S04 erhält ProA-Lizenz für die Spielzeit 2019/2020

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga hat am Freitag (10.05.) die Vereine über ihre Entscheidung im Lizensierungsverfahren für die Spielzeit 2019/2020 informiert. Die Basketballabteilung des FC Schalke 04 erhält demnach die Lizenz für die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA.

Wie in jedem Jahr, vergibt die BARMER 2. Basketball Bundesliga nach eingehender Prüfung der Voraussetzung für die Teilnahme am Ligabetrieb anhand der eingereichten Unterlagen, die Lizenzen für die kommende Spielzeit. In Folge dessen erteilt die Geschäftsführung der 2. Basketball-Bundesliga GmbH der Basketballabteilung des FC Schalke 04 die Lizenz zur Teilnahme am Wettbewerb der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA für die Saison 2019/2020 ohne Auflagen.

Die Geschäftsführung, Spielleitung und der Gutachterausschuss der 2. Basketball-Bundesliga GmbH attestieren dem FC Schalke 04, dass der Nachweis der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit vollständig erbracht wurde. Die Erteilung der Lizenz für die kommende Spielzeit erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung des Nachweises eines weiteren hauptamtlichen Nachwuchstrainers (vgl.§ 46 SuVO). Diesen Nachweis wird der FC Schalke 04 fristgerecht zum 01.07.2019 erbringen, weitere Bedingungen oder Auflagen stellte die 2. Basketball-Bundesliga GmbH nicht.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Foto 30.03.19, 19 43 16

Heimniederlage zum Saisonabschluss gegen Paderborn

Am letzten Spieltag der Saison 18/19 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA empfing der FC Schalke 04 die Uni Baskets Paderborn. Zum Saisonabschluss unterlagen die Königsblauen mit 64:77 und belegen damit zum Ende der Regular Season den 14. Tabellenplatz.

DSC_0935

S04 verlängert mit Raphael Wilder

Im Vorfeld der Saison 2018/2019 verlängerte Coach Raphael Wilder seinen Vertrag beim S04 um ein weiteres Jahr und gab gleichzeitig bekannt, dass er seine Trainerkarriere danach beenden würde. Nach Gesprächen mit seiner Familie und den Verantwortlichen der Basketballabteilung des FC Schalke 04, verlängert Wilder seinen Vertrag jedoch um ein weiteres Jahr und setzt seine Karriere beim S04 fort.

190329_Hamburg

S04 will Heimsieg zum Saisonabschluss

Am kommenden Samstag (30.03.) treten die Basketballer des FC Schalke 04 zum letzten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA in der Saison 2018/2019 an. Die Königsblauen empfangen zum Saisonabschluss um 19:30 Uhr die Uni Baskets Paderborn und wollen sich mit einem Sieg von den Fans in der Oberhausener Willy-Jürissen-Halle verabschieden.

DSC_0874

S04 sichert sich gegen Hanau den Klassenerhalt

Die Schalker Basketballer traten am 29. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA bei den White Wings aus Hanau an. Trotz einer 84:80-Niederlage machten die Knappen aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs damit den Klassenerhalt in Deutschlands zweithöchster Spielklasse am vorletzten Spieltag perfekt.