U23 mit besonderem Auftakt bei Westfalia Herne

Mit einem besonderen Eröffnungsspiel startet die U23 am Samstag (11.8., 15 Uhr) in die Oberliga Westfalen: Zum Saisonauftakt empfängt der SC Westfalia Herne die Knappen im Stadion am Schloss Strünkede.

Die Lage auf Schalke

Die Vorfreude ist groß: Nachdem die Schalker Zweitvertretung während der Sommervorbereitung kein Testspiel verloren hat, freut sich die Mannschaft auf die neue Saison. „Die Jungs ziehen super mit und machen dem Trainerteam die Entscheidung richtig schwer, wer am Samstag auf dem Platz stehen wird. Diese Euphorie müssen wir jetzt mit in das erste Pflichtspiel nehmen“, lobte Chef-Trainer Torsten Fröhling seine Mannschaft.

Personal

Der Trainerstab muss im ersten Pflichtspiel auf fünf Akteure verzichten: Verletzungsbedingt werden beim Saisonauftakt Donis Avdijaj und Björn Liebnau fehlen. Ebenfalls nicht mit dabei sind Nick Taitague (Trainingsrückstand) und die Langzeitverletzten Richard Weber und Phil Halbauer.

Das ist der Gegner

Chef-Coach Fröhling weiß, dass seine Mannschaft am Wochenende auf einen ambitionierten Gegner treffen wird: „Westfalia Herne geht offen damit um, dass sie aufsteigen wollen. In den letzten Testspielen der Vorbereitung haben wir gesehen, dass sie Rückstände aufgeholt und damit sehr viel Moral bewiesen haben. Wir müssen uns auf einen heißen, engagierten Gegner einstellen.“

Das sagt der Trainer

Obwohl der S04 eine gute Vorbereitung absolviert hat, wies Fröhling darauf hin, dass Testspiele nicht mit Punktspielen zu vergleichen sind. Zudem werden die Blau-Weißen in Herne auf Kunstrasen auflaufen, weshalb sie ihr Training auf gleichem Boden absolvierten. „Wir freuen uns auf ein ganz besonderes Eröffnungsspiel und ich bin froh, dass ich Jungs aus der vergangenen Saison in meinem Team habe, die wissen, was sie am Samstag erwartet“, so Fröhling.

Spielort

Schloss Strünkede
Westring 260
44629 Herne

Das könnte dich auch interessieren

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.

20190517 U23 Philip Fontein

U23 vor letztem Heimspiel: Mit einer guten Leistung bei den Fans bedanken

Ein letztes Mal in dieser Saison läuft die königsblaue Zweitvertretung im Schatten der VELTINS-Arena auf. Während des 33. Spieltags in der Oberliga-Westfalen empfangen die Knappen am Sonntag (19.5., 15 Uhr) den Tabellenvierten Westfalia Rhynern vor heimischer Kulisse.

20190516 U23 Benedikt Zahn

U23 dreht Spitzenspiel in Haltern

Obwohl die königsblaue U23 den Aufstieg in die Regionalliga West und die Meisterschaft bereits perfekt machen konnte, bewies das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling erneut eine gute Einstellung. Im Spitzenduell am Mittwochabend (15.5.) drehten die Knappen durch einen Elfmeter von Haji Wright und einen Distanzschuss von Benedikt Zahn die Partie, nachdem sie schon früh gegen den Tabellenzweiten TuS Haltern in Rückstand geraten waren.

20190514 U23 Christian Eggert.jpg

U23 trifft im Spitzenspiel auf den TuS Haltern

Nachdem die königsblaue U23 die Meisterschaft in der Oberliga Westfalen unter Dach und Fach gebracht hat, muss das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling noch drei Partien in der laufenden Saison absolvieren. Im Nachholspiel treffen die Knappen am Mittwoch (15.5., 18.30 Uhr) auswärts auf den Tabellenzweiten TuS Haltern.