Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04FCN

Am Freitag (10.12.) um 18.30 Uhr eröffnen die Knappen den letzten Spieltag der Hinrunde mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem Club zusammengestellt.

Sitzplatzverteilung und Maskenpflicht

Die Maskenpflicht gilt auf dem gesamten Vereinsgelände – auch auf dem Arenaring und den Promenaden. Mit Blick auf die neue Coronaschutzverordnung kehrt das „Schachbrettmuster“ bei der Sitzplatzverteilung zurück. Es gibt keine Stehplätze, die Nordkurve ist bestuhlt. Insgesamt sind 15.000 Zuschauer in der VELTINS-Arena zugelassen.

2G-Kontrolle und Maskenpflicht

Die 2G-Kontrolle findet unmittelbar vor den Drehkreuzen statt – sie wird durch Volunteers (grüne Jacken) durchgeführt. Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Verein darum, das Ticket, den Lichtbildausweis und den 2G-Nachweis – Impfpass oder Genesenennachweis (Infektion nicht länger als sechs Monate vergangen) – bereits auf dem Weg zum Drehkreuz bereitzuhalten.

Ausgenommen davon sind Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen dürfen. Sie müssen ein maximal sechs Wochen altes ärztliches Attest sowie einen tagesaktuellen Negativtest vorlegen. Kinder unter 16 Jahren benötigen weder einen 2G- noch einen Testnachweis.

Tickets und ServiceCenter

Tickets können über anfragen.schalke04.de direkt angefragt werden. Sollten am Spieltag selbst noch Tickets verfügbar sein, können diese auch ab 10 Uhr im ServiceCenter an der S04-Geschäftsstelle bzw. ab 15.30 Uhr an der Kasse West der VELTINS-Arena erworben werden. Der FC Schalke 04 bittet hierbei um Beachtung der 2G-Regeln.

An- und Abreise

Aufgrund von Bauarbeiten an der Brücke ist die Unterführung Kurt-Schumacher-Straße / Ernst-Kuzorra-Weg am Spieltag nur einspurig befahrbar. Die Zufahrt zum P6 (Busparkplatz) über die westliche Richtungsfahrbahn (Fahrtrichtung GE-Zentrum) der Kurt-Schumacher-Straße ist gesperrt. Der P6 ist ausschließlich über die östliche Richtungsfahrbahn (Fahrtrichtung GE-Buer) erreichbar.

Busse mit Schalke-Fans, die aus Richtung Norden anfahren und den P6 ansteuern möchten, sollten aufgrund der Bauarbeiten eine alternative Route wählen.
Anfahrtskizze als Download (pdf)

Busse mit Gästefans parken wie gewohnt auf den Gelsenwasserparkplatz.

Parkgebühren

Seit Kurzem werden auf den Parkplätzen A-E wieder Parkgebühren erhoben. Diese betragen 5 Euro pro Fahrzeug (wird bei der Abreise kassiert). Wer zwei Stunden vor Anpfiff auf den Parkplatz fährt, parkt kostenfrei. Während des coronabedingten Sonderspielbetriebs waren die Parkgebühren zuletzt entfallen.

Pflichtspiel-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 29 Siege, 16 Unentschieden, 18 Niederlagen
Heim: 17 Siege, 9 Unentschieden, 4 Niederlagen
Auswärts: 12 Siege, 7 Unentschieden, 14 Niederlagen

Schalke und der FCN

Das letzte Aufeinandertreffen

Am 29. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/2019 gab es in Nürnberg ein 1:1-Unentschieden. Beide Treffer fielen dabei erst in der Schlussphase. Yuya Kubo brachte die Franken in der 82. Minute in Führung, Matija Nastasic glich zwei Zeigerumdrehungen später aus.

Spielleitung

Schiedsrichter: Tobias Reichel (Stuttgart)
Assistenten: Christian Bandurski (Oberhausen), Marc Philip Eckermann (Winnenden)
Vierter Offizieller: Julius Martenstein (Cölbe)
Video-Assistenten: Markus Schmidt (Stuttgart), Christian Fischer (Hemer)

Spielkleidung

Schalke: blaue Trikots, weiße Hosen, blaue Stutzen
Nürnberg: rote Trikots, schwarze Hosen, rote Stutzen

Alle Trikots der Königsblauen sind zu finden auf store.schalke04.de

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am frühen Abend Temperaturen zwischen 0 und 2 Grad erwartet.

Audio, TV und Social Media

In der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) wird es wie immer eine Audio-Übertragung geben. Der „Knappen-Kommentar“ geht kurz vor dem Anpfiff auf Sendung; der kostenlose Service ist auf dem Homescreen zu finden.

Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights sowie die Stimmen zum Spiel, außerdem können Abonnenten die Partie noch einmal zeitversetzt schauen.

Der Hashtag für das Spiel lautet #S04FCN. Auf Facebook, Twitter und Instagram finden Fans vor, während und nach dem Spiel zahlreiche Infos und Bilder. Die Pressekonferenz im Anschluss der Partie mit den Chef-Trainern beider Vereine können alle Anhänger zudem kostenfrei auf YouTube sehen. Alle Informationen zum Spiel gibt es ebenfalls im Matchcenter.

Fan-Tippspiel betway

S04 Fan-Tippspiel

Auf alle Teilnehmer beim Fan-Tippspiel des FC Schalke 04 und seines Sportwetten-Partners betway warten an jedem Spieltag attraktive Preise. Der beste Tipper jeder Runde kann sich über zwei Eintrittskarten für das jeweils nächste Heimspiel freuen.
Zum Fan-Tippspiel

Das könnte dich auch interessieren

aufstiegsgalerie_03

DurchGEklickt: Drei Feiertage für ein Halleluja

Der emotionale 3:2-Heimsieg gegen den FC St. Pauli, der gleichbedeutend mit dem Aufstieg war, der abschließende 2:1-Erfolg in Nürnberg, der den Knappen die Zweitliga-Meisterschaft bescherte und die Aufstiegsfeier tags darauf rund um die VELTINS-Arena - eine umfangreiche Galerie zeigt noch einmal die schönsten Bilder der königsblauen „Feiertage“.

Danny Latza

Danny Latza: Der Lohn für den Aufwand einer ganzen Saison

Das Spiel hat er gelbgesperrt verpasst, seine wichtigste Aufgabe an diesem Tag aber souverän gelöst: Danny Latza durfte als Kapitän der Königsblauen die Meisterschale als Erster in Empfang nehmen und unter dem Jubel aller Schalker gen Himmel recken. Donata Hopfen, Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga, hatte sie dem 32-Jährigen im Anschluss an den 2:1-Erfolg beim 1. FC Nürnberg am Sonntag (15.5.) überreicht.

220515_bueskens

Mike Büskens: Die Jungs wollten unbedingt als Erster die Saison beenden

Zweitliga-Meister und die Torjägerkanone für 30-Tore-Mann Simon Terodde: Die Saison hat für den FC Schalke 04 am Sonntag (15.5.) beim 1. FC Nürnberg einen perfekten Abschluss gefunden. Nach dem Spiel sprachen sowohl die Chef-Trainer beider Vereine als auch die Torschützen der Knappen. schalke04.de hat die Aussagen notiert.

220515_terodde_kanone

Mit 30 Treffern: Simon Terodde als Torschützenkönig ausgezeichnet

Simon Terodde hat sich den Titel als bester Torjäger der Zweiten Liga gesichert – und das bereits zum 04. Mal in seiner Laufbahn. Dieses Kunststück ist zuvor noch keinem anderen Akteur im deutschen Profifußball gelungen. Mit seinem Tor zum 2:1-Endstand am Sonntag (15.5.) im Duell mit dem 1. FC Nürnberg stellte der Stürmer der Königsblauen zudem eine persönliche Bestmarke auf: 30 Treffer waren ihm noch nie zuvor in einer Saison gelungen.