Im neuen „Schalker Kreisel“: Rabbi Matondo spricht über Königsblau und vieles mehr

Was haben Lemmy Kilmister von Motörhead, eine Detektivserie der Achtziger und alle Schalker gemeinsam? Korrekt – sie sind hart, aber herzlich. Nicht nur im Rückblick auf die Historie mit ihren Aufs und Abs, sondern auch angesichts der aktuellen Situation muss Königsblau Nehmerqualitäten beweisen.

Insofern passt einer wie Rabbi Matondo zum S04 wie die Faust aufs Auge. Der 18-Jährige Waliser ist aufgewachsen in Tremorfa, dem nicht gerade heimeligsten Stadtteil von Cardiff, und hat sich das robuste Mandat für den Profifußball beim Rugby angeeignet. Dennoch lernte der Kreisel im Interview einen ebenso höflichen wie demütigen jungen Mann kennen, der genau abzuschätzen vermag, dass er auf Schalke erst einmal vor allem ein Versprechen auf die Zukunft ist.

Das komplette Interview mit Rabbi Matondo lesen Fans ebenso wie zahlreiche weitere Geschichten aus dem königsblauen Kosmos in der neuesten Mitglieder-Ausgabe des Schalker Kreisels – ab sofort auch digital abrufbar.

Kreisel digital – so geht’s App:

Der einfachste Weg führt über die offizielle Schalke 04 App und den Navigationspunkt „Schalker Kreisel“, wo Fans eine kurze Beschreibung finden sowie die Links zu den jeweiligen Stores (App Store, Google Play Store). Dort kann die App fürs Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden.

Der Login erfolgt mit Benutzernamen und Passwort. Beim Benutzernamen handelt es sich in der Regel um die E-Mail-Adresse, also dieselben Zugangsdaten, die auch für den Login im store.schalke04.de verwendet werden. Sollte das Passwort nicht mehr auffindbar sein, hilft die Funktion „Passwort vergessen“, um sich ein neues zuzulegen.

Wer die neue „Schalker Kreisel“ App nicht über die Schalke App aufrufen möchte, kann sie direkt im jeweiligen App Store downloaden. Einfach in der Suche „Schalker Kreisel“ eingeben, schon erscheint sie zum Herunterladen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

S04-Studiengang

S04 Sportakademie: 30 erfolgreiche Absolventen

Der fünfte Zyklus der „S04 Sportakademie in Kooperation mit der Universität St.Gallen“ war erneut ein Erfolg auf ganzer Linie. Wieder konnten alle 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CAS Sportmanagement-Studiengangs ihr mehrwöchiges Studium erfolgreich absolvieren. Unter den Absolventen waren in diesem Jahr u.a. die ehemaligen Fußballprofis Philipp Wollscheid und Mladen Petric.

Markus Schubert

Markus Schubert: Ich komme aus einer Torhüter-Familie

Mit Markus Schubert haben die Königsblauen eines der größten deutschen Torhüter-Talente verpflichtet. Auf schalke04.de spricht der U21-Vize-Europameister über seinen Wechsel ins Revier, seine Perspektive, den Konkurrenzkampf mit Alexander Nübel und große Vorfreude, die Torwart-Trainer Simon Henzler bei ihm geweckt hat.

Jochen Schneider

Jochen Schneider erklärt aktuellen Stand bei Alexander Nübel

Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino ist Alexander Nübel vor der Abreise ins Kurztrainingslager in Herzlake wieder zur Mannschaft gestoßen. Der Schlussmann wird in der anstehenden Saison gemeinsam mit Neuzugang Markus Schubert und Michael Langer das Torwartgespann des FC Schalke 04 bilden.

Markus Schubert

Zwei Debüts, eine Meinung

Mit Markus Schubert und Jonjoe Kenny feierten am Sonntag (14.7.) beim 2:2-Unentschieden in Wattenscheid gleich zwei Neuzugänge ihre Premiere im S04-Trikot. Nach dem Abpfiff war sich das Duo einig: „Es hat Spaß gemacht und war ein gutes Gefühl.“