Dauerkartenvorverkauf startet am 02. August um 13 Uhr

Es geht endlich wieder los! Am gestrigen Donnerstag starteten die Basketballer des FC Schalke 04 in die Vorbereitung und der Start in die Saison 2019/2020 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA rückt immer näher. Am heutigen Freitag (02.08) startet nun der Dauerkartenvorverkauf. Sichere dir JETZT Deine Tickets, Schalker!

Zunächst können (VIP-)Dauerkarten für die gesamte Saison erworben werden. Dabei bleiben die Preise im Vergleich zur Vorsaison unverändert, obwohl es nun aufgrund der Tatsache, dass 17 Teams in der Liga an den Start gehen, ein Heimspiel mehr pro Saison gibt! Damit wollen die Verantwortlichen sich für die Treue der Dauerkarteninhaber bedanken. Sichere Dir also jetzt Dein „Immer-Da-Ticket“ und erlebe 16 Heimspiele LIVE, Schalker!

Der Verkauf der (VIP-)Einzeltickets startet am 12. August, ebenfalls um 13 Uhr.

Kategorie Vorverkauf
Erwachsene105,00 Euro
Ermäßigt*67,00 Euro
Academy**5,00 Euro
VIP FIRST ROW750,00 Euro
VIP595,00 Euro
VIP Ermäßigt400,00 Euro
Kategorie Vorverkauf Abendkasse
Erwachsene8,00 Euro10,00 Euro
Ermäßigt*5,00 Euro7,00 Euro
Academy**1,00 Euro1,00 Euro
VIP FIRST ROW55,00 Euro55,00 Euro
VIP45,00 Euro45,00 Euro
VIP Ermäßigt30,00 Euro30,00 Euro

Kategorien

In der Willy-Jürissen-Halle herrscht freie Platzwahl. Ausgenommen hiervon ist die erste Reihe direkt am Spielfeld, diese nummerierten Plätze können über VIP FIRST ROW Tickets erworben werden.

Kinder im Alter von 0-6 Jahren in Begleitung mind. eines Erwachsenen haben freien Zutritt zu den Heimspielen der Basketballabteilung des FC Schalke 04. Ein Anrecht auf einen eigenen Sitzplatz besteht in diesem Falle nicht.

* Als Ermäßigt gelten alle Personen zwischen 7 und 18 Jahren, sowie Schüler und Studenten gegen Vorlage ihres gültigen Schüler- bzw. Studentenausweises.

Schwerbehinderte ab einem Grad der Behinderung von 50% erhalten unter Vorlage eines entsprechenden Nachweises ermäßigten Eintritt. Der Eintritt für die Begleitperson ist frei.

Ebenfalls ermäßigten Eintritt erhalten Rollstuhlfahrer. Der Eintritt für die Begleitperson ist frei.

** Spieler der S04 Basketball Academy erhalten unter Vorlage ihrer Academy-Card vergünstigten Eintritt.

VIP-Tickets

Die VIP-Tickets umfassen über die normalen Tickets hinaus den Zutritt zum exklusiven VIP-Bereich ab einer Stunde vor dem Tip-Off bis zu einer halben Stunde nach dem Spiel. Zu jedem Spiel erwartet Sie ein ausgewähltes Buffet aus warmen und kalten Speisen. Die Getränkekarte ist ebenfalls inkludiert. Die Platzwahl ist frei.

VIP FIRST ROW

Zusätzlich haben Sie mit den VIP FIRST ROW Tickets die Möglichkeit einen exklusiven und nummerierten Sitzplatz in erster Reihe des Spielfeldes zu erwerben. Erleben Sie die Heimspiele mit uneingeschränktem Blick auf das Spielgeschehen aus nächster Nähe.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

191103_S04LEV (29)-2

S04 beantragt keine ProA-Lizenz

Der FC Schalke 04 e.V. hat sich entschlossen, für seine Basketballmannschaft keine Lizenz für die kommende Spielzeit in der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu beantragen.

DSC_3956

Thomas Szewczyk konzentriert sich künftig auf seine hauptberufliche Karriere und verlässt den FC Schalke 04

Point Guard Thomas Szewczyk verlässt die Basketballer des FC Schalke 04 und konzentriert sich künftig auf seine berufliche Karriere. Der 28-Jährige widmet sein Hauptaugenmerk nun der Endphase seines Studiums und wird sich in seiner Freizeit einem unterklassigen Team anschließen.

191231_Steinert_V2

04 Fragen an… Abteilungsleiter Tobias Steinert

Der Spielbetrieb in der BARMER 2. Basketball Bundesliga wurde am Dienstag (17.03.) vorzeitig beendet. Zudem beschlossen die Vereine, dass es in der Saison 2019/2020 keine Absteiger gibt. Die Basketballer des FC Schalke 04 halten somit die Klasse und verbleiben sportlich in der ProA. Abteilungsleiter Tobias Steinert über das abrupte Saison-Aus, sein Saison-Fazit und die aktuelle Situation.

Bälle

Spielbetrieb in der ProA und ProB wird vorzeitig beendet

Nachdem Mitte letzter Woche entschieden wurde, den Spielbetrieb für den 30. Spieltag der ProA sowie die Playoffs und Playdowns in der ProB auszusetzen, hat die 2. Basketball Bundesliga GmbH, nach Beratung mit den 41 Bundesligisten, am heutigen Dienstag (17.03.2020) beschlossen, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung zu beenden.