U17 punktet bei Borussia Mönchengladbach

Überzeugende Leistung am Niederrhein: Die U17 hat sich am Samstag (31.8.) im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach einen Punkt mehr als verdient. Beim 2:2 trafen Noah Gabriel Heim und Vedad Music für die Knappen.

Personal

Chef-Trainer Frank Fahrenhorst veränderte seine Startelf im Vergleich zur 2:3-Heimniederlage gegen Arminia Bielefeld auf zwei Positionen: Anil Özgen übernahm die Position im linken Mittelfeld von Jordy Mfundu, Vedad Music ersetzte Semin Kojic als zentrale Spitze.

Spielverlauf

In den ersten 40 Minuten waren die Königsblauen die aktivere Mannschaft und ließen sich auch durch das frühe Gegentor nach einem Abwehrpatzer nicht aus dem Tritt bringen. Verdienter Lohn war der Ausgleich durch Heim Mitte der ersten Hälfte. Auch nach der Pause drückte der S04 aufs Tempo. Ein Eckball brachte die verdiente Führung durch Music. Doch Gladbach schlug nur zehn Minuten später ebenfalls nach einer Standardsituation zurück. In der Schlussphase waren die Knappen dem Siegtreffer näher als die Gastgeber, hatten aber auch Glück, dass Keeper Luis Lungwitz in der Nachspielzeit eine Gladbacher Großchance entschärfte.

Szenen des Spiels

9. Minute: Nach einer Kombination über die linke Seite zieht Gladbachs Zimpel aus 18 Metern ab und trifft die Latte.

10. Minute: Anubodem trifft den Ball bei einem Klärungsversuch nicht richtig, Nutznießer ist Schütz, der eiskalt einnetzt – 1:0 für die Gastgeber.

12. Minute: Jander dribbelt durchs Zentrum und hält aus knapp 20 Metern drauf, Gladbachs Keeper Zich kann den abgefälschten Schuss parieren.

20. Minute: Ausgleich für die Königsblauen! Heim taucht nach einem langen Ball von Köster vor dem Tor auf und verwandelt sicher.

52. Minute: Music erzielt nach einem Eckball von Cabrera die verdiente Führung für die Knappen.

54. Minute: Fast das 3:1, doch der eingewechselte Kowalski scheitert nach schöner Einzelaktion mit einem Schuss von der Strafraumgrenze an Zich.

62. Minute: Gladbachs Joker sticht: Arnold entwischt der Schalker Abwehr nach einem Freistoß aus dem Halbfeld und trifft zum 2:2.

71. Minute: Königslau jubelt, doch Anubodem stand beim Abschluss im Abseits. Das war knapp!

84. Minute: S04-Keeper Lungwitz hält den Punkt mit einer überragenden Parade gegen Arnold fest.

Das sagt der Trainer

„Ich bin erneut sehr zufrieden mit dem Auftritt der Mannschaft“, erklärte Frank Fahrenhorst. „Die Jungs haben wieder viel investiert und das Tempo hochgehalten, sich aber leider nicht belohnt.“ Der Coach ärgerte sich allerdings über die Gegentore. „Da haben wir es den Gladbachern zu leicht gemacht. Wir müssen lernen, konzentrierter und konsequenter zu verteidigen.“ Trotzdem gehe die Entwicklung in die richtige Richtung.

Ausblick

Nach einem freien Wochenende empfangen die Knappen am Samstag (14.9.) den Nachwuchs des 1. FC Köln zum dritten Heimspiel der Saison. Anstoß auf dem Rasenplatz am Parkstadion ist um 11 Uhr.

Aufstellung

Schalke: Lungwitz – Anubodem, Aliu, Maurer, Guzy – Köster – Heim (50. Walter), Jander (28. Shubin), Cabrera, Özgen (41. Kowalski) – Music (74. Sane)

Tore: 1:0 Schütz (10.), 1:1 Heim (20.), 1:2 Music (52.), 2:2 Arnold (62.)

Das könnte dich auch interessieren

20191019 Leo Weichert U17

6:1-Heimerfolg: U17 gewinnt torreich gegen Alemannia Aachen

In einer intensiven Partie gegen den Nachwuchs von Alemannia Aachen gewann die königsblaue U17 am Samstag (19.10.) im Schatten der VELTINS-Arena mit 6:1. Für den S04 trafen Semin Kojic (13.), Leo Weichert (22., 27.), Louis Köster (58.), Vedad Music (74.) und Juan Cabrera (79.).

191017 U17 S04ATSV

U17 empfängt Aachen: An starken Auftritt in Leverkusen anknüpfen

In der Junioren Bundesliga trifft die U17 am kommenden Samstag (19.10., 11 Uhr) auf heimischem Grün auf den Nachwuchs von Alemannia Aachen. Nach einer sehr guten Leistung der Knappen im letzten Meisterschaftsspiel gegen die Werks-Elf aus Leverkusen, wollen die B-Junioren nun auch am 10. Spieltag drei Punkte auf Schalke behalten.

U17 Spielbericht

U17 belohnt sich für harte Arbeit mit drei Punkten

Nach sechs Spielen ohne Sieg konnten die Schalker B-Junioren am Samstag (5.10.) gegen die Werks-Elf von Bayer 04 Leverkusen endlich wieder drei Punkte mit nach Schalke nehmen. Für die Knappen trafen Ngufor Anubodem (66.) und Louis Köster (23., 33.).

20191002 Semin Kojic U17

U17: In Leverkusen punkten und ein Ausrufezeichen setzen

Nach dem torlosen Remis gegen Hennef konnte die königsblaue U17 erneut keinen Sieg auf dem Konto verbuchen. Die B-Junioren treten nun am Samstag (5.10., 11 Uhr) auswärts beim Tabellenzweiten Bayer Leverkusen an, wollen Mentalität beweisen und gegen die spielstarke Mannschaft dreifach punkten.