U23 mit Sieg im Spitzenduell

Wichtiger Erfolg für die königsblaue U23: Das Team von Chef-Trainer Torsten Fröhling fuhr am Sonntag (9.9.) einen 2:1-Heimerfolg gegen den bisherigen Spitzenreiter TuS Haltern ein. Die Treffer markierten George Timotheou und Benedikt Zahn.

Personal

Im Vergleich zum 0:2 gegen den 1. FC Gievenbeck nahm Chef-Trainer Torsten Fröhling auf drei Positionen Veränderungen vor. Marcel Langer und Jannis Kübler nahmen auf der Bank Platz, Nassim Boujellab weilte bei der Nationalmannschaft. Dafür waren Serdar Bingöl, Christian Eggert und Johannes Geis in der Startelf.

Spielverlauf

Der TuS Haltern startete sehr druckvoll in die Partie und verzeichnete einige Offensivaktionen. Doch die Knappen nahmen den Kampf gut an, spielten taktisch diszipliniert, strukturiert und kamen immer besser in die Partie. Schließlich war Timotheou in einer Szene handlungsschnell und konnte zum 1:0 vollstrecken. Nur eine Viertelstunde später bekamen die Gäste nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Fortan waren die Königsblauen in Überzahl und übten weiter Druck aus, ohne ihre zahlenmäßige Überlegenheit jedoch ausnutzen zu können. Ganz im Gegenteil mussten sie Mitte des zweiten Durchgangs den Ausgleich hinnehmen, hatten aber fast postwendend die richtige Antwort parat und konnten durch Zahn den 2:1-Endstand markieren. 


Szenen des Spiels

16. Minute: Geis schlägt eine Ecke von der linken Seite. Am kurzen Pfosten wird diese von einem Verteidiger in die Mitte geklärt. Keeper Stephan Tantow bekommt nach einem Kopfball noch die Fingerspitzen an die Kugel, aber Timotheou ist zur Stelle und drückt den Ball am langen Pfosten über die Linie.

29. Minute: Nach einem Foul an Nils Eisen bekommt Haltern einen Freistoß zugesprochen. Der Ball kommt in die Nähe des Schalker Strafraums, wo Deniz Fahri Batman ihn an den rechten Pfosten nagelt.

31. Minute: Rote Karte für Tim Forsmann. Der TuS-Spieler hat in einer bereits abgepfiffenen Szene noch einmal zugelangt und wird dafür des Feldes verwiesen.

37. Minute:
Jonas Carls setzt Philip Fontein in Szene, der aus zentraler Position über das Tor zielt.

45. Minute: Ein Distanzschuss von Goller wird Beute von Tantow.

68. Minute: Nach einem schnellen Angriff des TuS Haltern bekommen die Knappen den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Lukas Diericks bringt ihn zum 1:1 über die Linie.

71. Minute: Schalke hat die richtige Antwort parat. Nach einem Freistoß von Christian Eggert schlägt Zahn eiskalt zu und erzielt einen Kopfballtreffer.

82. Minute: Marius Schley sieht Gelb-Rot.

92. Minute: Nun kriegen die Gäste einen weiteren Platzverweis. Mit Gelb-Rot muss Eisen das Feld verlassen.

Das sagt der Trainer

„Man muss einfach sagen, dass wir gegenüber der vergangenen Woche eine Reaktion gezeigt haben: Von der Laufbereitschaft, vom Zweikampfverhalten und vom Anlaufen her“, lobte Trainer Torsten Fröhling. „Dass es heute kein schönes Spiel von unserer Seite aus war, das ist mir im Endeffekt egal, denn Fußball ist auch ein Ergebnissport. Dass es gegen den TuS Halten nicht einfach ist, hat man gemerkt. Daher hoffe ich, dass wir im Rückspiel in Haltern etwas abgebrühter sind.“ Im Großen und Ganzen könne er der Mannschaft nichts vorwerfen. „Wir haben die Konter nicht gut ausgespielt, waren nicht gut im Passspiel.“ Gerade in der Phase in Überzahl hätte man es cleverer machen können. „Aber es ist ein Lernprozess. Wenn wir mit dem heutigen Engagement gegen Gievenbeck gespielt hätten, hätten wir diese Partie nicht verloren“, resümierte der Fußballlehrer.

Ausblick

Nach einem Testspiel gegen die U23 des SV Meppen am Mittwoch (12.9., 19 Uhr) geht es im Meisterschaftsspiel beim TuS Ennepetal am Sonntag (16.9., 15 Uhr) wieder um Punkte.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Bingöl, Schley, Timotheou, Carls – Eggert, Geis – Goller, Fontein, Plechaty – Zahn
Tore: 1:0 Timotheou (16.), 1:1 Diericks (68.), 2:1 Zahn (71.)
Rote Karte: Forsmann (31.)

Gelb-Rote Karte: Schley (82.)/Eisen (90.+2)

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.