U17: Nachholspiel beim Aufsteiger SV Lippstadt 08

Die Schalker B-Junioren treten am Mittwoch (26.2., 18 Uhr) zum Nachholspiel beim SV Lippstadt 08 an. Trotz des klaren 3:0-Hinrundenerfolgs warnt Chef-Trainer Frank Fahrenhorst vor dem Aufsteiger aus Ostwestfalen.

Die Lage auf Schalke

Mit neun Siegen, sechs Remis und drei Niederlagen haben die Knappen nach 18 Spieltagen 33 Punkte auf dem Konto, was Tabellenplatz vier in der U17-Bundesliga West bedeutet. Nach einer Serie von elf Spielen in Folge ohne Niederlage verlor die Fahrenhorst-Elf am vergangenen Wochenende unglücklich mit 1:2 beim Tabellenführer 1. FC Köln.

Personal

Neben dem nach wie vor verletzten Ardy Mfundu steht auch Semin Kojic aufgrund eines Trainingsunfalls nicht zur Verfügung.

Das ist der Gegner

Nach zuvor drei Niederlagen in Folge feierten die Lippstädter zuletzt einen 2:0-Heimsieg gegen Arminia Bielefeld. Bei aktuell zwei Spielen weniger als die Konkurrenz liegen die Gastgeber mit 16 Punkten auf Rang zehn und sind damit direkter Tabellennachbar der SG Unterrath, die am kommenden Sonntag (1.3.) zu Gast auf Schalke ist.

Das sagt der Trainer

Lippstadt zeichnet sich vor allem durch seine Geschlossenheit und gutes Defensiv- sowie Umschaltverhalten aus“, erklärt Fahrenhorst. Wichtig sei deshalb eine gute Konterabsicherung. „Zudem müssen wir unsere Chancen konsequent nutzen und effizienter werden als in den vergangenen Partien.“

Spielort

Wiedenbrücker Str. 83

59555 Lippstadt

So lief das Hinrundenspiel

Schalke: Lungwitz – Anubodem (41. Walter), Aliu, Maurer, Guzy – Shubin – Heim, Jander (41. Köster), Özgen (54. Cabrera), J. Mfundu (41. Sane) – Kojic (54. Music)
Tore: 1:0 Özgen (17.), 2:0 Maurer (27.), 3:0 Kojic (30.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren