Neuer Anstrich für schalke04.de

Passend zum Saisonstart präsentiert sich schalke04.de in neuer Optik. Auf der neu gestalteten Startseite finden alle Besucher ab sofort neben den aktuellsten News noch schneller die neuesten Schalke TV-Beiträge, die größten Schnäppchen im Store sowie mittels präzise geschlagener Direktpässe auch treffende Verweise zu den relevantesten Bereichen der königsblauen Internetpräsenz.

Facelift schalke04.de - Die Website des FC Schalke 04 mit einer überarbeiteten Startseite

Bei dem Facelift der Startseite haben das Digital- und Club-Media-Team der Knappen neben eigenen Ideen auch das Feedback einiger Website-User berücksichtigt – gewünscht war beispielsweise mehrfach ein größerer Mix aus Text- und Bewegtbild-Beiträgen. Ab sofort ist deshalb das aktuellste Video von Schalke TV direkt beim Aufruf der Startseite in der neu gestalteten Content-Bühne abrufbar.

Einmalig kostenfreie Registrierung für Schalke TV notwendig

Das Ansehen der meisten Videos ist für eingeloggte User wie zuvor kostenfrei. Es ist lediglich eine einmalige Registrierung notwendig. Einzig für die Re-Lives und die Highlights von Pflichtspielen sowie für weitere Premium-Inhalte muss ein kostenpflichtiges Schalke TV-Abo abgeschlossen werden. Mitglieder zahlen dafür lediglich 15 Euro im Jahr (also gerade einmal 1,25 Euro pro Monat), für Nicht-Mitglieder werden beim Abschluss eines Jahresabos 19,04 Euro fällig.

Neben dem neuesten TV-Beitrag im Header sind wie zuvor die aktuellsten News aus dem königsblauen Kosmos in einem Slider-Modul zu finden. Die Redaktion setzt dabei wie bereits in der Vergangenheit auf einen Mix aus Information und Unterhaltung. Vor- und Nachberichte der Spiele, Neuigkeiten aus erster Hand vom Trainingsplatz, Interviews mit aktuellen und ehemaligen Spielern, Rückblicke auf vereinshistorische Ereignisse, Service für Fans und Mitglieder sowie vieles mehr gehören auch weiterhin zum regelmäßigen Content auf schalke04.de.

Live-Ticker und Knappen-Kommentar

Am Spieltag steht die Startseite ganz im Zeichen des Geschehens im Stadion. Dank des prominent platzierten Matchcenters direkt unter der Bühne inklusive eines Countdowns, der bereits unter der Woche die Vorfreude auf den Anpfiff steigert, sind Fans stets am Puls des Geschehens.

Mittels eines Klicks landen User während der 90 Minuten im detaillierten Live-Ticker, der wie bereits in den vergangenen Jahren eines der zentralen Elemente des beliebten Matchcenters ist. Ebenfalls verfügbar in der anstehenden Spielzeit ist der Knappen-Kommentar. Bei der Audio-Reportage sind Fans, die nicht live im Stadion dabei sein können, stets auf Ballhöhe – selbstverständlich kostenfrei.

Besonders häufig geklickt wurden in der Vergangenheit die Spielerprofile, die zum Start der Saison nicht nur auf den aktuellsten Stand gebracht worden sind, sondern ab sofort auch die neuesten Schalke TV-Beiträge zu den jeweiligen Profis bereithalten. Ebenfalls in den Spielerprofilen integriert ist ab sofort der Schalke 04 Podcast.

Direktpässe zu zentralen Themen

Mittels verschiedener Kacheln, den Direktpässen, finden User künftig noch schneller zum gewünschten Ziel als bisher. Berücksichtigt wurden bei den Direktpässen zu zentralen Themen und Angeboten aus der Schalke-Welt die in den vergangenen zwölf Monaten am häufigsten gesuchten Schlagwörter auf schalke04.de. Unter anderem finden Mitglieder künftig noch schneller die digitalen Ausgaben des Vereinsmagazins „Schalker Kreisel“ oder eine Anmeldemöglichkeit für die FC Schalke 04-Fußballschule.

Eine Optimierung hat auch bezüglich der Barrierefreiheit von schalke04.de stattgefunden. Der initiale „Wallpaper“-Zustand der Website ist entfernt worden, um die Auffindbarkeit von Elementen bei Screenreadern zu verbessern.

Zentrale Informationsquelle für Mitglieder und Fans

Eines hingegen bleibt bestehen: schalke04.de ist auch weiterhin die zentrale Informationsquelle für alle Mitglieder, Fans und Sympathisanten des geilsten Clubs der Welt. Feedback und weitere Optimierungsvorschläge können gerne per E-Mail an digital@schalke04.de geschickt werden.

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

#stehtauf | SSV Buer

#stehtauf: Spende für antirassistische Arbeit der SSV Buer 07/28 e.V.

Gegen Hass und Gewalt: Seit Jahren engagiert sich die SSV Buer 07/28 e.V. vielfältig und nachhaltig. Aus diesem Grund haben sich die Demokratische Initiative, der Jugendverband SJD Die Falken und die vereinseigene Stiftung des S04, Schalke hilft!, dazu entschieden, die Arbeit des Vereins mit einer Spende zu unterstützen.

Wildenbruchplatz

Enthüllung der Gedenktafel am Wildenbruchplatz

Am kommenden Donnerstag (27.1.) jährt sich zum 80. Mal die Deportation von mehr als 500 Juden aus Gelsenkirchen nach Riga. Ca. 450 von ihnen wurden bis Ende des Zweiten Weltkriegs ermordet. Zur Erinnerung an die verschleppten Mitbürger wird an diesem Tag eine Gedenktafel, die von einer von S04-Fans gegründeten „Arbeitsgruppe“ entworfen wurde, am Wildenbruchplatz in der Nähe des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs enthüllt.

Timo Becker

Timo Becker in Hansa-Startelf, Rabbi Matondo feiert weiteren Sieg

Drei Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen – so lautet die Bilanz für die Leihspieler der Königsblauen am zurückliegenden Wochenende. schalke04.de fasst das sportliche Geschehen zusammen.

Umbettung Libuda

Stan Libuda findet neue Ruhestätte

Keiner kommt an Gott vorbei. Dieser Satz steht sinnbildhaft für das Leben von Reinhard „Stan“ Libuda. Auf dem Rasen seiner Kampfbahn Glückauf ist er zu einem unsterblichen Idol aller Schalker geworden. Am Samstag (15.1.) wurde er nun umgebettet, weil sein ursprüngliches Grab nach 25 Jahren eingeebnet wurde. Auf dem Schalke Fan-Feld erhielt Stan nun das Grab Nummer 7.