Benedikt Höwedes

Podcast #18 mit Benedikt Höwedes: Familie statt Fußball

Podcast #18 mit Benedikt Höwedes: Familie statt Fußball

Zum Jahresende wird es im Schalke 04 Podcast weltmeisterlich: Benedikt Höwedes blickt in Episode 18 des beliebten Audio-Formats - präsentiert von UMBRO - auf seine spannende und sehr erfolgreiche Laufbahn zurück. Der ehemalige Kapitän der Königsblauen spricht aber auch über sein Privatleben, die Gründe für das Karriereende vor wenigen Monaten und Dinge, die ihm wichtiger sind als der Fußball.

„Viel mehr geht nicht“ – Stimmen zur erfolgreichen Karriere von Benedikt Höwedes

„Viel mehr geht nicht“ – Stimmen zur erfolgreichen Karriere von Benedikt Höwedes

Benedikt Höwedes hat seine Karriere beendet. schalke04.de hat Stimmen zu der außergewöhnlichen Laufbahn des Weltmeisters bei seinem Jugendtrainer Norbert Elgert, Sportvorstand Jochen Schneider sowie seinem ehemaligen Mitspieler Gerald Asamoah gesammelt.

Galerie: Benedikt Höwedes‘ Karriere in Bildern

Galerie: Benedikt Höwedes‘ Karriere in Bildern

Benedikt Höwedes hat auf Schalke große Spuren hinterlassen: Das Eigengewächs wurde mit den Knappen DFB-Pokalsieger, war mehrere Jahre Kapitän und Leistungsträger. Passend zu seinem Karriereende erinnert schalke04.de an die wichtigsten Ereignisse aus der Laufbahn des Weltmeisters von 2014.

Ein Weltmeister aus der Knappenschmiede – Benedikt Höwedes beendet seine Karriere

Ein Weltmeister aus der Knappenschmiede – Benedikt Höwedes beendet seine Karriere

Als Schiedsrichter Nicola Rizzoli am 13. Juli 2014 im Maracana um 23.35 Uhr ein letztes Mal pfeift, kennt der Jubel keine Grenzen mehr. Deutschland hat Argentinien soeben mit 1:0 bezwungen und ist Weltmeister! Mittendrin in der Jubeltraube: Der Schalker Benedikt Höwedes, der bei dem Turnier in Brasilien zu den Stützen der DFB-Elf zählt und als einziger Feldspieler in allen sieben Begegnungen über die volle Distanz zum Einsatz kommt.

Viel Applaus für Benedikt Höwedes und Jefferson Farfan

Viel Applaus für Benedikt Höwedes und Jefferson Farfan

Kurz vor dem Anpfiff wurde es am Dienstag (11.12.) in der VELTINS-Arena emotional: Benedikt Höwedes und Jefferson Farfan, die mit Lokomotive Moskau zu Gast an ihrer alten Wirkungsstätte waren, wurden auf dem Rasen nachträglich verabschiedet.

Benedikt Höwedes wechselt zu Lokomotive Moskau

Benedikt Höwedes wechselt zu Lokomotive Moskau

In der Vereinsgeschichte des FC Schalke 04 hat er deutliche Spuren hinterlassen, nun beginnt ein neues Kapitel in seiner Laufbahn: Benedikt Höwedes wechselt mit sofortiger Wirkung zu Lokomotive Moskau. Der Innenverteidiger erhält beim aktuellen russischen Fußballmeister einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Mit Jefferson Farfan als Mitspieler und Sportdirektor Erik Stoffelshaus trifft er dort gleich auf zwei weitere ehemalige Königsblaue.

S04-Profis freuen sich auf viele Fans zum Trainingsauftakt

S04-Profis freuen sich auf viele Fans zum Trainingsauftakt

Nach 51 Tagen ohne Trainingsbesuch auf Schalke hat das Warten ein Ende. Am Sonntag (1.7.) bittet Chef-Trainer Domenico Tedesco seine Mannschaft um 10.30 Uhr zur ersten öffentlichen Einheit der neuen Saison. schalke04.de gibt dazu ein Personal-Update.

Johannes Geis spielt erneut 90 Minuten

Johannes Geis spielt erneut 90 Minuten

Hinter Johannes Geis liegt ein erfolgreiches Wochenende. Mit dem FC Sevilla feierte der aktuell von den Knappen an den Champions-League-Teilnehmer ausgeliehene Defensivmann einen überzeugenden Sieg in der spanischen Primera Division. Haji Wright kassierte hingegen eine Niederlage. schalke04.de fasst die Resultate der königsblauen Leihgaben zusammen.

Benedikt Höwedes feiert erfolgreiche Premiere im Juve-Trikot

Benedikt Höwedes feiert erfolgreiche Premiere im Juve-Trikot

Vier der aktuell fünf verliehenen Knappen waren am Wochenende im Einsatz. Besonders erfreulich: Benedikt Höwedes konnte nach überstandenen Oberschenkelverletzung sein Debüt in der italienischen Serie A feiern. Ebenfalls am Ball waren Johannes Geis, Bernard Tekpetey und Haji Wright. schalke04.de fasst die Auftritte des Quartetts zusammen.

Johannes Geis spielt erstmals 90 Minuten

Johannes Geis spielt erstmals 90 Minuten

Von den aktuell verliehenen Spielern kam am Wochenende nur Johannes Geis zum Einsatz. Benedikt Höwedes, Luke Hemmerich, Haji Wright und Bernard Tekpetey saßen indes 90 Minuten auf der Bank. schalke04.de fasst die Partien kurz zusammen.

Durchwachsenes Wochenende für S04-Leihspieler

Durchwachsenes Wochenende für S04-Leihspieler

Das Wochenende hätte für die derzeit verliehenen Knappen besser verlaufen können. Johannes Geis, Bernard Tekpetey und Haji Wright verloren mit ihren Teams, Luke Hemmerich holte immerhin einen Zähler. Lediglich Benedikt Höwedes' Mannschaft gewann. Der Verteidiger kam allerdings nicht zum Einsatz. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

Niederlagen für Bernard Tekpetey und Haji Wright

Niederlagen für Bernard Tekpetey und Haji Wright

Das Wochenende verlief für die derzeit verliehenen Knappen nicht allzu erfreulich. Bernard Tekpetey und Haji Wright kamen zwar zum Einsatz, kassierten aber Niederlagen mit ihren Teams. Genau andersherum verhielt es sich bei Benedikt Höwedes und Johannes Geis. schalke04.de fasst die Partien zusammen.

Ausgeglichene Bilanz für Schalker Leihspieler

Ausgeglichene Bilanz für Schalker Leihspieler

Mit Luke Hemmerich kam nur ein Leihspieler der Knappen am vergangenen Wochenende zum Einsatz. Bernard Tekpetey und Johannes Geis verfolgten die Partien ihrer Teams von der Bank aus, Benedikt Höwedes fehlte erneut verletzungsbedingt. schalke04.de blickt auf die Spiele der aktuell verliehenen Profis zurück.

Domenico Tedesco erläutert Missverständnis

Domenico Tedesco erläutert Missverständnis

Eine Aussage von Domenico Tedesco im Zusammenhang mit dem Leihgeschäft von Benedikt Höwedes hatte für Unmut gesorgt. Schalkes Chef-Trainer nahm am Donnerstag (31.8.) nach dem Benefizspiel in Gütersloh zu diesem Thema Stellung, um - auch selbstkritisch - ein Missverständnis aufzuklären.

Benedikt Höwedes spielt in der Saison 2017/2018 für Juventus Turin

Benedikt Höwedes spielt in der Saison 2017/2018 für Juventus Turin

Abgang eines großen Schalkers: Benedikt Höwedes wird in der Saison 2017/2018 für Juventus Turin spielen. Die Vereinbarung mit dem aktuellen italienischen Meister beinhaltet auch eine Kaufoption. Nach dem erfolgreich absolvierten Medizincheck und der Erledigung aller notwendigen Formalitäten ist der Wechsel des 29-Jährigen nun perfekt.

Benedikt Höwedes: Das Team steht über allem

Benedikt Höwedes: Das Team steht über allem

Kurz vor dem Ende der vergangenen Saison unterzog sich Benedikt Höwedes einer Hüftoperation, die ihn in der Vorbereitung auf die Vorbereitung einschränkte. Gegen Neftchi Baku konnte der 29-Jährige zuletzt aber sein Comeback feiern. Auf schalke04.de spricht der Weltmeister über sein Comeback, seinen Fitnesszustand, den Konkurrenzkampf im Team und die Arbeit unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco.

Der Kapitän ist zurück – Schalke TV trifft Benedikt Höwedes

Der Kapitän ist zurück – Schalke TV trifft Benedikt Höwedes

Den ersten Abend in Shanghai hat Schalke TV für ein ausführliches Gespräch mit Benedikt Höwedes genutzt. Der Kapitän der Königsblauen nahm sich dabei viel Zeit, um über aktuelle Themen zu plaudern.

Benedikt Höwedes unterzog sich Leistenoperation

Erfolgreicher medizinischer Eingriff: Benedikt Höwedes hat sich am heutigen Mittwoch (17.5.) einer Leistenoperation unterzogen. Mit entsprechenden Beschwerden hatte der Kapitän nahezu die gesamte Rückrunde gespielt.

Coke: Ein besonderer Tag

Pflichtspieldebüt für Coke, erster Treffer für Thilo Kehrer - nach dem 1:1 im Revierderby haben sich beide Knappen zu ihren Premieren geäußert. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Klaas-Jan Huntelaar: Caligiuris Ball kam perfekt

Nach den aufreibenden 120 Minuten unter der Woche gegen Ajax Amsterdam konnten die Königsblauen am Sonntag (23.4.) mit dem 1:1 gegen RB Leipzig leben. schalke04.de hat nach dem Remis gegen den Tabellenzweiten die Stimmen zum Spiel notiert.

Benedikt Höwedes: Das tut richtig weh!

Hängende Köpfe, enttäuschte Gesichter - 111 Minuten sahen die Königsblauen wie der sichere Halbfinalist aus. Am Ende jubelte Ajax Amsterdam. schalke04.de hat nach dem Viertelfinal-Aus in der Europa League die Stimmen zum Spiel notiert.

Ralf Fährmann: Das war nichts!

Im Anschluss an die 0:2-Niederlage in Amsterdam war schalke04.de auf Stimmenfang.

Alessandro Schöpf: Ein gebrauchter Tag

Groß war die Enttäuschung über die Niederlage in Bremen. schalke04.de war nach dem Abpfiff im Weser-Stadion auf Stimmenfang.

Benedikt Höwedes: Spannung steigt von Tag zu Tag

Kapitän Benedikt Höwedes hat eine positive Bilanz gegen den BVB. Bislang gewann er mit den Knappen viermal gegen die Schwarz-Gelben, vier weitere Duelle endeten unentschieden. Dreimal indes musste er dem Gegner beim Jubeln zuschauen. Am Samstag (1.4.) möchte der 29-Jährige seiner Vita einen weiteren Erfolg hinzufügen. Auf schalke04.de spricht der Abwehrmann über das Derby und das Drumherum.

DFB-Elf siegt 4:1 – Höwedes 90 Minuten im Einsatz

Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag (26.3.) den fünften Sieg im fünften WM-Qualifikationsspiel eingefahren. Gegen Aserbaidschan musste die DFB-Elf um Benedikt Höwedes zwar den ersten Quali-Gegentreffer hinnehmen, setzte sich am Ende aber dennoch deutlich mit 4:1 durch. Schalkes Kapitän kam dabei über die volle Distanz von 90 Minuten zum Einsatz.

Benedikt Höwedes: Das ging an die Substanz

Mit einem Sieg in Mainz hat sich Benedikt Höwedes in die Länderspielpause verabschiedet, in der er mit der DFB-Auswahl auf England und Aserbaidschan trifft. Vor der Abreise zur Nationalelf sprach schalke04.de mit dem Kapitän der Königsblauen über den Sieg bei den Rheinhessen und die vielen Englischen Wochen.

Leon Goretzka: Die Mannschaft hat gebrannt

Nach dem Einzug ins Viertelfinale der Europa League war schalke04.de bei Leon Goretzka, Benedikt Höwedes und Guido Burgstaller auf Stimmenfang.

Glückliche Gesichter gab es nach dem 3:0-Sieg gegen den FC Augsburg. schalke04.de hat die Aussagen von Guido Burgstaller, Eric Maxim Choupo-Moting und Benedikt Höwedes notiert.

Guido Burgstaller: Weiterhin alles offen

Nach dem 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League steht fest: Der S04 benötigt im Rückspiel einen Sieg oder ein Unentschieden mit mehr als einem Treffer, um ins Viertelfinale einzuziehen. Alles möglich, wie die Knappen nach der Partie zu Protkoll gaben. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Benedikt Höwedes: Haben die Gladbacher eingeladen

Nach der Niederlage in Mönchengladbach äußerte sich Benedikt Höwedes zum Geschehen im Borussia-Park. schalke04.de hat die Aussagen des Kapitäns notiert.

Benedikt Höwedes: Früh ins Hintertreffen geraten

Dass der Sieg der Münchner verdient war, erkannten Benedikt Höwedes und Ralf Fährmann nach dem Schlusspfiff an. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Akteure notiert.

Benedikt Höwedes: Kehre mit gutem Gefühl zurück

Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes freut sich auf das Europa-League-Spiel am Donnerstag (16.2.) im Toumba Stadion, in dem er schon einmal am Ball war - allerdings vor leeren Rängen. Auf schalke04.de spricht der 28-Jährige über das Duell mit PAOK Saloniki, das vergangene Aufeinandertreffen und Gründe für den königsblauen Aufschwung.

Nabil Bentaleb: Fans haben uns unheimlich gepusht

Glückliche Gesichter bei den Königsblauen nach dem 2:0-Sieg gegen Hertha BSC. schalke04.de hat mit Nabil Bentaleb, Leon Goretzka und Benedikt Höwedes über die überzeugende Leistung der Knappen gesprochen.

Benedikt Höwedes: Ein dreckiger Sieg

Nach dem Last-Minute-Sieg war schalke04.de bei Benedikt Höwedes, Guido Burgstaller und Eric Maxim Choupo-Moting auf Stimmenfang.

Bienvenido, Benedikt Höwedes!

Der Kapitän ist wieder an Bord: Benedikt Höwedes ist am Donnerstag (5.1.) um 14.58 Uhr im Trainingslager in Benidorm angekommen. Der Weltmeister war tags zuvor nicht mit der Mannschaft nach Spanien geflogen, da er sich mit Schmerzen in der Hüfte geplagt hatte und daher noch einmal eingehend untersucht wurde.

Benedikt Höwedes: Nach der Pause zu passiv

Nach der unglücklichen Niederlage in Leipzig mit einer besonders umstrittenen Situation in der Anfangsphase war schalke04.de bei Benedikt Höwedes, Ralf Fährmann und Christian Heidel auf Stimmenfang.

Ralf Fährmann: Das war zu wenig

Der Sieg des HSV war verdient: so lautete das Urteil von Ralf Fährmann, Benedikt Höwedes und Christian Heidel nach dem Abpfiff. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

Benedikt Höwedes: Zwingende Chancen haben gefehlt

Das 1:1 stellte die Knappen nicht zufrieden, wie Benedikt Höwedes, Max Meyer und Christian Heidel nach dem Schlusspfiff erklärten. schalke04.de hat die Aussagen den Trios notiert.

Benedikt Höwedes ist NRW-Fußballer des Jahres

Große Ehre für Benedikt Höwedes: Der Kapitän der Königsblauen ist am Freitag (9.12.) zum Fußballer des Jahres in Nordrhein-Westfalen gekürt worden und darf sich über den sogenannten FELIX-Award freuen. Der 28-Jährige wurde für seine starken Leistungen im Trikot der Blau-Weißen und in der Nationalmannschaft ausgezeichnet.

Benedikt Höwedes: Remis wäre gerecht gewesen

Benedikt Höwedes: Sind gut auf Leipzig vorbereitet

Kapitän Benedikt Höwedes ist mit seiner Mannschaft seit Wochen auf Kurs. Am Samstag (3.12.) peilt der Verteidiger bei RB Leipzig ein weiteres Erfolgserlebnis mit den Königsblauen an. Auf schalke04.de spricht der Weltmeister über das anstehende Duell mit den Sachsen, das Wiedersehen mit Ralf Rangnick und die aktuelle Tabellenposition der Knappen.

Benedikt Höwedes: Ein Sieg des Willens

Benedikt Höwedes trägt Kapitänsbinde des DFB-Teams

Die deutsche Nationalmannschaft hat das Länderspieljahr 2016 am Dienstag (15.11.) mit einem Freundschaftsspiel in Italien abgeschlossen. Der Klassiker in Mailand endete 0:0. Eine große Ehre kam dabei Benedikt Höwedes zuteil. Denn der 28-Jährige übernahm nach der Auswechslung von Thomas Müller in der 60. Minute die Kapitänsbinde.

Kantersieg für Deutschland in der WM-Qualifikation

Die deutsche Nationalmannschaft hat am Freitag (11.11.) in der WM-Qualifikation einen Kantersieg gegen San Marino gefeiert. Beim 8:0-Erfolg in Serravalle wurden mit Max Meyer und Leon Goretzka zwei Knappen im Verlauf der zweiten Halbzeit eingewechselt. Benedikt Höwedes, der dritte S04-Profi im DFB-Aufgebot, kam nicht zum Einsatz.

Joachim Löw nominiert Leon Goretzka

Mit Benedikt Höwedes, Leon Goretzka und Max Meyer stehen gleich drei Schalker im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw für die letzten beiden Länderspiele des Jahres. Am Freitag (11.11, 20.45 Uhr, live bei RTL) ist Deutschland in der WM-Qualifikation in Serravalle gegen San Marino im Einsatz. Drei Tage später bestreitet die DFB-Auswahl zudem ein Testspiel in Italien. Gespielt wird dienstags um 20.45 in Mailand (live in der ARD).

Benedikt Höwedes: Haben trotzdem erst acht Punkte

Ein Punkt in Dortmund erarbeitet, sieben Pflichtspiele ohne Niederlage – die Formkurve der Königsblauen zeigt nach dem schwachen Saisonstart ganz klar nach oben. Kein Grund, sich nun auszuruhen, mahnt Kapitän Benedikt Höwedes. Denn in der Liga wollen die Knappen weiterhin Boden gut machen.

Elf Knappen international im Einsatz

Mit Benedikt Höwedes, Max Meyer, Breel Embolo, Abdul Rahman Baba, Eric Maxim Choupo-Moting, Sead Kolasinac, Yevhen Konoplyanaka, Matija Nastasic und Alessandro Schöpf sind gleich neun Knappen an den kommenden Tagen in der WM-Qualifikation gefordert. Zudem wurden Phil Neumann und Fabian Reese für ein Vier-Nationen-Turnier der deutschen U20-Auswahl nominiert.

Benedikt Höwedes ist Spieler des Monats September

Die königsblauen Fans haben Bendikt Höwedes zum ersten Schalker Spieler des Monats der neuen Saison gewählt. Beim September-Voting auf schalke04.de setzte sich der Kapitän mit deutlichem Vorsprung vor Abdul Rahman Baba, Leon Goretzka und Nabil Bentaleb durch.

DFB-Elf gewinnt ohne S04-Duo – Baba spielt 1:1

Die deutsche Nationalelf ist in der WM-Qualifikation weiter auf Erfolgskurs. Gegen Nordirland feierte der amtierende Weltmeister am Dienstag (11.10.) ohne Benedikt Höwedes und Max Meyer einen 2:0-Sieg. Zudem war Abdul Rahman Baba in einem Testspiel am Ball. schalke04.de fasst die beiden Partien zusammen.

Benedikt Höwedes bei 3:0 gegen Tschechien eingewechselt

Mit der deutschen Nationalmannschaft hat Benedikt Höwedes am Samstag (8.10.) einen ungefährdeten 3:0-Sieg gegen Tschechien in der WM-Qualifikation gefeiert. Der Kapitän der Königsblauen wurde nach 68 Minuten für Jonas Hector eingewechselt und war in der Schlussphase an einigen guten Offensivaktionen beteiligt.

Benedikt Höwedes: Endlich mal wieder belohnt

Mit einer ganz starken Leistung hatte Benedikt Höwedes am Donnerstag (29.9.) großen Anteil am 3:1-Heimsieg gegen den FC Salzburg. Auf schalke04.de spricht der Kapitän der Königsblauen über den wichtigen Sieg gegen den österreichischen Meister, Verwirrung nach dem 3:0, die Unterstützung der Fans und die kommende Aufgabe in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach.

Max Meyer überzeugt und trifft

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr erstes Länderspiel nach der Europameisterschaft für sich entschieden. Einer der auffälligsten Akteure am Mittwoch (31.8.) beim 2:0-Sieg gegen Finnland war Max Meyer. Der Mittelfeldmann der Königsblauen erzielte in seinem zweiten A-Länderspiel nach 55 Minuten die Führung der DFB-Auswahl.

Benedikt Höwedes: Enttäuschung ist groß

Die Niederlage gegen den 1. FC Köln tut weh. Nach dem Schlusspfiff äußerten sich Benedikt Höwedes und Sascha Riether zum 1:3 gegen die Geißböcke. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Defensivkräfte notiert.

Naldo: Gewinnen zusammen, verlieren zusammen

Nach der Niederlage in Berlin war schalke04.de bei Naldo, Benedikt Höwedes, Klaas-Jan Huntelaar und Christian Heidel auf Stimmenfang.

Benedikt Höwedes: Mutig und spielfreudig

Zufrieden mit der Leistung waren nach dem Schlusspfiff in Nizza sowohl die Spieler als auch der Sportvorstand. schalke04.de war auf Stimmenfang.

Benedikt Höwedes: Haben mutig agiert

Zufrieden mit der Leistung, enttäuscht über das Ergebnis - der Auftritt der Königsblauen beim 0:2 gegen den Deutschen Meister aus München macht allen Schalkern Mut für die nächsten Wochen. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

WM-Qualifikation: S04-Duo erfolgreich gestartet

Die deutsche Nationalmannschaft ist am Sonntag (4.9.) mit einem 3:0-Sieg in Norwegen in die WM-Qualifikation gestartet. In Oslo stand Benedikt Höwedes in der Startelf und kam über die volle Distanz zum Einsatz.

Höwedes und Meyer starten in die WM-Qualifikation

Eine Woche nach dem Bundesligaauftakt mit dem FC Schalke 04 beginnt für Benedikt Höwedes und Max Meyer die WM-Qualifikation mit der deutschen Nationalmannschaft. Dabei trifft Deutschland am Sonntag (4.9.) auf Norwegen. RTL überträgt das Spiel ab 20.45 Uhr live aus Oslo.

Ralf Fährmann: Spiel in ersten 20 Minuten verloren

Kapitän Benedikt Höwedes und Torhüter Ralf Fährmann zeigten sich nach dem Abpfiff in Frankfurt selbstkritisch. schalke04.de hat die Aussagen des Duos notiert.

Bundestrainer beruft Benedikt Höwedes und Max Meyer

Benedikt Höwedes und Max Meyer stehen im Kader der deutschen Nationalmannschaft für die ersten beiden Länderspiele der neuen Saison. Das gab Bundestrainer Joachim Löw am Freitag (26.8.) bekannt.

Höwedes bleibt Kapitän – Naldo im Mannschaftsrat

Markus Weinzierl hat sich festgelegt: Der Spielführer des FC Schalke 04 heißt weiterhin Benedikt Höwedes.

Benedikt Höwedes: Jeder Spieler wird gebraucht

Als letzter Spieler des Kaders ist Benedikt Höwedes nach seinem verdienten Urlaub in Mittersill wieder ins Training eingestiegen. Auf schalke04.de spricht der Kapitän über seinen Fitnesszustand, die Neuzugänge der Königsblauen, den Konkurrenzkampf im Team und den neuen Chef-Trainer Markus Weinzierl.

Auftakt in Mittersill mit Baba und Höwedes

Das Trainingslager in Mittersill hat begonnen. Am Montag (1.8.) bat Chef-Trainer Markus Weinzierl seine Mannschaft um 18.15 Uhr zur ersten Einheit. Rund zweieinhalb Stunden zuvor war der königsblaue Tross im Mannschaftshotel, dem Schloss Mittersill, angekommen.

Halbfinale! DFB-Elf gewinnt Krimi vom Punkt

Die deutsche Nationalmannschaft ist am Samstag (2.7.) nach einem wahren Krimi ins Halbfinale der Europameisterschaft eingezogen. Im Elfmeterschießen setzte sich die DFB-Elf mit 6:5 gegen Italien durch und feierte damit den ersten Erfolg nach acht Niederlagen gegen die Squadra Azzura bei großen Turnieren. Den entscheidenden Elfmeter verwandelte der Kölner Jonas Hector.

Höwedes eingewechselt: DFB-Team im Viertelfinale

Die deutsche Nationalmannschaft steht bei der Europameisterschaft in Frankreich im Viertelfinale. Am Sonntag (26.6.) setzte sich das Team von Bundestrainer Joachim Löw souverän mit 3:0 gegen die Slowakei durch. Benedikt Höwedes wurde dabei in der 71. Minute für Jerome Boateng eingewechselt. Leroy Sane kam nicht zum Einsatz.

1:0 gegen Nordirland – DFB-Team feiert Gruppensieg

Die deutsche Nationalmannschaft steht im Achtelfinale der Europameisterschaft. Im dritten Vorrundenspiel setzte sich das DFB-Team am Dienstag (21.6.) mit 1:0 gegen Nordirland durch. Dank des Dreiers schließt Deutschland die Gruppenphase als Tabellenerster ab.

Benedikt Höwedes im DFB-Trikot in Pflichtspielen noch ungeschlagen

Mit der deutschen Nationalelf möchte Benedikt Höwedes am Dienstag (21.6., 18 Uhr, live in der ARD) den Einzug ins Achtelfinale der Europameisterschaft perfekt machen. Mit einem Punkt gegen Nordirland wäre das DFB-Team für das Achtelfinale qualifiziert - ob als Gruppensieger oder Zweiter, hinge dann vom Ergebnis des zeitgleichen Spiels der Polen gegen die Ukraine ab.

0:0 gegen Polen – Deutschland bleibt Gruppenerster

Torloses Remis im zweiten EM-Gruppenspiel: Nach dem 2:0-Sieg gegen die Ukraine hat sich die deutsche Nationalmannschaft bei der EURO 2016 am Donnerstag (16.6.) 0:0 von Polen getrennt. Vor 73.648 Zuschauern im Pariser Stade de France agierte Benedikt Höwedes 90 Minuten auf der rechten Abwehrseite, Leroy Sane kam nicht zum Einsatz.

Mit Höwedes: DFB-Auswahl startet mit 2:0-Sieg

Guter Auftakt für die deutsche Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich. In ihrem ersten Gruppenspiel setzte sich die DFB-Auswahl am Sonntag (12.6.) mit 2:0 gegen die Ukraine durch. In Lille stand Benedikt Höwedes in der Startelf von Bundestrainer Joachim Löw. Der Kapitän der Königsblauen agierte auf der rechten Abwehrseite.

Euro 2016: Benedikt Höwedes‘ Position noch offen

Der Startschuss für die Europameisterschaft 2016 ist gefallen. Gastgeber Frankreich ist am Freitag (10.6.) mit einem 2:1 gegen Rumänien ins Turnier gestartet.

DFB-Elf gewinnt mit Höwedes und Sane Generalprobe gegen Ungarn

Die Euro-Generalprobe in Gelsenkirchen ist geglückt. Am Samstag (4.6.) gewann die deutsche Nationalmannschaft in der VELTINS-Arena mit 2:0 gegen EM-Teilnehmer Ungarn. S04-Kapitän Benedikt Höwedes kam dabei über die volle Distanz zum Einsatz, Leroy Sane wurde in der 69. Minute eingewechselt.

Benedikt Höwedes: Wichtiger Test auf Schalke

Nach der EM 2012 und der WM 2014 steht mit der EURO 2016 für Benedikt Höwedes das dritte große Turnier mit der deutschen Nationalmannschaft an. Trotz langer Verletzungspause gehört der Kapitän der Königsblauen zum festen Kreis des DFB-Teams und will der Mannschaft erneut mit seiner Vielseitigkeit helfen. Am Samstag (4.6.) steht für Höwedes und Co. in Gelsenkirchen der letzte Test vor der EM an.

Auch Schöpf dabei: 04 Schalker fahren zur EM

Nachdem Benedikt Höwedes und Leroy Sane in das deutsche sowie Roman Neustädter in das russische EM-Aufgebot berufen worden sind, darf sich nun auch Alessandro Schöpf als 04. Schalker auf die Endrunde in Frankreich freuen. Der 22-Jährige gehört dem endgültigen Kader Österreichs an, wie Chef-Trainer Marcel Koller am Dienstagabend (31.5.) bekannt gab.

Benedikt Höwedes und Leroy Sane im deutschen EM-Kader

Zwei Schalker fahren mit der deutschen Nationalmannschaft zur EM: Benedikt Höwedes und Leroy Sane stehen im endgültigen DFB-Aufgebot bei der Europameisterschaft in Frankreich. Dies gab Bundestrainer Joachim Löw am Dienstag (31.5.) auf einer Pressekonferenz in Ascona bekannt, wo sich die deutsche Mannschaft bislang mit dem vorläufigen Kader auf die Endrunde vorbereitet hat.

Leroy Sane: Werde jetzt in Ascona Vollgas geben

Mit Benedikt Höwedes und Leroy Sane hat Bundestrainer Joachim Löw zwei Schalker Eigengewächse in den vorläufigen EM-Kader der deutschen Nationalmannschaft berufen. schalke04.de hat die Stimmen der beiden Königsblauen notiert.

Benedikt Höwedes und Leroy Sane im vorläufigen EM-Kader

Joachim Löw hat am Dienstag (17.5.) im Rahmen einer Pressekonferenz in der Französischen Botschaft in Berlin seinen vorläufigen Kader für die anstehende Europameisterschaft in Frankreich nominiert. Im 27-köpfigen Aufgebot stehen mit Benedikt Höwedes und Leroy Sane zwei Schalker.

Klaas-Jan Huntelaar: Verdienter Sieg

Das letzte Spiel mit Andre Breitenreiter als Chef-Trainer und Horst Heldt als Manager, ein 4:1-Sieg und der fünfte Platz – der Erfolg der Königsblauen bei 1899 Hoffenheim war gleichzeitig mit sehr vielen Emotionen verbunden. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Überraschungsgäste: Heldt und Höwedes bei Mitgliederveranstaltung

Auf breites Interesse stieß am Samstag (12.3.) die erste Mannschaftsbetreuer-Veranstaltung in Berlin. Wenn auch die Niederlage am Abend zuvor schmerzlich war, so geriet das Treffen der Mitglieder zu einem vollen Erfolg. Überraschung inklusive.

Benedikt Höwedes: Voll und ganz fokussieren

Benedikt Höwedes: Lassen einfachste Chancen zu

Ralf Fährmann und Benedikt Höwedes äußerten sich nach der Niederlage bei 1899 Hoffenheim zu Geschehen. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Knappen notiert.

Ein Jahr danach: Höwedes besucht Trauergruppe in Haltern

Haltern, die Heimatstadt von Benedikt Höwedes, steht damals wie heute im Mittelpunkt der schrecklichen Ereignisse vom 24. März 2015.

Überraschungsgäste: Heldt und Höwedes bei Mitgliederveranstaltung

Auf breites Interesse stieß am Samstag (12.3.) die erste Mannschaftsbetreuer-Veranstaltung in Berlin. Wenn auch die Niederlage am Abend zuvor schmerzlich war, so geriet das Treffen der Mitglieder zu einem vollen Erfolg. Überraschung inklusive.

Höwedes-Vertrag belegt Handlungsfähigkeit

Mit der Vertragsverlängerung von Benedikt Höwedes haben die Königsblauen vor dem Auswärtsspiel am Freitag (12.2.) beim 1. FSV Mainz 05 einen wichtigen Meilenstein für die Zukunft gesetzt. „Bene hat Vertrauen in unsere Planungen, in denen er als Mannschaftskapitän und Abwehrchef eine wichtige Rolle spielt“, freut sich Sportvorstand Horst Heldt über die Unterschrift des Weltmeisters.

Benedikt Höwedes: Mit pochendem Herzen

Gute Nachricht für alle Königsblauen: Benedikt Höwedes hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Auf schalke04.de spricht der Weltmeister über sein neues Arbeitspapier, das keine Ausstiegsklausel enthält, seine Rolle als Kapitän, das Vertrauen des Clubs in junge Spieler und seinen derzeitigen Gesundheitszustand.

Kapitän Benedikt Höwedes gestaltet Schalker Zukunft weiter mit

Der Kapitän setzt ein Signal für die königsblaue Zukunftsplanung: Benedikt Höwedes hat am Mittwoch (10.2.) seinen bis 2017 datierten Vertrag beim FC Schalke 04 vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert. Mit dem neuen Kontrakt bindet sich der Innenverteidiger bis zum 30. Juni 2020 an den Club, für den er nunmehr in der 15. Saison spielt.

Benedikt Höwedes: Wir wissen, was zu tun ist

Kapitän Benedikt Höwedes marschiert in den Einheiten im Trainingslager zumeist vorweg. Dabei sind dem deutschen Nationalspieler der Ehrgeiz und der Spaß am Training deutlich anzusehen. Auf schalke04.de spricht der 27-Jährige über die Ziele in Orlando, die Rückserie, seinen Zimmernachbarn Roman Neustädter, Neuzugang Younes Belhanda und die Europameisterschaft in Frankreich.

Benedikt Höwedes: Können relativ zufrieden sein

Mit dem 1:0-Sieg gegen 1899 Hoffenheim haben die Königsblauen für einen positiven Abschluss der Hinrunde gesorgt und gehen damit als sechster der Tabelle in die Rückrunde. Auf schalke04.de spricht Kapitän Benedikt Höwedes über das Spiel gegen die Kraichgauer, die Hinserie und seine Handverletzung.

Benedikt Höwedes: Vor dem 1:2 wie beim Volleyball

Nach dem bitteren Last-Minute-Gegentor in Augsburg ärgerten sich die Knappen über die Niederlage. Zumal der entscheidende Treffer aus ihrer Sicht irregulär war. schalke04.de hat die Aussagen von Benedikt Höwedes und Eric Maxim Choupo-Moting notiert.

Eric Maxim Choupo-Moting: Jedes Tor tut gut

Ein klares 4:0 in Tripoli, die Gruppe K als Erster beendet - die königsblauen Akteure zeigten sich nach dem erfolgreichen griechischen Donnerstagabend (10.12.) rundum zufrieden. schalke04.de hat die Stimmen von Kapitän Benedikt Höwedes, Doppeltorschütze Eric Maxim Choupo-Moting und Rückkehrer Sidney Sam notiert.

Benedikt Höwedes: Das Positive mitnehmen

In den verbleibenden drei Spielen bis zur Winterpause hofft Benedikt Höwedes auf möglichst viele Zähler, um in der Tabelle noch einen Sprung nach oben zu machen. Auf schalke04.de spricht der Kapitän über die Punkteteilung in Leverkusen, den Torschützen Eric Maxim Choupo-Moting und die aktuelle Situation in der Bundesliga.

Benedikt Höwedes: Machen Sascha keinen Vorwurf

Nach dem 1:1 in Leverkusen äußerten sich Benedikt Höwedes, Eric Maxim Choupo-Moting, Klaas-Jan Huntelaar und Sascha Riether zu dem 90 Minuten in der BayArena. schalke04.de hat die Stimmen notiert.

Benedikt Höwedes: Großartigen Kampf abgeliefert

Max Meyer, Benedikt Höwedes, Ralf Fährmann und Horst Heldt äußerten sich nach der 1:3-Niederlage gegen Bayern München zu den 90 Minuten in der VELTINS-Arena. schalke04.de hat die Stimmen notiert.

Benedikt Höwedes: Unsere Chance ist das Kollektiv

Nach seiner gegen den FC Ingolstadt erlittenen Mittelhandfraktur könnte Benedikt Höwedes am Samstag (21.11.) gegen Bayern München auf den Platz zurückkehren. Auf schalke04.de spricht der Kapitän der Königsblauen über sein Trainings-Comeback und das Kräftemessen mit dem noch ungeschlagenen Tabellenführer.

Joel Matip: Ingolstadt hat sehr gut verteidigt

Gegen einen sehr kompakt stehenden Gegner aus Ingolstadt hat es am Samstag (31.10.) für die Königsblauen nur zu einem 1:1-Unentschieden gereicht. schalke04.de hat nach dem Duell mit den Schanzern die Stimmen der Knappen notiert.

Benedikt Höwedes: Haben nichts anbrennen lassen

Ausschließlich zufriedene Gesichter gab es nach dem 4:0-Erfolg gegen Asteras Tripolis bei den Königsblauen. schalke04.de hat die Stimmen von Benedikt Höwedes, Klaas-Jan Huntelaar, Joel Matip und Ralf Fährmann zum Sieg gegen die Griechen notiert.

Benedikt Höwedes: Ziehen unser Ding durch

Beim 2:1-Erfolg der Königsblauen gegen Hertha BSC feierte Benedikt Höwedes mit seinem ersten Torschuss in dieser Saison direkt seinen ersten Treffer. Nach seinem Startelf-Comeback in der Bundesliga will der Kapitän wieder in den nötigen Rhythmus kommen, um den Knappen auch bei den kommenden Aufgaben helfen zu können. Auf schalke04.de spricht der Abwehrmann über die Partie gegen die Hauptsädter, die Fans und die kommenden Wochen.

Max Meyer: Ich stand goldrichtig

Der 2:1-Sieg gegen Hertha BSC am Samstag (17.10.) glich einem Krimi. Bis kurz vor Schluss ließen die Knappen zahlreiche Chancen liegen und wurden Sekunden vor dem Abpfiff doch für ihren Einsatz belohnt. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.

Benedikt Höwedes: Jetzt nicht nachlassen!

Gegen Asteras Tripolis feierte Kapitän Benedikt Höwedes sein Startelf-Comeback. Auf schalke04.de spricht der Weltmeister über seine Rückkehr, die Aussicht auf einen neuen Vereinsrekord und die Zu-Null-Serie von seinem Kumpel Ralf Fährmann.

Benedikt Höwedes: Fürs Comeback schuften und Stimmung aufsaugen

Trotz Verletzung und der damit verbundenen Tatsache, dass er nicht am Mannschaftstraining teilnehmen kann, ist Benedikt Höwedes an den Wörthersee nachgereist. Der Kapitän betont, dass es ihm sehr wichtig sei, bei der Mannschaft zu sein und die positive Stimmung aufzusaugen. Auf schalke04.de spricht der Weltmeister über seinen linken Fuß, den neuen Coach Andre Breitenreiter und die Ziele für die anstehende Saison.

Höwedes bleibt Kapitän, Mannschaftsrat gewählt

Benedikt Höwedes wird die Königsblauen auch in der kommenden Saison als Kapitän aufs Spielfeld führen.

Der Kapitän ist am Wörthersee angekommen

Benedikt Höwedes ist am Mittwoch (8.7.) im Trainingslager in Velden eingetroffen. Der Kapitän der Königsblauen, der sich im letzten Heimspiel der vergangenen Saison gegen den SC Paderborn 07 eine komplexe Sprunggelenksverletzung zugezogen hatte, ist absprachegemäß an den Wörthersee nachgereist. „Es ist ein schönes Gefühl, wieder bei der Mannschaft zu sein“, sagt der 27-Jährige.

Horst Heldt: Sind vom Trainer absolut überzeugt

Beim ersten Mediengespräch nach der Verpflichtung von André Breitenreiter sprach Horst Heldt über den Fußballlehrer, den Kader und die Saisonziele.

Benedikt Höwedes bleibt auf Schalke

Benedikt Höwedes wird auch weiterhin das königsblaue Trikot tragen. Das bestätigte Horst Heldt am Montag (15.6.) bei der Vorstellung des neuen Chef-Trainers.

Klaas-Jan Huntelaar: Wichtiger als meine Tore ist der Sieg

Ein Wechselbad der Gefühle erlebten die Knappen am Samstag (2.5.) gegen den VfB Stuttgart. Nach dem Schlusspfiff konnten sich Klaas-Jan Huntelaar, Julian Draxler und Benedikt Höwedes dann aber freuen. schalke04.de hat mit den drei Profis über das Duell mit den Schwaben gesprochen.

Julian Draxler: Ein richtig schlechtes Spiel

Die Niederlage in Köln ist nur schwer in Worte zu fassen. Benedikt Höwedes und Julian Draxler stellten sich dennoch den Fragen der Medienvertreter. schalke04.de hat in der Mixed-Zone mitgeschrieben.

Benedikt Höwedes: Das werden knifflige Dinger

Pünktlich zum Saisonendspurt ist den Königsblauen mit dem 3:2-Erfolg gegen den VfB Stuttgart nach sechs sieglosen Spielen in Serie der Befreiungsschlag gelungen. Die gute Ausgangsposition im Kampf um die Europa-League-Plätze wollen die Knappen in den verbleibenden drei Partien dieser Spielzeit verteidigen. schalke04.de hat sich Benedikt Höwedes über den Sieg gegen die Schwaben und das Restprogramm unterhalten.

Benedikt Höwedes: Hätten den Sieg nicht verdient gehabt

Das war zu wenig! Auch im dritten Spiel in Serie bleiben die Königsblauen ohne eigenen Treffer und müssen nach dem 0:0 gegen Freiburg ihre Champions-League-Ambitionen ad acta legen. schalke04.de hat die Stimmen von Benedikt Höwedes, Julian Draxler und Joel Matip notiert.

EM-Teilnahme rückt für Matija Nastasic in weite Ferne

Die deutsche Nationalelf um Benedikt Höwedes ist in der EM-Qualifikation auf Kurs, die serbische Auswahl mit Matija Nastasic musste am Sonntag (29.3.) hingegen eine Niederlage hinnehmen. schalke04.de fasst den Länderspielabend aus königsblauer Sicht zusammen.

Benedikt Höwedes 90 Minuten im Einsatz

Die deutsche Nationalmannschaft hat das Länderspieljahr 2015 am Mittwoch (25.3.) mit einem Remis gegen Australien begonnen. Beim 2:2 im Testspiel gegen den amtierenden Asienmeister kam Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes über die volle Distanz als zentraler Akteur in der Dreierkette zum Einsatz.

Wichtige Qualifikations-Duelle für S04-Profis

Mit Benedikt Höwedes, Klaas-Jan Huntelaar, Christian Fuchs und Matija Nastasic stehen vier Spielern des FC Schalke 04 vorentscheidende Duelle in der EM-Qualifikation bevor.

Klaas-Jan Huntelaar: Es war am Ende mehr als eng

Am Ende wussten die Knappen zunächst nicht, ob sie sich ärgern oder doch über den sensationellen Sieg freuen sollten. Die mitgereisten Fans jedenfalls feierten ihr Team nach dem Schlusspfiff ausgiebig und lautstark. schalke04.de hat die Reaktionen von Klaas-Jan Huntelaar, Benedikt Höwedes, Leon Goretzka, Marco Höger und Leroy Sane gesammelt.

Christian Fuchs: Haben Dortmund eingeladen

Eine Niederlage, die schwer zu verdauen ist - das 0:3 beim BVB war von der ersten bis zur letzten Minute keine Leistung, mit der man ein Derby gewinnen kann. Nicht anders sahen es die Spieler der Königsblauen. Nach Abpfiff äußerten sich Christian Fuchs und Benedikt Höwedes zur Partie.

Benedikt Höwedes: Die richtigen Schlüsse ziehen

Für Benedikt Höwedes und seine Mitspieler blieb der erhoffte Sieg bei Rapid Wien aus. Es sei noch nicht alles rund gelaufen, erklärt der Kapitän der Königsblauen. Im Interview mit schalke04.de spricht der Weltmeister über das Testspiel beim österreichischen Rekordmeister, das Zusammenspiel mit Neuzugang Matija Nastasic und die anstehende Trainingswoche vor dem Start in die Rückrunde.

Benedikt Höwedes: Derbysieg wäre ein super Geschenk

Mit einem erfolgreichen Auftritt in der Nachbarschaft könnte sich Benedikt Höwedes am Samstag (28.2.) das perfekte Geschenk zu seinem 27. Geburtstag machen. Auf schalke04.de spricht der Kapitän der Königsblauen über das Derby.

Benedikt Höwedes: Haben uns ordentlich verkauft

Nach dem Spiel waren sich die Knappen einig, dass der Auftritt gegen Real Madrid ein couragierter war. Allerdings ärgerten sich die Protagonisten zum einen über die Entstehung der beiden Gegentore, zudem trauerten die Königsblauen der vergebenen Ausgleichschance nach. schalke04.de hat die Aussagen von Benedikt Höwedes, Felix Platte, Joel Matip und Timon Wellenreuther notiert.

Benedikt Höwedes ist Sportler des Jahres 2014

Große Ehre für Benedikt Höwedes: Der Mannschaftskapitän der Königsblauen wurde zu Gelsenkirchens Sportler des Jahres 2014 gewählt. Die Entscheidung der neunköpfigen Jury, die sich aus Vertretern von Gelsensport, der Sportpolitik und Medienvertretern zusammensetzte, fiel einstimmig aus.

Benedikt Höwedes: Jeder fightet für den anderen

In der Defensive gewohnt zweikampfstark und vorne vor allem bei Standardsituationen ein ständiger Gefahrenherd - Benedikt Höwedes ist einer der Garanten für den stabilen und erfolgreichen Rückrundenauftakt der Königsblauen. Auf schalke04.de spricht der Kapitän der Knappen über den Start in die zweite Hälfte der Saison, die Dreierkette und die kommende Partie bei Eintracht Frankfurt.

Tranquillo Barnetta: Kaum etwas zugelassen

Drei Spiele, sieben Punkte - haben die Königsblauen in der Hinserie aus den ersten drei Partien lediglich einen Zähler geholt, sind es in der Rückrunde gleich sieben. Dementsprechend zufrieden waren die Knappen nach dem 1:0-Erfolg am Freitag (6.2.) gegen Borussia Mönchengladbach. schalke04.de hat nach dem Sieg gegen die Fohlen die Stimmen von Joel Matip, Tranquillo Barnetta und Benedikt Höwedes notiert.

Benedikt Höwedes: Werden eine gute Rückrunde spielen

Schalkes Weltmeister Benedikt Höwedes hat die Weihnachtstage und den Jahreswechsel dazu genutzt, um nach einem kräftezehrenden und für ihn persönlich sportlich sehr erfolgreichen Jahr neue Kraft für die kommenden Aufgaben zu tanken.

Benedikt Höwedes ist Revierfußballer des Jahres

Große Ehre für Benedikt Höwedes: Der Weltmeister ist Revierfußballer des Jahres 2014.

Benedikt Höwedes: Manchmal ist man machtlos

Nach dem Trainingslager in Katar und einem freien Samstag haben die Königsblauen am Sonntag (18.1.) die Vorbereitung auf die Rückrunde in Gelsenkirchen aufgenommen. Dabei konnten die Knappen mit Atsuto Uchida immerhin einen Rückkehrer im Mannschaftstraining begrüßen. schalke04.de hat sich mit Kapitän Benedikt Höwedes über die Vorbereitung, Matija Nastasic und Roberto Di Matteo unterhalten.