Courtney Belger wird neuer Vizekapitän - Carney bleibt Captain

S04-Coach Raphael Wilder hat sich festgelegt. Patrick Carney bleibt auch in der kommenden Saison Kapitän der Basketballer des FC Schalke 04. Courtney Belger wurde zudem von Wilder zum Vizekapitän der Knappen ernannt.

Patrick Carney geht bereits in seine fünfte Saison bei den Königsblauen und war für Coach Wilder von Anfang an ein wichtiger Ansprechpartner innerhalb der Mannschaft und aufgrund seiner Erfahrung auch für Mitspieler ein gefragter Ratgeber. Vor der Saison 2017/2018 übernahm der Amerikaner mit irischen Wurzeln das Kapitänsamt von Nikita Khartchenkov und führte die Knappen auf Anhieb in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Raphael Wilder: „Patrick ist seit vielen Jahren Führungsspieler meiner Mannschaft und hat in der vergangenen Saison einen fantastischen Job als Kapitän gemacht. Da war es selbstverständlich, dass er dieses Amt auch in der kommenden Saison ausüben wird.“

Er hat für alle Jungs immer ein offenes Ohr!

Raphael Wilder über Courtney Belger

Für Wilder war die Ernennung von Courtney Belger zum Vizekapitän ein „logischer Schritt“, da der US-Amerikaner schon in der abgelaufenen Saison auch ohne Kapitänsamt Führungsaufgaben übernommen hat. So trommelte er seine Mitspieler regelmäßig zur Videoanalyse zusammen und organisierte an freien Tagen freiwillige Trainingseinheiten in der Halle. „Courtney war in der letzten Saison bereits ein Leader innerhalb des Teams. Er ist ein absoluter Vorzeigeprofi, zu 100 Prozent loyal und hat für alle Jungs immer ein offenes Ohr“, so Wilder über seinen neuen Vizekapitän.

Das könnte dich auch interessieren

Ball

S04 erhält ProA-Lizenz für die Spielzeit 2019/2020

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga hat am Freitag (10.05.) die Vereine über ihre Entscheidung im Lizensierungsverfahren für die Spielzeit 2019/2020 informiert. Die Basketballabteilung des FC Schalke 04 erhält demnach die Lizenz für die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Foto 30.03.19, 19 43 16

Heimniederlage zum Saisonabschluss gegen Paderborn

Am letzten Spieltag der Saison 18/19 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfing der FC Schalke 04 die Uni Baskets Paderborn. Zum Saisonabschluss unterlagen die Königsblauen mit 64:77 und belegen damit zum Ende der Regular Season den 14. Tabellenplatz.

DSC_0935

S04 verlängert mit Raphael Wilder

Im Vorfeld der Saison 2018/2019 verlängerte Coach Raphael Wilder seinen Vertrag beim S04 um ein weiteres Jahr und gab gleichzeitig bekannt, dass er seine Trainerkarriere danach beenden würde. Nach Gesprächen mit seiner Familie und den Verantwortlichen der Basketballabteilung des FC Schalke 04, verlängert Wilder seinen Vertrag jedoch um ein weiteres Jahr und setzt seine Karriere beim S04 fort.

190329_Hamburg

S04 will Heimsieg zum Saisonabschluss

Am kommenden Samstag (30.03.) treten die Basketballer des FC Schalke 04 zum letzten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA in der Saison 2018/2019 an. Die Königsblauen empfangen zum Saisonabschluss um 19:30 Uhr die Uni Baskets Paderborn und wollen sich mit einem Sieg von den Fans in der Oberhausener Willy-Jürissen-Halle verabschieden.