U19: Kampfstarke Oberhausener zu Gast auf Schalke

Heimspiel für die U19: Die Mannschaft um Chef-Trainer Norbert Elgert empfängt am Sonntag (23.2., 11 Uhr) Rot-Weiß Oberhausen im Schatten der VELTINS-Arena zum Duell.

Die Lage auf Schalke

Mit 31 Zählern nach 17 Spielen stehen die Königsblauen aktuell auf Platz sechs der A-Junioren-Bundesliga West. Zuletzt unterlagen sie Bayer 04 Leverkusen mit 0:4. Zuvor hatte sich das Team mit 2:0 gegen Viktoria Köln durchgesetzt. Das Hinrundenspiel zwischen Schalke und RWO endete 1:1.

Personal

Neben Can Bozdogan (Knieverletzung) und Vasilios Pavlidis (Muskelverletzung), die voraussichtlich noch länger pausieren müssen, stehen den Knappen auch Yannic Lenze und Rene Biskup nicht zur Verfügung. Beim Rest der Mannschaft sei laut Elgert im Training ein gesundes Konkurrenzverhalten um die Kaderplätze zu bemerken gewesen.

Das ist der Gegner

Sechs Siege, fünf Unentschieden und sechs Niederlagen – mit dieser Bilanz steht RWO aktuell auf Tabellenplatz acht. Im Jahr 2020 warten die Gäste allerdings noch auf einen Sieg. Dem 1:4 zum Auftakt gegen Leverkusen folgte ein torloses Remis gegen den MSV Duisburg.

Das sagt der Trainer

„Oberhausen ist eine sehr kampfstarke Mannschaft mit großem Zusammenhalt und einigen guten Fußballern“, erklärt Norbert Elgert. Typisch für die Spielweise der Gäste sei, dass sie häufig tief stehen und auf lange Bälle sowie Konter setzen. „Es wird nicht einfach, diesen tiefstehenden Block zu knacken und auf der anderen Seite permanent die Konter zu verhindern.“ Andererseits sei ein derart herausfordernder Kontrahent gut für die Weiterentwicklung der Spieler. Elgert hofft, dass seine Mannschaft nach der klaren Niederlage gegen Leverkusen wieder die Grundtugenden – wie Mentalität und Zweikampfverhalten – auf den Platz bringt. Letztlich gehe es weniger um das reine Ergebnis, sondern vor allem um positive Reaktion, die möglichst lange anhalte.

Spielort

Kunstrasen am Parkstadion
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen

So lief das Hinspiel

Rot-Weiß Oberhausen – FC Schalke 04 1:1
Schalke: Canpolat – Matter (46. Aydin), Michael, Cross, Thiaw, Tost, Barnes (79. Ezeh), Kaparos, Hoppe (46. Biskup), Bozdogan, Tehe (64. Ennali)
Tore: 1:0 Vila (13.), 1:1 Bozdogan (15.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren