Patrick Carney ist neuer S04-Kapitän

Eine wichtige Personalentscheidung der Vorbereitung ist gefallen. Headcoach Raphael Wilder hat seinen Nachfolger für den zu den Iserlohn Kangaroos abgewanderten Kapitän Nikita Khartchenkov bestimmt. Patrick Carney wird in der kommenden Saison das Kapitänsamt bekleiden und die Mannschaft des FC Schalke 04 in der 2. Basketball-Bundesliga führen.

Patrick Carney geht bereits in seine vierte Saison für den FC Schalke 04. In seiner Zeit auf Schalke hatte er großen Anteil an dem Gewinn des WBV-Pokals im Jahr 2015, der Meisterschaft der 1. Regionalliga West und dem damit verbundenen Aufstieg in die 2. Basketball-Bundesliga ProB und nicht zuletzt am Erreichen der ersten Playoffs der Vereinsgeschichte in der abgelaufenen Saison.

Für seine herausragenden Leistungen im königsblauen Dress wurden ihm im Jahr 2016 der MVP-Titel der 1. Regionalliga West, der Titel des „European Player of the Year“ und eine All-Star-Nominierung zu teil.

In der abgelaufenen Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB legte Carney 14,2 Punkte im Schnitt auf und verteilte zudem noch drei Assists pro Spiel. Seinen Saisonbestwert erzielte er beim Heimsieg gegen die VfL SparkassenStars Bochum als er 30 Zähler zum Erfolg beisteuerte.

Ernennung Carneys für Wilder folgerichtig

„Patrick war für mich bereits in der letzten Saison der geheime Kapitän der Mannschaft und deshalb war es nur folgerichtig, ihn zu unserem neuen Kapitän auf dem Feld zu benennen. Er ist ein in allen Bereichen vorbildlicher Profi, der eine lange Erfahrung in den deutschen Profi-Ligen besitzt und eine Mannschaft führen kann. Er wird in der kommenden Saison noch mehr Verantwortung übernehmen und vor allem unsere Neuzugänge schnellstmöglich integrieren“, so Coach Raphael Wilder über seine Entscheidung, Patrick Carney zum Kapitän zu ernennen.

Der neue Amtsinhaber freut sich bereits auf seine anstehenden Aufgaben. „Ich fühle mich wirklich geehrt, zum neuen Kapitän für die kommende Saison ernannt zu werden. Der Verein hat mich in den letzten Jahren gut vorbereitet für dieses Amt und ich möchte nun meine Erfahrung einbringen. Ich bin wirklich gespannt auf das Potential unseres Teams und möchte dazu beitragen, dass wir alle hart zusammenarbeiten um dieses Potential auch voll abrufen zu können“, hält Carney über seine Ernennung und seine Ziele als Kapitän fest.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

DSC_0144

S04 siegt mit 73:77 in Quakenbrück

Am 23. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga reisten die Schalker Basketballer nach Quakenbrück. Gegen die Artland Dragons gewann der S04 nach einem spannenden Spiel mit 73:77 und fuhr damit einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt ein.

DSC_8569

Gegen die Artland Dragons an die Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen

Es war das wohl souveränste Spiel der Basketballer des FC Schalke 04 in dieser Saison. Am 04. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA fegten die Königsblauen die bis dato ungeschlagenen Artland Dragons nach einer fantastischen Leistung mit 89:52 aus der heimischen Halle. An diesem Wochenende steht nun am Samstag (16.02.), ab 19:30 Uhr das Rückspiel in Quakenbrück auf dem Programm.

DSC_0009

S04 chancenlos in Tübingen

Am 22. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA gastierten die Basketballer des FC Schalke 04 bei den Tigers aus Tübingen. Nach starkem Beginn fanden die Königsblauen in der zweiten Halbzeit kein Mittel mehr gegen die starken Schwaben und unterlagen deutlich mit 95:66.

181126_Tübingen1

Gegen Tübingen befreit aufspielen

Am 22. Spieltag der BARMER 2. Basketballbundesliga ProA gastieren die Basketballer des FC Schalke 04 bei den Tigers aus Tübingen. Das Duell mit dem ehemaligen Bundesligisten wird kein leichtes für den S04, dennoch wollen die Knappen zwei Punkte aus Tübingen mit nach Gelsenkirchen nehmen.