U17: Schwung in die Partie gegen Düsseldorf mitnehmen

Nachdem die U17-Bundesliga zwei Wochen pausiert hat, rollt der Ball wieder. Die königsblauen B-Junioren empfangen am Sonntag (31.3., 11 Uhr) Fortuna Düsseldorf.

Die Lage auf Schalke

Die Knappen sind Tabellensechster in der B-Junioren Bundesliga West und haben einen Zähler Rückstand auf die fünftplatzierten Bochumer vier Zähler auf den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach. Dabei gibt es beim S04 einen kleinen Aufwärtstrend zu verzeichnen. Nach fünf Spielen ohne Sieg konnten die Schalker die zurückliegenden beiden Partien gegen Arminia Bielefeld (4:1) und den MSV Duisburg (2:0) für sich entscheiden. Zudem gewannen sie am vergangenen Wochenende mit 3:1 bei Rot Weiss Ahlen im Achtelfinale des Westfalenpokals.

Personal

Die personelle Lage auf Schalke ist etwas entspannter als in den zurückliegenden Wochen. Fehlen werden: Lennard Schober (Fingerbruch), Asmar Paenda (Innenbandriss), Constantin Nyzhehorodov (befindet sich im Aufbautraining), Lawrence Ennali (verletzt) und Vasileios Pavlidis (griechische Nationalmannschaft).

Das ist der Gegner

Fortuna Düsseldorf steht mit einem Zähler weniger als die Knappen auf Rang sieben der Tabelle. In den zurückliegenden sechs Partien gab es drei Siege und drei Remis, zuletzt gegen Bayer Leverkusen (0:0) und Preußen Münster (0:0). In der Hinrunde konnte die Fortuna die Knappen bezwingen. „Damals hatten wir viel Ballbesitz, sind jedoch nicht zum Abschluss gekommen“, erinnert sich Fahrenhorst. „Düsseldorf ist vor allem gegen den Ball gut organisiert, was auch in der Anzahl der Gegentore zum Ausdruck kommt.“ Die Fortuna hat 16 Gegentore kassiert. Nur der 1. FC Köln ist mit 15 Gegentreffern besser.

Das sagt der Trainer

„Wir wollen das Positive aus den vergangenen Wochen mitnehmen“, so der Chef-Coach. Mit dem aufgebauten Selbstvertrauen und der entspannteren personellen Situation gehe es darum, erfolgreich zu sein. „Dafür brauchen wir ein hohes Maß an Disziplin und Bereitschaft, müssen gut verteidigen und die Zweikämpfe annehmen“, appelliert Fahrenhorst. Vor allem gehe es über den Teamgeist. „Ich bin guter Dinge, dass es uns gelingt, den Schwung aus den drei siegreichen Partien mitzunehmen.“

Spielort

Bochumer Str. 190
45886 Gelsenkirchen

So lief das Hinspiel

Fortuna Düsseldorf – FC Schalke 04 1:0
Schalke: Wienand – Aliu, Pavlidis (47. Ennali), Gyameshie, Alimusaj – Fisher (53. Aweimer), Paenda, Aydin – Inan, Janke (59. Theobald), Krasniqi (53. Tehe)
Tor: 1:0 Akhal (14.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren