Königsblau kompakt: Alle Infos zu #S04BVB

Am 22. Spieltag treffen die Knappen in der VELTINS-Arena auf den BVB. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Revierderby am Samstag (20.2., 18.30 Uhr) zusammengestellt.

Bundesliga-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 32 Siege, 30 Unentschieden, 35 Niederlagen
Heim: 20 Siege, 15 Unentschieden, 13 Niederlagen
Auswärts: 12 Siege, 15 Unentschieden, 22 Niederlagen

Borussia Dortmund - FC Schalke 04

Das letzte Aufeinandertreffen

In der Hinrunde gewann der BVB das Revierderby mit 3:0. Manuel Akanji (55.), Erling Haaland (61.) und Mats Hummels (78.) waren die Torschützen.

Spielleitung

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)
Assistenten: Lasse Koslowski (Berlin), Jan Seidel (Oberkrämer)
Vierter Offizieller: Thomas Gorniak (Bremen)
Video-Assistenten: Benjamin Brand (Unterspiesheim), Guido Kleve (Nordhorn)

Spielkleidung

Schalke: blaue Trikots, weiße Hosen, blaue Stutzen
Dortmund: schwarzgelbe Trikots, schwarze Hosen, gelbe Stutzen

Alle Trikots der Königsblauen sind zu finden auf store.schalke04.de

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am frühen Abend Temperaturen zwischen 11 und 13 Grad erwartet.

Audio, TV und Social Media

In der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) wird es wie immer eine Audio-Übertragung geben. Der „Knappen-Kommentar“ geht kurz vor dem Anpfiff auf Sendung; der kostenlose Service ist auf dem Homescreen zu finden. Zudem startet ArenaTV live bei Heimspielen 90 Minuten vor dem Anpfiff auf schalke04.de. Nach einem unterhaltsamen Vorprogramm mit spannenden Interviews wird bei dieser Sendung exakt das Programm gezeigt, das parallel auf dem Videowürfel im Stadion läuft: So haben Zuschauer des kostenlosen Streams Aufstellung, Torschützen, Ein- und Auswechslungen sowie die wichtigsten Statistiken rund um das Spiel stets im Blick.

Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights sowie die Stimmen zum Spiel, außerdem können Abonnenten die Partie noch einmal zeitversetzt schauen.

Die Hashtags für das Spiel lauten #S04BVB und #Revierderby. Auf Facebook, Twitter und Instagram finden Fans vor, während und nach dem Spiel zahlreiche Infos und Bilder. Die Pressekonferenz im Anschluss der Partie mit den Chef-Trainern beider Vereine können alle Anhänger zudem kostenfrei auf YouTube sehen. Alle Informationen zum Spiel gibt es ebenfalls im Matchcenter.

bet-at-home Promi-Tipp

Schalke-Legenden tippen auf das kommende Match der Knappen. Teilst du die Meinung? Jetzt bei der Umfrage mitmachen und gewinnen! Unter allen Voting-Teilnehmern verlost bet-at-home an jedem Spieltag ein attraktives Fan-Paket. Zusätzlich gibt’s für alle Teilnehmer die einmalige Chance auf zwei VIP-Tickets für die Saison 2021/2022.

Das könnte dich auch interessieren

Michael Langer

Michael Langer: Müssen als Team besser verteidigen

Nach dem Schlusspfiff am Samstag (27.2.) in Stuttgart äußerten sich Christian Gross und VfB-Coach Pellegrino Matarazzo zum Geschehen. Vor den TV-Kameras kam außerdem Michael Langer zu Wort. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

stuttgart_05

DurchGEklickt: #VFBS04 in Bildern

Nichts zu holen gab es für den FC Schalke 04 am Samstag (27.2.) beim VfB Stuttgart. Eine Galerie zeigt die 1:5-Niederlage in Bildern.

stuttgart_13

1:5 – S04 verliert Auswärtsspiel in Stuttgart

Der FC Schalke 04 musste sich am Samstag (27.2.) deutlich geschlagen geben. Beim VfB Stuttgart unterlagen die Knappen mit 1:5. Dabei waren Waturu Endo (10., 26.), Sasa Kalajdzic (34.), Philipp Klement (88.) und Daniel Didavi (90.+2) für die Gastgeber erfolgreich. Sead Kolasinac konnte kurz vor dem Seitenwechsel zwischenzeitlich verkürzen. Im zweiten Durchgang vergab Nabil Bentaleb einen Foulelfmeter.

Christian Gross

Christian Gross will an alter Wirkungsstätte mit Entschlossenheit punkten

Mit dem FC Schalke 04 tritt Christian Gross am Samstag (27.2.) um 15.30 Uhr an seiner alten Wirkungsstätte an. Im Duell mit dem VfB Stuttgart, für den der Chef-Trainer der Königsblauen zwischen Dezember 2009 und Oktober 2010 tätig war, sei es wichtig, kompakter als zuletzt zu stehen und noch mehr auf dem Feld zu kommunizieren. Bei seinen Personalplanungen muss der Schweizer auf einige Akteure verzichten.