FC Schalke 04 Esports auf SOCCERIN in Shanghai

Der Innovationsführer der Bundesliga stößt auch international auf großes Interesse: Der FC Schalke 04 Esports hat sich am Mittwoch (19.7.) auf der SOCCERIN in Shanghai präsentiert.

SoccerIn_China

Die Königsblauen waren auf Einladung beim größten Business-Netzwerk in Asien zu Gast und stellten den über 200 Teilnehmern aus der internationalen Fußball- und Wirtschaftswelt ihre Esport-Strategie vor. Als einer der ersten Vereine in Europa hatten sich die Königsblauen vor mehr als einem Jahr entschieden, ein eigenes Esport-Team aufzubauen.

Der Schalker Delegation auf der SOCCERIN gehörte auch S04-Fifaprofi Tim „Tim_Latka“ Schwartmann, der sich zuerst mit einem Esportler von Tianjin Teda duellierte und sich anschließend in der Beat the Pro Challenge dem Wettkampf mit weiteren Kongressteilnehmern stellte.

SOCCERIN ist das größte Business-Netzwerk in Asien, das China mit der globalen Fußballwelt verbindet. Über 200 Interessensvertreter und hochrangige Vereinsvertreter treffen sich dafür jährlich zum Austausch in Shanghai.

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220531_vbl

Vor Saisonfinale: VBL wird offizieller DFL-Wettbewerb

Am Montag (30.5.) haben die Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga beschlossen, die Virtual Bundesliga (VBL) als zusätzlichen Wettbewerb in den DFL-Statuten zu verankern. Ab der Saison 2023/2024 geht es dann für alle 36 Clubs darum, den „Deutschen Club-Meister im eFootball“ zu ermitteln.

_WH22129

VBL Playoffs: Doppelte Qualifikation für das Grand Final

Am Wochenende gab es aus Schalker Sicht auch auf dem virtuellen Grün etwas zu feiern. Julius „Juli“ Kühle und Serhat „Serhatinho“ Öztürk setzten sich unter 128 FIFA-Spielern durch und gehören zu den besten 16, die Anfang Juni zum VBL Grand Final reisen dürfen.

FIFA 21 Pro Club Summer Cup

Pro Club Summer Cup: S04 Esports spielt gemeinsam mit Fans

Am 3. und 4. August steht ein besonderes FIFA-Turnier auf dem Programm. Beim Pro Club Summer Cup duellieren sich die Königsblauen mit anderen Vereinen aus der 1. und 2. Fußball-Bundesliga im Modus 11 vs. 11. Das S04 Esports-Team um Tim Latka, Juli und Joe wird dabei von acht Supportern aus der Schalker Community komplettiert.

S04 Esports FIFA Team

VBL Playoffs: Juli spielt um den Einzug ins Grand Final

Am Wochenende ist es soweit: 128 Qualifikanten spielen in den Playoffs der Virtual Bundesliga um die 16 verbleibenden Plätze im Grand Final. Dort geht es dann Anfang Juni um den Titel des deutschen Einzelmeisters in FIFA 21. Unser FIFA-Profi Juli (links im Bild) startet mit ambitionierten Zielen in die Playoffs.