Pokal-Viertelfinale: U19 tritt auswärts in Mainz an

Und wieder hat das Los entschieden – die königsblauen A-Junioren erwartet erneut eine Auswärtspartie im DFB-Pokal der Junioren: Im Viertelfinale werden die Knappen zu Gast beim 1. FSV Mainz 05 sein. Die dritte Pokalrunde ist für Samstag, den 14. Dezember, angesetzt.

Nachdem am Dienstagnachmittag (22.10.) die Begegnungen des Viertelfinales im DFB-Pokal der Junioren ausgelost wurden, steht fest, dass das Team um Chef-Trainer Norbert Elgert auswärts auf Mainz 05 treffen wird. Ausgetragen werden die vier Partien am Samstag, den 14. Dezember. „Mainz war kein Wunschlos und gehört zu einem der deutlich schwersten Gegner“, so Elgert über die bevorstehende Auswärtspartie. „Wir nehmen es aber so, wie es kommt. Mit Auswärtsspielen haben wir in dieser Saison bisher gute Erfahrungen gemacht.“ Die Chancen auf ein Weiterkommen stehen 50:50, so der U19-Coach.

Im ersten Pokalduell erreichte der S04 durch einen 2:1-Auswärtssieg bei Rot-Weiß Erfurt die nächste Runde. Dabei gerieten die Königsblauen zunächst nach einem Standard früh in Rückstand, später konnten sie jedoch durch zwei Treffer von Malick Thiaw und Rene Biskup die Partie noch drehen. Im Achtelfinale setzten sich die Knappen dann verdient gegen einen Gegner aus der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest durch: Die Schalker U19 gewann auswärts beim FC Ingolstadt mit 3:0 – die drei Treffer erzielten Matthew Hoppe (2) und Can Bozdogan.

Erneut treffen die Schalker auf einen Gegner aus der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest: Dieser traf in der ersten Begegnung des Junioren-Pokals auf den 1. FC Köln und erreichte durch einen 2:1-Sieg die nächste Runde. Im Achtelfinale setzten sich die Mainzer wieder auswärts durch: In der Verlängerung gewannen sie mit 2:1 gegen Hannover 96. Und auch in der Meisterschaft spielt Mainz eine gute Rolle. Aktuell belegen sie den ersten Platz nach acht Spieltagen mit einer Ausbeute von 18 Zählern – dicht gefolgt vom FC Bayern München (Platz 2), VfB Stuttgart (Platz 3) und SC Freiburg (Platz 4), die in der Liga bislang alle einen Punkt weniger sammelten.

Das Viertelfinale

Energie Cottbus – SV Werder Bremen
1. FSV Mainz 05 – FC Schalke 04
VfB Stuttgart – VfL Bochum
Dynamo Dresden – Bayer 04 Leverkusen

Das könnte dich auch interessieren

191215 M05S04 U19

Niederlage in Mainz – U19 verpasst Einzug ins DFB-Pokal Halbfinale

Bittere Auswärtsniederlage für die königsblaue U19: Mit einer 0:1-Pleite gegen den Nachwuchs von Mainz 05 schied die Mannschaft von Chef-Trainer Norbert Elgert am Sonntag (15.12.) im Viertelfinale aus dem DFB-Pokal aus.

191215 U19 Cross

DFB-Pokal der Junioren: U19 trifft auf Mainz 05

Pokal-Wochenende für die Schalker U19: Bevor es für die A-Junioren in die wohl verdiente Winterpause geht, treffen die Knappen am kommenden Sonntag (15.12., 11 Uhr) auswärts auf den Nachwuchs von Mainz 05. „Natürlich fahren wir mit dem Ziel nach Mainz, eine Runde weiter zu kommen“, berichtet Chef-Trainer Norbert Elgert

spielbericht u19

3:0-Erfolg in Ingolstadt – U19 steht im Pokal-Viertelfinale

Ein verdienter 3:0-Auswärtssieg beim FC Ingolstadt sichert der königsblauen U19 am Sonntag (6.10.) den Einzug in das Viertelfinale des DFB-Pokals der Junioren. Durch die Treffer von Can Bozdogan (22.) und Matthew Hoppe (28., 73.) erreichen die Knappen einen Platz unter den besten acht A-Junioren-Teams.

191006_U19_DFB_Pokal_Runde_2

U19 im DFB-Pokal: Alles geben und als Sieger vom Platz gehen

Pokal-Wochenende für die Schalker U19: Nachdem die Knappen zuletzt zwei Siege in der Meisterschaft auf dem Konto verbuchen konnten, geht es am Sonntag (6.10., 11 Uhr) für das Team um Chef-Trainer Norbert Elgert im oberbayerischen Ingolstadt um den Einzug in die dritte Runde des DFB-Pokals der Junioren.