U23 mit 2:0-Sieg im ersten Heimspiel

Die U23 konnte am Freitagabend (17.8.) gegen den FC Eintracht Rheine einen 2:0-Sieg vor heimischer Kulisse einfahren. Im zweiten Pflichtspiel der Saison trafen Philip Fontein und Sandro Plechaty für Königsblau.

Personal

Der Trainerstab nahm im ersten Heimspiel gegen den FC Eintracht Rheine nur eine Änderung in der Startelf vor: Nachdem sich Haji Wright im Spiel gegen Westfalia Herne einen Muskelfaserriss zugezogen hatte, kam Benedikt Zahn von Anfang an als Spitze in die Partie.

Spielverlauf

In den ersten 45 Minuten hatten die Schalker viele Chancen, konnten jedoch keine verwerten. Der FCE kam hingegen nur wenige Male vor das Tor der Knappen, sodass Keeper Sören Ahlers kaum eingreifen musste. Nach der Halbzeit nutzte die U23 dann ihre Chancen: Fontein, der acht Jahre lang für den FCE gespielt hat, hämmerte einen direkten Freistoß in das Tor der Gegner. In der 73. Minute konnte Plechaty nach Vorarbeit von Jannis Kübler den Spielstand auf 2:0 erhöhen, womit er den ersten Heimsieg der Saison perfekt machte.

Szenen des Spiels

4. Minute: Die erste Chance für den S04! Kübler flankt in den Sechzehner, doch der Abschluss per Kopf ist nicht erfolgreich.

6. Minute: FCE-Keeper Philipp Hinkerohe schnappt sich den Ball, den Kapitän Christian Eggert nach einem Freistoß auf das gegnerische Tor bringt.

13. Minute: Erneut die Chance auf das 1:0! Nach der Vorarbeit von Nassim Boujellab, kann Bendikt Zahn abschließen. Der Ball wird Beute von Hinkerohe.

23. Minute: Eintracht Rheine dringt zum Schalker Tor vor – Sören Ahlers ist zur Stelle.

25. Minute: Zahn setzt sich über den rechten Flügel durch, flankt das Leder in den Strafraum. Hinkerohe kommt zwei lauernden Schalkern zuvor.

33. Minute: Ein Distanzschuss des FCE geht am rechten Winkel des Schalker Tors vorbei.

49. Minute: 1:0!!! Fontein hämmert einen direkten Freistoß ins gegnerische Tor.

52. Minute: Das ist die Chance auf das 2:0: Jonas Carls bringt über links den Ball zu Plechaty, der knapp das Tor verfehlt.

54. Minute: Plechaty steckt das Leder zu Boujellab durch – wieder ist der FCE-Keeper zur Stelle.

58. Minute: Eine schöne Kombination von Zahn und Kübler wäre beinahe das 2:0 gewesen.

59. Minute: Wieder geht eine gute Schalker-Kombination knapp daneben. Der Angriff läuft über Carls und Zahn, bis Boujellab den Abschluss sucht.

73. Minute: 2:0 für Königsblau! Plechaty kann nach Vorarbeit von Kübler vollstrecken.

83. Minute: Zahn steht gefährlich vor dem gegnerischen Tor, jedoch wird der Ball erneut Beute von Hinkerohe.

84. Minute: Wieder muss Hinkrerohe ran! Plechatys Distanzschuss knallt fast in den rechten Winkel, doch der Torwart lenkt ihn über die Latte.

90. (+1) Minute: Plechaty geht alleine auf den FCE-Torwart zu, doch dieser schnappt sich das Leder, bevor ihn der Knappe einnetzen kann.

Das sagt der Trainer

Nach Abpfiff hatte der Chef-Trainer Torsten Fröhling kaum Grund zu Kritik: „Wir haben schnell gespielt, uns viele Chancen erarbeitet und uns viele Bälle zurückerobert. Trotzdem gab es zwei, drei Unachtsamkeiten und Eintracht Rheine kam zu seinen Chancen. Das hätte sich natürlich rächen können. Da erwarte ich, dass wir in den nächsten Spielen konsequenter sind, was die Chancenverwertung angeht.“ Trotzdem war Fröhling insgesamt sehr zufrieden mit seinem Team: „Die Jungs haben richtig Gas gegeben und haben sehr gut zusammengearbeitet. Man sah ihnen an, wie viel Spaß sie hatten. Diese Qualität müssen wir jetzt für die kommenden Spiele beibehalten.“

Ausblick

Im dritten Saisonspiel der Oberliga Westfalen ist die U23 am Samstag (25.8., 14 Uhr) zu Gast bei der Zweitvertretung vom SC Paderborn.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Bingöl, Schley, Timotheou, Carls – Eggert, Fontein (80. Langer), Kübler –  Boujellab (74. Firat), Plechaty – Zahn (86. Wiemann)

Tore: 1:0 Fontein (49.), 2:0 Plechaty (73.)

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.