:2-Unentschieden von der Borussia. Während der Winterpause bestritt die U17 insgesamt vier Testspiele und nahm an einem Hallenturnier teil. Dabei gingen die Knappen dreimal als Sieger vom Platz. Lediglich gegen den FC Bayern München mussten die B-Junioren eine 2:3-Niederlage hinnehmen. Beim renommierten Liliencup in Wiesbaden erreichte die Mannschaft den dritten Platz.

Personal

Neben dem verletzten Ardy Mfundu müssen die B-Junioren am kommenden Spieltag auch auf Nelson Peters und Max Braune verzichten, die krankheitsbedingt ausfallen werden. Des Weiteren bleibt abzuwarten, in welcher körperlichen Verfassung sich die gestern zurückgekehrten Nationalspieler befinden. „Ich werde mir heute im Training ein Bild davon machen, welche Auswirkung die Doppelbelastung auf die Jungs hatte und dann entscheiden, wer am Samstag spielen wird“, erklärt Fahrenhorst.

Das ist der Gegner

Zwölf Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen – das ist die Bilanz der Gäste aus Mönchengladbach nach 17 Spieltagen. Zuletzt legte die Fohlen-Elf eine Serie von sieben Siegen in Folge hin. Dabei bezwang die Mannschaft in den jüngsten vier Partien neben Alemannia Aachen (3:0) und Fortuna Düsseldorf (4:3) auch den Wuppertaler SV mit 4:0. In der letzten Partie vor der Winterpause gingen die Gladbacher ebenfalls als Sieger vom Platz. Vor heimischer Kulisse besiegte der kommende Gegner Preußen Münster deutlich mit 3:0. Mit insgesamt 41 Treffern und 39 Punkten stehen die B-Junioren aktuell auf Tabellenplatz drei der Bundesliga West. „Gladbach ist eine sehr homogene Mannschaft, die spielerisch stark ist, gute individuelle Spieler hat und ein klares Konzept verfolgt“, so die Einschätzung von Chef-Coach Fahrenhorst.

Das sagt der Trainer

„Uns erwartet ein schweres Spiel gegen einen starken Gegner. Wir hatten im Vorfeld etwas erschwerte Bedingungen, da einige Spieler mit der Nationalmannschaft unterwegs oder krank waren“, blickt Fahrenhorst auf die Trainingswoche zurück. Die Mannschaft sei aus personeller Sicht in den vergangenen Einheiten sehr dezimiert gewesen und habe nur in einer sehr kleinen Gruppe arbeiten können. „Das ist natürlich nicht optimal, nichtsdestotrotz denke ich, dass wir die Mannschaft gut auf den kommenden Gegner vorbereitet haben.“

Spielort

Rasenplatz 7 am Parkstadion
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen

So lief das Hinspiel

Schalke: Lungwitz – Anubodem, Aliu, Maurer, Guzy – Köster – Heim (50. Walter), Jander (28. Shubin), Cabrera, Özgen (41. Kowalski) – Music (74. Sane)
Tore: 1:0 (10.), 1:1 Heim (20.), 1:2 Music (52.), 2:2 (62.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

200222 S04BMG U23

U17 unterliegt Köln mit 1:2

Nach elf Spielen ohne Niederlage in Folge musste die U17 im Duell mit dem Tabellenführer aus Köln am Samstag (22.2.) eine 1:2-Pleite hinnehmen. Die Knappen begannen gut und lagen durch den Treffer von Semin Kojic (15.) zur Halbzeit in Führung, kassierten in der zweiten Spielhälfte dann jedoch zwei Gegentreffer.

200222 U17FCK Maurer

U17 gastiert beim Spitzenreiter in Köln

Nach einem starken Pflichtspielauftakt beim 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Wochenende hat die U17 am kommenden Samstag (22.2., 11 Uhr) mit dem 1. FC Köln einen schweren Gegner vor der Brust. „Wir spielen auswärts beim Tabellenführer. Dass das eine Herausforderung wird, steht außer Frage“, erklärt Chef-Trainer Frank Fahrenhorst. „Diese Aufgabe wollen wir annehmen und Zählbares mitnehmen.“

200215 S04BMG U17 Heim

U17: Remis im ersten Pflichtspiel 2020

Mit einem 1:1-Unentschieden trennte sich die U17 um Chef-Trainer Frank Fahrenhorst am Samstag (15.2.) von Borussia Mönchengladbach. Im ersten Spiel nach der Winterpause zeigten die Knappen eine gute Leistung und gingen durch das Tor von Juan Cabrera früh in Führung (6.), kassierten in der 31. Minute dann aber den Ausgleichstreffer.

Rückblick U17 (8)

U17: Schwieriger Start und starke Serie

Das Motto der Hinrunde der U17 lautete: Konstanz. Zu Anfang der Saison war davon vielleicht noch nicht allzu viel zu sehen, aber die Entwicklung, sie kam und wurde zu einer Erfolgsserie.