Schalke hilft!: Leseförderung bei Kindern

Schalke hilft! will zukünftig mit verschiedenen Aktionen das Thema „Lese- und Sprachkompetenz bei Kindern in Gelsenkirchen und der Region“ fördern. Federführend für das Projekt wird Sabine Zett sein, die ab sofort ehrenamtlich als Botschafterin die Stiftung Schalke hilft! unterstützt.

Schalke hilft!: Leseförderung bei Kindern

Studien zeigen: Immer mehr Kinder können heutzutage nicht gut lesen und sind nicht in der Lage, ganze Texte sinnbildlich zu erfassen. Eine Fähigkeit, die aber ganz entscheidend für das ganze Leben ist. Auch das Vorlesen kommt immer häufiger zu kurz.

Sabine Zett ist seit 16 Jahren Schalke-Vereinsmitglied und von Beruf Buchautorin. Seit 2018 ist sie bereits für die Stiftung Lesen unterwegs, um Kindern Appetit aufs Lesen zu machen. „Bücher sollten zum Leben aller Kinder gehören. Das Lesen fördert ihre Sprachentwicklung und Fantasie, stärkt das Selbstbewusstsein und vermittelt Wissen“, so die ehrenamtliche Botschafterin. „Schalke hilft! will ein Stück dazu beitragen, denn Schulbildung ist wichtig und Kinder sind unsere Zukunft.“

Geplant sind unter anderem Lese- und Schreib-Projekte, Vorlese-Wettbewerbe und Bücher-Aktionen – auf dem Schalke-Vereinsgelände sowie in Schulen und Kindergärten der Region.

Sabine Zett, Erwin und Olaf Thon stellen das Projekt vor

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Matthew Hoppe

Matthew Hoppe unterstützt Schalke hilft!

Matthew Hoppe ist in Gelsenkirchen angekommen. Der gebürtige Kalifornier, der 2019 in die Knappenschmiede gewechselt war und nach der Corona-Pause den Sprung zu den Profis schaffte, fühlt sich auf Schalke wohl. Hoppe möchte den Fans und der Stadt etwas zurückgeben und überlegte sich deshalb eine besondere Aktion.

Bolzplätze

Osterferien: Jetzt zum Bolzplatz-Training anmelden!

Die Osterferien in NRW stehen an! Das heißt für alle Kids: In der Woche nach Ostern gibt es wieder exklusive Trainingseinheiten auf den Bolzplätzen mit tollen Zusatzangeboten im Paket.

Leicht kicken

Anstoß für Projekt „Leicht Kicken”

Gemeinsam mit der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) und seiner Beratungsstelle KickIn! hat der FC Schalke 04 das Projekt „Leicht Kicken” gestartet. In den nächsten 25 Monaten soll ein Online-Fachwörterbuch und ein nachhaltiges Netzwerk für Leichte Sprache im Fußball entstehen. Alleine in der Altersgruppe der 18- bis 64-Jährigen profitieren in Deutschland ca. 16,8 Millionen Menschen von Leichter Sprache. Statistisch gesehen interessieren sich etwa 5,8 Millionen dieser Menschen für Fußball.

Bolzplätze

Bolzplatz-Training kann wieder stattfinden!

Nach einer viermonatigen Pause ist in NRW das gemeinsame Kicken für Kinder bis einschließlich 14 Jahren endlich wieder erlaubt. Die verfügbaren Termine für das Bolzplatz-Training sind ab sofort online!