Im neuen „Schalker Kreisel“: Andreas Vindheim geht ein Licht auf

Pünktlich zum Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim flattert die aktuelle Ausgabe des Schalker Kreisels in die Postkästen aller S04-Mitglieder. Seit Freitag (8.4.), 12 Uhr, ist das offizielle Vereinsmagazin der Königsblauen zudem für alle Mitglieder auch digital abrufbar.

Schalker Kreisel Heidenheim

Freuen können sich alle Leserinnen und Leser unter anderem auf ein ausführliches Interview mit Winter-Neuzugang Andreas Vindheim sowie auf eine ausführliche Story zum 100-jährigen Jubiläum der Leichtathletik-Abteilung. Zudem ist alles Wissenswerte zur diesjährigen Mitgliederversammlung am 12. Juni in der VELTINS-Arena zusammengefasst.

Vindheims Freundin spielt bei Manchester United

Auf dem Rasen der VELTINS-Arena posierte Andreas Vindheim fürs Fotoshooting unter den mächtigen Strahlern der Beleuchtungsanlange. Im exklusiven Interview verriet er unter anderem, welche Probleme er mit seiner ersten Position auf dem Feld hatte und worüber man sich mit seiner Freundin unterhält, die ebenfalls Fußballprofi ist – bei Manchester United.

Am Sonntag, 12. Juni, steigt die Mitgliederversammlung 2022. Die offizielle Einladung, alle frist- und formgerechten Anträge und Satzungsänderungsanträge sowie wichtige Service-Infos zum Veranstaltungstag sind ebenso im neuen Schalker Kreisel zu finden wie ein Sprung zur königsblauen Leichtathletik-Abteilung, die in diesem Monat 100 Jahre jung wird. Wegbegleiter wie Erika Rost, Sebastian Ernst und Frank Busemann werfen einen Blick zurück.

„Schalker Kreisel“ digital

Der kürzeste Weg zur digitalen Ausgabe führt über die Schalke 04 App und den Navigationspunkt „Schalker Kreisel“, wo Königsblaue eine kurze Beschreibung sowie die Links zu den Stores (App Store | Google Play Store) finden. Dort kann die App direkt aufs Smartphone oder Tablet heruntergeladen werden.

Alternativ zur Schalke 04 App kann die Schalker Kreisel App direkt im jeweiligen App Store angesteuert werden. Einfach in der Suche „Schalker Kreisel“ eingeben, downloaden und: loslesen!

Das Vereinsmagazin der Königsblauen kann auch am Desktop gelesen werden. Dort finden Mitglieder alle aktuellen Ausgaben sowie das Archiv.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

eurofighter_27

DurchGEklickt: Das UEFA-Cup-Finale 1997 in Mailand

Am 21. Mai 1997 feierte der FC Schalke 04 mit dem Gewinn des UEFA Cups den bis heute größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Eine Galerie erinnert an die legendäre Nacht in Mailand vor 25 Jahren.

220521_eurofighter_mannschaft

21. Mai 1997: Vor 25 Jahren holte Königsblau den Pott in den Pott

Über diesen Abend in Mailand sprechen viele Schalker noch heute mit leuchtenden Augen: Am 21. Mai 1997 krönten die legendären Eurofighter im Giuseppe-Meazza-Stadion eine sensationelle UEFA-Cup-Saison mit dem Titel. Im Elfmeterschießen bezwang die Mannschaft von Chef-Trainer Huub Stevens den Favoriten Inter Mailand mit 4:1 und feierte damit den bis heute größten Erfolg der Vereinsgeschichte.

220519_thon_podcast

Podcast #31 mit Olaf Thon: Erinnerungen und Anekdoten zum UEFA-Cup-Sieg 1997

Vor 25 Jahren holten die Knappen den Pott in den Pott! Nach einem 4:1-Sieg im Elfmeterschießen gegen Inter Mailand triumphierte Königsblau im UEFA-Cup-Finale und sorgte damit für den bis heute größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Was folgte, waren unvergessene Jubelszenen auf dem Feld sowie auf den Tribünen des Giuseppe-Meazza-Stadions.

Aufstiegsfeier FC Schalke 04

DurchGEklickt: 22.000 Fans feiern den Zweitliga-Meister

Eine Party in Blau und Weiß auf dem Rudi-Assauer-Platz: 22.000 Anhängerinnen und Anhänger des FC Schalke 04 haben die Mannschaft am Montag (16.5.) lautstark gefeiert. Das Team präsentierte den Fans stolz die Meisterschale, die sich die Knappen tags zuvor in Nürnberg gesichert hatten.