U23: 3:0-Heimsieg, Teuchert trifft

Gelungenes Wochenende für die königsblaue U23. Die Knappen gewannen am Sonntagnachmittag (17.3.) mit 3:0 gegen den TuS Ennepetal. Die Treffer für Schalke erzielten Jason Ceka, Cedric Teuchert und Nassim Boujellab.

Personal

Im Vergleich zum torlosen Remis gegen den 1. FC Gievenbeck am 24. Februar veränderte Chef-Trainer Torsten Fröhling seine Mannschaft auf drei Positionen. Für Serdar Bingöl, Marcel Langer und Benjamin Goller standen Jonas Carls, Rückkehrer Christian Eggert und Lizenzspieler Cedric Teuchert, der auf eigenen Wunsch Spielpraxis sammelte, in der Startformation.

Spielverlauf

Schalke tat sich ein wenig schwer, nach der langen Spielpause in die Partie zu finden. Doch nachdem Finn Heiserholt den Ball in der zehnten Minute ans Aluminium genagelt hatte, war Königsblau präsenter und belohnte sich dafür bereits vor der Pause mit zwei Treffern. Nach dem Seitenwechsel hätten die Knappen eigentlich erhöhen müssen, verpassten es jedoch, ihre wirklich guten Möglichkeiten zu nutzen. So kam es, dass in einer kurzen Phase auch die Gäste ihre Chance auf den Anschluss hatten, doch schnell fand der S04 den Faden wieder und erzielte in der Schlussphase den befreienden 3:0-Endstand.

Szenen des Spiels

10. Minute: Heiserholt zieht links im Strafraum stehend aus der Drehung ab und nagelt den Ball an die Latte des Ennepetaler Tores.

29. Minute: Teuchert ist nach einem schönen Nahtstellenball auf der rechten Seite durch. Torwart Marvin Weusthoff kommt ihm entgegen. Der Offensivmann beweist Übersicht und legt kurz ab ins Zentrum auf den freistehenden Ceka, der die Kugel nur noch über die Linie schieben muss.

33. Minute: 2:0 für den S04! Diesmal macht Teuchert es alleine. Der Ex-Nürnberger setzt sich erneut auf der rechten Seite durch, zieht in den Strafraum und bringt den Ball aus spitzem Winkel im langen Eck unter.

36. Minute: Nach einer Flanke von Jonas Carls rutscht der Ball Benedikt Zahn im Zentrum über den Scheitel.

53. Minute: Eine Doppelchance durch Zahn und Philip Fontein verstreicht ungenutzt.

73. Minute: Dennis Drepper trifft den Pfosten des Schalker Tores und George Timotheou kratzt den Ball von der Linie.

83. Minute: Boujellab markiert den 3:0-Endstand, nachdem Weusthoff zunächst gegen Teuchert pariert hat, den Ball aber zu weit wegspringen lässt, so dass Boujellab ihn nach vorne mitnehmen und im Tor unterbringen kann.


Das sagt der Trainer

„Wenn mir vor der Partie jemand gesagt hätte, dass wir 3:0 gewinnen, hätte ich gesagt, dass das ein beruhigendes Ergebnis ist – zumal wir ja drei Wochen Pause hatten“, erklärte Fröhling nach dem Schlusspfiff. In den ersten fünf bis zehn Minuten habe sein Team jedoch ein Kopfballduell nach dem anderem verloren. „Das ist ein großes Kritikpunkt und auch ein Thema, an dem wir im Training bereits intensiv arbeiten, um den nächsten Schritt machen zu können“, so der Fußballlehrer. Nach dem 1:0 sei das Spiel aus Schalker Sicht jedoch richtig gut gewesen: „Wir haben Spaß gehabt, haben den Ball laufen gelassen und haben das Tempo hochgehalten. Allerdings hätten wir im zweiten Durchgang unseren 2:0-Vorsprung angesichts der zahlreichen Chancen in die Höhe schrauben müssen. Dass uns das nicht gelungen ist, ist der einzige Wermutstropfen. Dennoch ist der Sieg hochverdient.“

Ausblick

In der Oberliga Westfalen wartet ein Auswärtsspiel auf die Knappen. Am kommenden Sonntag (24.3., 15 Uhr) tritt der S04 bei der Hammer SpVg an.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Plechaty (27. Liebnau), Heiserholt, Timotheou, Carls (86. Bingöl) – Fontein, Eggert – Teuchert, Ceka, Boujellab – Zahn (76. Wright)
Tore: 1:0 Ceka (29.), 2:0 Teuchert (33.), 3:0 Boujellab (83.)

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.