U23 siegt in Dortmund

Auswärtssieg beim Tabellenführer: Am Sonntag (13.5.) setzte sich die U23 beim ASC Dortmund hochverdient mit 1:0 durch. Arnold Budimbu markierte den Treffer des Tages wenige Minuten vor Abpfiff. Nach der Führung gab es drei Platzverweise, davon zwei für Königsblau: Erdinc Karakas (Rot) und Joshua Bitter (Gelb-Rot) mussten vorzeitig den Platz verlassen.

Schalke mit vielen Spielanteilen

Die Knappen kreierten sich im ersten Durchgang viele Spielanteilen. Insgesamt sprangen dabei allerdings noch zu wenig ganz große Gelegenheiten heraus, wobei Schalke durch Shkemb Miftari, Benedikt Zahn und Patryk Dragon durchaus zu Abschlüssen kam.

Die Hausherren, die sich im Kampf um die ersten beiden Plätze befinden, blieben indes offensiv größtenteils blass – bis auf eine dicke Doppelchance in der 35. Minute. Ansonsten ließ die gewohnt sichere Defensive der Knappen kaum etwa zu.

Ein Tor und drei Platzverweise

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste – weiterhin feldüberlegen – immer auffälliger. Besonders über Konter brachten sich die Königsblauen immer wieder in Überzahlsituationen, die sie aber nicht gewinnbringend ausspielen konnten. Auch über die Flügel strahlten sie Gefahr aus. Aber: „Wir bekommen das Ding einfach nicht reingeschossen“, sagte Cinel.

Sprung in die Schlussphase, die durchaus noch mal dramatisch wurde. In der 81. Minute gelang der verdiente Treffer durch Arnold Budimbu, der einen Freistoß von der linken Strafraumkante flach ins lange Eck verwandelte. Danach überschlugen sich die Ereignisse. Erst musste Joshua Bitter wegen Ballwegschlagens mit Gelb-Rot vom Rasen (85.). In der Nachspielzeit sah Erdinc Karakas genauso wie Jan-Patrick Friedrich infolge einer Rudelbildung die Rote Karte (90.+2). Dennoch brachte die U23 den Sieg über die Ziellinie – den siebten im achten Spiel. Cinel: „Das macht uns stolz auf die Mannschaft und ihre Entwicklung.“

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Plechaty, Bitter, Schley, Karakas, Carls – Budimbu, Dragon, Ciganiks (84. Heiserholt) – Zahn, Miftari (76. Alawie)
Tor: 0:1 Budimbu (81.)
Gelb-Rote Karte: Bitter (85.)
Rote Karte: Friedrich (90.+2), Karakas (90.+2)

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.