U23: Sieg zum Auftakt bei Westfalia Herne

Auftaktsieg für Königsblau: Die U23 gewann das Eröffnungspiel der Oberliga Westfalen bei Westfalia Herne am Samstag (11.8.) mit 4:1. Die Treffer im Stadion Schloss Strünkede erzielten Nassim Boujellab (2), Haji Wright und Philip Fontein.

Personal

Im Gegensatz zur Generalprobe gegen den SuS Neuenkirchen setzte Chef-Coach Torsten Fröhling bei Westfalia Herne auf ein 4-2-3-1. Einzige Spitze war dabei Wright. Christian Eggert und Jannis Kübler bildeten die Doppel-Sechs, während Fontein zentral hinter den Spitzen agierte und von Boujellab auf rechts und Sandro Plechaty auf links flankiert wurde.

Spielverlauf

Die Knappen starteten selbstbewusst ins Eröffnungsspiel der Oberliga Westfalen und belohnten sich mit einem schönen Treffer durch Wright, der einen herrlichen Schnittstellenball von Philip Fontein verwertete. Allerdings währte die Freude nicht lange, da S04-Keeper Sören Ahlers nach einem Rückpass ein Ball zu kurz geriet, Herne davon profitieren konnte und das 1:1 erzielte. Anschließend musste Wright das Feld aufgrund einer Zerrung verlassen und wurde durch Benedikt Zahn ersetzt. Doch der S04 steckte gegen engagierte Gastgeber nicht auf und konnte noch vor dem Pausenpfiff das 2:1 durch Boujellab bejubeln. Nach dem Seitenwechsel setzte Westfalia Herne noch einmal auf die Offensive, doch die Knappen verteidigten clever, setzten ihrerseits Akzente und belohnten sich mit dem 3:1 durch Boujellab und dem 4:1 durch Fontein.

Szenen des Spiels

4. Minute: Frühe Führung für den S04. Fontein spielt einen schönen öffnenden Pass in die Tiefe, Wright setzt sich ab und schiebt den Ball mit Leichtigkeit am gegnerischen Keeper Niklas Lübcke vorbei.

8. Minute: Nassim Boujellab spielt einen Rückpass auf Keeper Ahlers. Dessen Abstoß gerät sehr kurz, Nazzareno Ciccarelli schnappt sich den Ball und schiebt ihn am Schalker Schlussmann vorbei.

14. Minute: Wieder ist es Ciccarelli, der gefährlich vor Ahlers auftaucht, doch sein Schuss aus rund 16 Metern streicht links vorbei.

18. Minute: Plechaty schließt eine schöne Schalker Kombination mit einer Flanke ab. Fonteins Kopfball wird Beute von Lübcke.

27. Minute: Nach einem Ballverlust der Knappen steuert Kai Hatano allein aufs Schalker Tor zu und zieht ab. Ahlers lenkt mit den Fingerspitzen zur Ecke.

29. Minute: Jannis Kübler bedient Plechaty, der aus spitzem Winkel an Lübcke scheitert.

35. Minute: 2:1 für Schalke! Plechaty steuert aufs Herner Tor zu, Lübcke kommt ihm entgegen, Plechaty legt links raus und Boujellab staubt ab.

44. Minute: Ein Flugkopfball von Jannis Kübler wird Beute von Lübcke.

56. Minute: Zahn spielt kurz auf Plechaty, der das Tor aus wenigen Metern Entfernung verfehlt.

59. Minute: Zahn zielt links am gegnerischen Gehäuse vorbei.

62. Minute: 3:1 für den S04! Serdar Bingöl flankt von rechts und wieder ist es Boujellab, der seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellt und vollendet.

77. Minute: Diesmal ist Fontein zur Stelle und erzielt aus spitzem Winkel das 4:1 für Königsblau.

84. Minute: Ein Distanzschuss von Fontein streicht nur Zentimeter am Pfosten vorbei.

87. Minute: Der eingewechselte Berkan Firat trifft nach schönem Solo den rechten Pfosten.

Das sagt der Trainer

„Man freut sich immer, wenn man positiv in die Saison startet“, erklärte Fröhling nach dem Abpfiff. „Es ging ja gleich gut los mit dem Solo von Wright. Doch vor allem die erste Halbzeit war sehr lehrreich für uns. Das 1:0 hat uns keine Sicherheit gegeben, wir sind nervös geworden und unsere Pässe sind nicht zum Mann gekommen. In einem Punktspiel herrscht ein anderer Druck und unser Gegner hat heute alles gegeben. In der zweiten Halbzeit haben wir es ordentlich gemacht und die Tore nachgelegt, auch wenn wir noch viele Chancen ausgelassen haben. Aber es hat Spaß gemacht, trotzdem müssen wir unsere Lehren aus der Partie ziehen.“

Ausblick

Für den S04 geht es bereits am Freitag (17.8., 19 Uhr) mit dem 2. Spieltag der Oberliga Westfalen weiter. Zu Gast auf Schalke ist dann Eintracht Rheine.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Bingöl (78. Wiemann), Schley, Timotheou, Carls – Eggert, Kübler – Boujellab (83. Firat), Fontein, Plechaty – Wright (17. Zahn)

Tore: 0:1 Wright (4.), 1:1 Ciccarelli (8.), 1:2 Boujellab (35.), 1:3 Boujellab (62.), 1:4 Fontein (77.)

Das könnte dich auch interessieren

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.

20190517 U23 Philip Fontein

U23 vor letztem Heimspiel: Mit einer guten Leistung bei den Fans bedanken

Ein letztes Mal in dieser Saison läuft die königsblaue Zweitvertretung im Schatten der VELTINS-Arena auf. Während des 33. Spieltags in der Oberliga-Westfalen empfangen die Knappen am Sonntag (19.5., 15 Uhr) den Tabellenvierten Westfalia Rhynern vor heimischer Kulisse.

20190516 U23 Benedikt Zahn

U23 dreht Spitzenspiel in Haltern

Obwohl die königsblaue U23 den Aufstieg in die Regionalliga West und die Meisterschaft bereits perfekt machen konnte, bewies das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling erneut eine gute Einstellung. Im Spitzenduell am Mittwochabend (15.5.) drehten die Knappen durch einen Elfmeter von Haji Wright und einen Distanzschuss von Benedikt Zahn die Partie, nachdem sie schon früh gegen den Tabellenzweiten TuS Haltern in Rückstand geraten waren.

20190514 U23 Christian Eggert.jpg

U23 trifft im Spitzenspiel auf den TuS Haltern

Nachdem die königsblaue U23 die Meisterschaft in der Oberliga Westfalen unter Dach und Fach gebracht hat, muss das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling noch drei Partien in der laufenden Saison absolvieren. Im Nachholspiel treffen die Knappen am Mittwoch (15.5., 18.30 Uhr) auswärts auf den Tabellenzweiten TuS Haltern.