#TSGS04: Infos rund ums Spiel

Der 13. Spieltag in der Bundesliga steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (1.12., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Die Kraichgauer liegen derzeit mit 20 Punkten und einem Torverhältnis von 27:18 auf dem sechsten Tabellenplatz.

Stadion

Die TSG 1899 Hoffenheim trägt ihre Heimspiele in der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena aus. Die Spielstätte bietet Platz für 30.150 Zuschauer. Wichtige Infos für mitreisende Fans

Bundesliga-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 8 Siege, 5 Unentschieden, 7 Niederlagen
Heim: 7 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen
Auswärts: 1 Sieg, 4 Unentschieden, 5 Niederlagen

Spielleitung

Schiedsrichter: Dr. Robert Kampka (Mainz)
Assistenten: Benedikt Kempkes (Thür), Dominik Schaal (Tübingen)
Vierter Offizieller: Thorsten Schiffner (Konstanz)
Video-Assistenten: Tobias Stieler (Hamburg), Dr. Matthias Jöllenbeck (Freiburg)

Spielkleidung

Schalke: neongrüne Trikots, neongrüne Hosen, neongrüne Stutzen
Hoffenheim: blaue Trikots, blaue Hosen, blaue Stutzen

Wettervorhersage

In Sinsheim werden am Abend bei leichtem Regen Temperaturen zwischen 6 und 7 Grad erwartet.

Das Spiel live verfolgen

Im Matchcenter finden Fans vor, während und nach dem Spiel alle Infos zur Partie. Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights, außerdem können Abonnenten das Spiel noch einmal zeitversetzt schauen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Daniel Caligiuri

Daniel Caligiuri: Wenn man oben steht, geht vieles leichter

Als Daniel Caligiuri am Samstag (20.4.) gegen die TSG 1899 Hoffenheim einen Foulelfmeter nach einer Stunde Spielzeit zum 1:2-Anschlusstreffer verwandelte, war die Hoffnung auf einen Punktgewinn oder gar noch einen Sieg bei dem Mittelfeldmann, seinen Mitspielern und den Fans in der VELTINS-Arena riesengroß. „Ich hatte nach meinem Tor ein sehr, sehr gutes Gefühl“, berichtet der 31-Jährige.

Benjamin Stambouli

Benjamin Stambouli: Ein Spiel zum Vergessen

Als Schiedsrichter Christian Dingert am Samstag (20.4.) das Duell mit der TSG 1899 Hoffenheim abpfiff, musste Benjamin Stambouli erst einmal durchpusten und sich sammeln. „Mir fällt es kurz nach dem Spiel schwer, die richtigen Worte zu finden“, sagte der Franzose. Am Ende mussten seine Mitspieler und er sich eingestehen: der Gegner war abgezockter und effektiver.

Huub Stevens

Huub Stevens: Meine schwierigste Aufgabe

Nach dem Schlusspfiff in der VELTINS-Arena blickte Chef-Trainer Huub Stevens gemeinsam mit Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann auf die Partie zurück. Zudem kam Debütant Jonas Carls in der Mixed Zone zu Wort. schalke04.de hat die Stimmen des Trios notiert.

FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim

2:5 – S04 verliert Heimspiel gegen Hoffenheim

Keine Punkte für Königsblau am Oster-Wochenende. Im Heimspiel gegen eine effektive TSG 1899 Hoffenheim setzte es am Samstag (20.4.) zu ungewohnter Anstoßzeit um 20.30 Uhr eine deutliche 2:5-Niederlage. Da der Tabellensechzehnte VfB Stuttgart bereits am Nachmittag mit 0:6 beim FC Augsburg unterlag, beträgt der Vorsprung der Knappen auf den Relegationsplatz weiterhin sechs Punkte.