U23: 0:2-Niederlage gegen den 1. FC Gievenbeck

Nach einem erfolgreichen Start mit drei Siegen in der Oberliga Westfalen musste sich die U23 am Samstag (1.9.) zum ersten Mal geschlagen geben: Die Knappen verloren 0:2 gegen den 1. FC Gievenbeck vor heimischer Kulisse.

Personal

Im Vergleich zur Partie gegen den SC Paderborn II musste der Trainerstab aufgrund von Verletzungen zwei Veränderungen in der Startformation vornehmen. Da sich Serdar Bingöl im Spiel gegen die Paderborner verletzt hatte, kam Marcel Langer von Beginn an zum Einsatz. Für den angeschlagenen Kapitän Christian Eggert stand Benjamin Goller in der Startelf und Philip Fontein trug die Binde für Königsblau.

Spielverlauf

Sowohl im ersten als auch im zweiten Durchgang dominierten die Schalker das Spiel, setzten sich in der gegnerischen Hälfte fest und hatten einige Torchancen, die sie nicht verwerten konnten. Die Knappen verloren viele Offensivzweikämpfe und waren zu inkonsequent im Abschluss. Nur wenige Male konnten die Gievenbecker vor das Tor von Sören Ahlers vordringen. Der Gegner konnte diese Chancen aber nutzen: In der ersten Halbzeit setzte Daniel Geisler den Nachschuss eines Foulelfmeters für die Gäste ins Netz. Nach einem Angriff in der Schlussphase traf Luca de Angelis für den 1. FC Gievenbeck dann zum 2:0. Damit musste sich der S04 trotz vieler Chancen am 4. Spieltag geschlagen geben.

Szenen des Spiels

11. Minute: Nach Vorarbeit von Fontein sucht Benedikt Zahn den Abschluss. Die Münsteraner retten die Kugel in letzter Sekunde.

15. Minute: Fontein bringt einen langen Ball von Langer vor das Tor. Der Schuss geht daneben.

18. Minute: Das war knapp! Nach einem langen Zuspiel von Jannis Kübler verpasst Sandro Plechaty das Leder vor dem Tor nur um wenige Zentimeter.

32. Minute: Strafstoß für die Gäste. Sören Ahlers kann den Elfmeter zunächst abwehren, doch die Gievenbecker versenken den Nachschuss.

42. Minute: Julian Canisius gibt einen Schuss auf das Schalker-Tor ab – der Ball geht daneben.

43. Minute: Benjamin Goller kommt vom rechten Flügel, setzt sich gegen die Gäste durch und findet Fontein, dessen Abschluss Beute des gegnerischen Torwarts wird.

54. Minute: Ecke für S04. Keeper Nico Eschhaus hält einen gefährlichen Kopfball von George Timotheou.

70. Minute: Fontein schickt Nassim Boujellab mit einem feinen Pass vor das gegnerische Tor – Eschhaus hält erneut.

71. Minute: Ein Distanzschuss von Fontein trifft nur das Aluminium.

83. Minute: Nach einer Ecke der Knappen kommt der Ball gefährlich in den Strafraum. Ehe die Königsblauen vollenden können, kommt der Münsteraner Torwart dazwischen.

86. Minute: 2:0 für den 1. FC Gievenbeck! Luca de Angelis trifft für die Gäste.

Das sagt der Trainer

„Ich könnte jetzt sagen, dass wir mehr Chancen hatten und phasenweise die bessere Mannschaft waren, trotzdem haben wir 0:2 verloren“, so Chef-Trainer Fröhling nach Schlusspfiff. „Es ist natürlich klar, dass wir hier nicht einfach durchmarschieren können, aber generell erwarte ich ein anderes Spiel. Vor allem in der ersten Halbzeit haben wir zu viele Offensivzweikämpfe verloren und die Chancen über das ganze Spiel hinweg nicht verwerten können.“ Der Fußballlehrer war mit der Einstellung seiner Mannschaft nicht zufrieden: „Vor allem die Laufbereitschaft und das Zweikampfverhalten hatten wir uns heute anders vorgestellt. Wir haben unter der Woche richtig gut trainiert, sodass wir am Wochenende hundert Prozent geben wollten. Deswegen kommt für mich die Niederlage am vierten Spieltag zu früh.“ Fröhling sprach dem Gegner ein Kompliment für die gute Leistung aus und ergänzte: „Das war heute eine Kopfsache, dass wir die Partie nicht für uns entscheiden konnten. Insgesamt war da zu wenig Bewegung, Tempo, Kompaktheit und Umschaltspiel zu sehen.“

Ausblick

Die U23 bestreitet nächste Woche Sonntag (9.9., 15 Uhr) das nächste Spiel in der Oberliga Westfalen. Erneut tritt die königsblaue Zweitvertretung zu Hause an – diesmal ist der TuS Haltern zu Gast auf Schalke.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Langer, Schley, Timotheou, Carls – Goller (64. Grinbergs), Kübler (74. Ceka), Plechaty – Fontein, Boujellab, Zahn (46. Firat)

Tore: 0:1 Geisler (32./FE), 0:2 De Angelis (86.)

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.