U19 zu Gast beim MSV Duisburg

Kleines Derby in der Junioren Bundesliga: Die U19 tritt am Samstag (29.2., 11 Uhr) auswärts beim Reviernachbarn MSV Duisburg an. Chef-Coach Norbert Elgert betont, dass die Begegnung alles andere als eine leichte Aufgabe werde.

Die Lage auf Schalke

Nach der Winterpause starteten die Knappen mit zwei Siegen in die Pflichtspielzeit. Sie bezwangen Arminia Bielefeld und auch Viktoria Köln jeweils mit 2:0. Drei Punkte ließ der S04 dann allerdings liegen, als die Elgert-Elf auswärts mit 0:4 bei Bayer Leverkusen unterging. Mit einem 3:0-Erfolg vor heimischer Kulisse gegen Rot-Weiß Oberhausen zeigten sie vergangenes Wochenende wieder eine bessere Leistung. Mit 34 Punkten belegen die Knappen damit den sechsten Tabellenplatz.

Personal

Definitiv werden Rene Biskup (Sprunggelenksverletzung) und Can Bozdogan (Knieverletzung) gegen den MSV ausfallen. Malick Thiaw musste verletzungsbedingt ein paar Tage pausieren, deswegen ist sein Einsatz noch fraglich. Erfreulich ist jedoch, dass Vasilios Pavlidis nach seiner Verletzung wieder im königsblauen Aufgebot stehen könnte.

Das ist der Gegner

17 Punkte und Platz zehn ist die aktuelle Bilanz des MSV nach 18 Spieltagen. Erfolgreich starteten die Gäste mit einem 3:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen in das neue Jahr. Daraufhin mussten sie sich mit 1:4 beim VfL Bochum geschlagen geben, zwei Remis gegen Rot-Weiß Oberhausen (0:0) und den Wuppertaler SV (2:2) folgten.

Das sagt der Trainer

„Duisburg ist eine taktisch variable Mannschaft, die in der Defensive kompakt und geschlossen steht“, weiß Chef-Trainer Norbert Elgert. Doch auch offensiv seien sie mit Spielern wie Hyun Joon Park, Oussama Anhari und Darius Ghindovean herausragend besetzt. „Uns erwartet alles andere als ein leichter Gegner“, so Elgert. „Wir wollen uns weiter stabilisieren, verbessern, den Anschluss nach oben wahren und deswegen Punkte aus Duisburg mitnehmen.“

Spielort

Westender Str. 36
47138 Duisburg

So lief das Hinrundenspiel

FC Schalke 04 – MSV Duisburg 1:0
Schalke: Canpolat – Barnes (60. Michael), Cross, Scheller, Thiaw, Kaparos (60. Matter), Aydin, Tost, Hoppe (74. Tehe), Bozdogan, Ezeh (60. Biskup)
Tor: 1:0 Biskup (86.)
Zum Spielbericht

Das könnte dich auch interessieren

07.05.2022, Halbfinale, BvB – U19

U19-Halbfinalrückspiel: Alle Infos im Überblick

Am Sonntag (15.5.) trifft die königsblaue U19 im Halbfinalrückspiel um die Deutsche Meisterschaft auf den Nachwuchs des BVB. Das Hinspiel bei den Schwarz-Gelben endete für das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert mit einer 1:5-Niederlage. Die Schalker Jugend erwartet ein schweres Spiel im heimischen Parkstadion. Aber Blau-Weiß, Schwarz-Gelb, ein Vier-Tore-Rückstand zur „Halbzeit“ – das gab es doch schon einmal … Anstoß der Partie ist um 11 Uhr. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby zusammengestellt.

0507_U19_Halbfinale

Niederlage im Halbfinal-Hinspiel: U19 unterliegt im Revierderby

Die Schalker U19 hat das Halbfinal-Hinspiel der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft deutlich verloren. Im Revierderby bei Borussia Dortmund unterlag das Team von Chef-Trainer Norbert Elgert am Samstag (7.5.) mit 1:5.

U19_HF_Infos

U19-Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft: Alle Infos im Überblick

Die Königsblauen zogen am letzten Samstag (30.4.) als Tabellenzweiter ins Halbfinale ein, da Mitbewerber Bayer Leverkusen in seiner abschließenden Partie nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Paderborn 07 hinausgekommen ist. Der Nachwuchs von Borussia Dortmund schloss das Ranking als Spitzenreiter ab und wird im Halbfinale Gegner der Knappen sein. Terminiert ist das erste Halbfinale für Samstag (7.5., 11 Uhr). Dabei ist der S04 zunächst auswärts gefordert. knappenschmiede.de hat alle relevanten Informationen zum ersten Halbfinal-Duell mit den Schwarz-Gelben zusammengestellt.

20220423_U19_Bielefeld

U19 entscheidet Spiel in Bielefeld spät für sich

Drei Tore in der Schlussviertelstunde im Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld wahren am Samstagmittag (23.4.) die Chance auf einen möglichen Halbfinaleinzug um die Deutsche Meisterschaft. Keke Topp und Juan Cabrera sorgten für den dreifachen Punktgewinn des Schalker Nachwuchs.