U23 gewinnt im Spitzenspiel 3:0

Auswärtssieg im Spitzenspiel der Oberliga Westfalen: Die Schalker Zweitvertretung gewann am Sonntag (2.12.) beim Tabellenzweiten Westfalia Rhynern 3:0. Die Tore für Königsblau erzielten Janis Grinbergs, Jason Ceka und Nicholas Taitague.

Personal

Fünf Wechsel nahm der Trainerstab im Vergleich zur vergangenen Partie gegen Rot Weiss Ahlen in der Startformation vor. Verletzungsbedingt mussten Keeper Sören Ahlers und Jonas Carls pausieren, dafür kamen Torhüter Krystian Wozniak und Verteidiger Serdar Bingöl von Beginn an zum Einsatz. Für Berkan Firat, Nassim Boujellab und Haji Wright, der die Schalker Profis im Bundesligaspiel in Hoffenheim unterstützte, durften Nick Taitague, Benedikt Zahn und Janis Grinbergs von Anfang an spielen.

Spielverlauf

Die Gastgeber kamen zunächst durch Standards in den ersten zehn Minuten gefährlich vor das Schalker Tor. In letzter Sekunde griffen Keeper Krystian Wozniak und Benedikt Zahn ein, um einen frühen Gegentreffer zu verhindern. Postwendend kombinierten Serdar Bingöl und Janis Grinbergs über rechts, ehe der Lette einen sehenswerten Treffer aus der Distanz markierte. Mit diesem Führungstreffer ging der S04 in die Halbzeit. Auch im zweiten Durchgang ließen die Knappen keine Gegentreffer zu und konnten selbst durch zwei schöne Tore von Ceka und Taitague in der Anfangsphase der zweiten Hälfte ihre Führung weiter ausbauen. Die 3:0-Führung blieb über die restliche Spielzeit weitestgehend ungefährdet und die Schalker konnten mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Szenen des Spiels

6. Minute: Grinbergs und Ceka kombinieren über links, Grinbergs läuft zentral ein und trifft sehenswert aus der Distanz zum 1:0.

52. Minute: Ceka gibt einen Schuss im Sechszehner mit linkem Fuß ab. Der Ball netzt zum 2:0 ein.

53. Minute: Das ging schnell! Kurz nach dem zweiten Treffer für Königsblau passt Philip Fontein zu Taitague. Mit einer schönen Einzelaktion setzt er sich durch und erhöht auf 3:0.

Das sagt der Trainer

„Glückwunsch an unsere Mannschaft, dass wir hier auf schwerem Boden gegen einen guten Gegner 3:0 gewinnen konnten. Die ersten zehn Minuten hatten wir noch Probleme gegen sehr gute Standards von Rhynern, bei denen einmal Krystian Wozniak eingreifen musste und Benedikt Zahn den Ball im letzten Moment gerettet hat“, resümierte Chef-Trainer Torsten Fröhling nach Abpfiff. „Aber das gehört dazu und wir haben die Phase gut überstanden, daraufhin den Kampf angenommen sowie die Treffer zum richtigen Zeitpunkt erzielt. Das waren insgesamt sehr schöne Tore unserer kleineren Spieler, die einen Riesenvorteil auf dem schwer bespielbaren Platz hatten. In den beiden Trainingswochen ohne Spiel konnten wir unsere Ausfälle von beispielsweise Haji Wirght, der bei den Profis weilte oder Nassim Boujellab, der krank war, kompensieren. Von daher sieht man, dass die Jungs alle eine gute Qualität haben und, dass sie willig sind, jeden Gegner anzunehmen.“

Ausblick

Nächste Woche Sonntag (9.12., 14.30 Uhr) geht es für die Schalker U23 in der Oberliga Westfalen weiter: Die Knappen treffen vor heimischer Kulisse auf den ASC Dortmund.

Aufstellung

Schalke: Wozniak – Plechaty, Schley, Timotheou, Bingöl – Fontein, Eggert (77. Langer), Ceka (85. Liebnau) – Taitague (64. Firat), Zahn, Grinbergs

Tore: 0:1 Grinbergs (6.), 0:2 Ceka (53.), 0:3 Taitague (54.)

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.