U23: Mit der richtigen Einstellung ins Heimspiel gehen

Die königsblaue U23 empfängt am Sonntag (7.10., 15 Uhr) die TSG Sprockhövel im Rahmen des 9. Spieltags der Oberliga-Westfalen.

Die Lage auf Schalke

Die Schalker Zweitvertretung führt weiterhin die Spitze der Oberliga-Tabelle an: Nachdem der S04 5:0 gegen die Hammer SpVg gewann und den FC Brünninghausen auswärts mit 4:0 schlug, sind die Knappen aktuell mit 21 Punkten Tabellenerster. Unter der Woche bestritt das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling einen „guten Test“ gegen die U23 von NEC Nijmegen. „Jetzt freuen wir uns auf das Heimspiel gegen Sprockhövel“, so der Chef-Coach.

Personal

Nach wie vor werden die drei Langzeitverletzten Phil Halbauer, Richard Weber und Nick Taitague am Sonntag nicht zum Einsatz kommen können. Desweilen konnten Haji Wright und Jason Ceka in dieser Woche wieder am Mannschaftstraining teilnehmen.

Das ist der Gegner

Die TSG Sprockhövel nimmt mit momentan acht Zählern den 15. Tabellenplatz ein. Die letzten beiden Partien gegen die Zweitvertretung des SC Paderborn und den FC Eintracht Rheine verlor die TSG. „Bisher hat Sprockhövel noch nicht so viele Punkte gesammelt, aber die Mannschaft wird noch ins Rollen kommen“, sagt Chef-Trainer Fröhling über die Gäste. „Das Team spielt schon länger so zusammen und sie stehen sehr kompakt. Sie haben sehr schnelle Außenspieler und einen Mittelstürmer, der zwar nicht der Größte, aber trotzdem sehr kopfballstark und robust ist sowie die Bälle festmacht.“ Der Fußballlehrer erklärt, dass das Spiel insgesamt auf den Stürmer zugeschnitten ist und Sprockhövel vor allem bei Standards viele Variationen ausübt. „Darauf müssen wir vorbereitet sein“, warnt Fröhling.

Das sagt der Trainer

„Wir erwarten hier auf Schalke einen unangenehmen Gegner mit guten Leuten in den eigenen Reihen“, so der Chef-Coach. „Unsere Jungs sind aber alle sehr gut drauf und ich hoffe, dass sie mit der richtigen Einstellung am Sonntag ins Heimspiel gehen.“

Spielort

Rasenplatz 7
Ernst-Kuzorra-Weg 1
45891 Gelsenkirchen

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.