VELTINS-Arena

VELTINS-Arena: Hinweise zu den Einlasskontrollen

Um die Prozesse beim Einlass zu beschleunigen, gelten mit sofortiger Wirkung zusätzliche Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen bei Veranstaltungen in der VELTINS-Arena.

Voller Erfolg für Pokemon-Touren

Noch ruht der Fußball in der VELTINS-Arena – dafür werden derzeit ganz andere Bälle durch die heiligen Hallen der Königsblauen geschossen: Pokebälle. Das Schalke Museum bietet seit dem 1.8. Pokémon-Touren an, bei denen die kleinen Monster gefangen werden können, die sich in unserer Arena verstecken.

Nationalelf bestreitet EM-Generalprobe auf Schalke

Die deutsche Nationalmannschaft wird ihr letztes Länderspiel vor dem Start der Europameisterschaft in Frankreich in der VELTINS-Arena bestreiten. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch (20.1.) bekannt. Spieltermin ist Samstag, der 4. Juni 2016. Anstoßzeit und Gegner stehen noch nicht fest.

Kapazität der VELTINS-Arena erhöht

Die Heimspielstätte des FC Schalke 04 strebt einem neuen Rekord entgegen.

VELTINS-Arena meistbesuchtes Stadion Deutschlands

Die VELTINS-Arena ist neuer Spitzenreiter des Stadion-Rankings. Mit 2.366.568 Besuchern war die Heimspielstätte der Königsblauen im vergangenen Jahr das meistbesuchte Stadion Deutschlands. Dies ermittelte das Fachmagazin Stadionwelt INSIDE.

Moderner und fanfreundlicher: Arena-Fanshop neu eröffnet

Pünktlich zum Start der Rückrunde erstrahlt der Fanshop in der VELTINS-Arena in einem neuen Glanz. Die Gestaltung des königsblauen Einkaufparadieses, das zuletzt gegen Hannover 96 erstmals seine neuen Pforten öffnete, besticht durch eine moderne Optik in den traditionellen Vereinsfarben der Knappen.

Tatort Stadion

Das Schalker Fanprojekt und „Schalke hilft“ laden alle Interessierten zur Ausstellung „Tatort Stadion“ in das Schalke Museum in der VELTINS-Arena (Zugang über Treppenhaus 12) ein. In der Zeit vom 31. Oktober bis zum 28. November können sich Besucher ein Bild über alltägliche Diskriminierung und Aktivitäten von Neonazis in den Stadien machen und sich darüber informieren, was Fans dagegen tun.