U23 dreht Spitzenspiel in Haltern

Obwohl die königsblaue U23 den Aufstieg in die Regionalliga West und die Meisterschaft bereits perfekt machen konnte, bewies das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling erneut eine gute Einstellung. Im Spitzenduell am Mittwochabend (15.5.) drehten die Knappen durch einen Elfmeter von Haji Wright und einen Distanzschuss von Benedikt Zahn die Partie, nachdem sie schon früh gegen den Tabellenzweiten TuS Haltern in Rückstand geraten waren.

Personal

Vier Wechsel nahm das Trainergespann in der Startelf im Vergleich zum Auswärtssieg in Ahlen vor: Für Björn Liebnau begann Serdar Bingöl in der Abwehr, Richard Weber ersetzte George Timotheou. Kapitän Christian Eggert und Wright standen wieder von Beginn an auf dem Feld. Dafür nahm Berkan Firat zunächst auf der Bank Platz. Jonas Carls weilt derzeit wie Timotheou bei den Profis.

Spielverlauf

Bereits nach neun Spielminuten konnte sich der TuS Haltern gegenüber den Königsblauen behaupten, indem sich Stefan Oerterer mit einer Einzelaktion in Szene setzte und einen Treffer aus der Distanz markierte. Die Schalker gingen zunächst zu zaghaft in die Zweikämpfe, die Haltener konnten sich besser durchsetzen und die ein oder andere Torchance kreieren. In der zweiten Hälfte kam die Schalker Zweitvertretung besser in die Partie und konnte nach 63 Minuten per Foulelfmeter ausgleichen. Nur sechs Minuten später zielte Zahn aus der Ferne auf das gegnerische Tor. Die Kugel zappelte im Netz und der S04 drehte die Partie.

Szenen des Spiels

9. Minute: Eine gute Einzelaktion bringt die Gastgeber in Führung. Oerterer gibt einen Schuss aus der Ferne ab und trifft.

63. Minute: Nachdem Zahn im Strafraum gefoult wurde, gibt es einen Elfmeter für die Knappen. Wright verwandelt.

69. Minute: 2:1 für Königsblau! Sandro Plechaty erledigt die Vorarbeit, Zahn trifft aus der Distanz und dreht mit dem Tor die Partie.

Das sagt der Trainer

„Die Jungs sind heiß ins Spiel gegangen und haben sich dann aber leider schon früh den Schneid abkaufen lassen. Haltern war zunächst besser und ist verdient in Führung gegangen“, resümierte Chef-Trainer Torsten Fröhling. Seine Mannschaft habe nicht mutig genug im Spielaufbau agiert und die Zweikämpfe nicht richtig angenommen. „Wir hätten uns nicht beschweren dürfen, wenn Haltern noch den zweiten oder dritten Treffer gemacht hätte. In der zweiten Halbzeit haben wir dann umgestellt, waren deutlich besser im Spiel und standen kompakter.“ Die Halbräume seien besser besetzt gewesen, das Team habe eine andere Laufleistung gezeigt und ist so automatisch zu mehr Torchancen gekommen. „Insgesamt haben wir aufgrund der besseren zweiten Hälfte verdient gewonnen.“

Ausblick

Zwei Oberliga-Partien kommen noch auf die U23 zu: Zunächst empfangen sie am Sonntag (19.5., 15 Uhr) Westfalia Rhynern auf heimischem Boden, eine Woche später treten die Knappen im letzten Spiel der Saison beim ASC Dortmund an.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Bingöl (45. Firat), Schley, Weber, Plechaty – Eggert, Langer – Ceka (83. Heiserholt), Fontein (87. Wiemann), Wright – Zahn
Tore: 1:0 Oerterer (9.), 1:1 Wright (63.), 1:2 Zahn (69.)

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.