U23: Topspiel gegen Holzwickede

Erster gegen Fünfter heißt es am Sonntag (4.11., 14.30 Uhr) auf Schalke, wenn die königsblaue U23 den Holzwickeder Sport Club empfängt. Das Team von Chef-Trainer Torsten Fröhling ist top motiviert und möchte seinen guten Lauf fortsetzen.

Die Lage auf Schalke

Die Knappen haben die zurückliegenden acht Spiele in Folge für sich entscheiden können und sind mit neun Zählern Vorsprung auf den TuS Ennepetal Tabellenführer der Oberliga Westfalen. Zuletzt gelang dem Team am Freitag (26.10.) ein 1:0-Auswärtserfolg bei den Sportfreunden Siegen.

Personal

Der Chef-Coach muss weiterhin auf die beiden Langzeitverletzten Richard Weber und Phil Halbauer verzichten, kann darüber hinaus jedoch personell aus dem Vollen schöpfen.

Das ist der Gegner

Der Holzwickeder Sport Club hat in den vergangenen sieben Partien fleißig Punkte gesammelt. Dem Team gelangen drei Siege und vier Remis. „Wenn man sich die Spielweise und die Tabelle ansieht, ist das für mich am Sonntag ein Spitzenspiel“, betont Fröhling. „Man sagt immer, dass wir nur sieben Gegentreffer kassiert haben. Unser Gegner hat nur zehn Gegentore bekommen. Das sollte uns zu denken geben.“ Doch nicht nur die Abwehr sei mehr als solide. „Sie sind nach vorne gefährlich, haben gute Offensivkräfte. Darüber hinaus ist es eine robuste Mannschaft, die geschlossen auftritt.“

Das sagt der Trainer

„Die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist gut“, erklärt Fröhling. Vor allem seien die Eindrücke in Siegen sehr positiv gewesen. „Wenn ich sehe, wie sich die ganze Einwechselbank inklusive der Spieler, die nicht im Kader waren, gefreut hat, dann sieht man, dass das eine Mannschaft, eine Einheit ist.“ Das mache die aktuelle Situation umso schöner. „Beim Training haben wir aber auch gemerkt, dass sie den Ernst der Lage erkennen.“

Das könnte dich auch interessieren

20190527 Torsten Fröhling U23

Torsten Fröhling: Euphorie aus dieser Saison in die Regionalliga mitnehmen

Der S04 ist wieder da: in der Regionalliga. Mit einem deutlichen 7:0 gegen die Sportfreunde Siegen machte die U23 den Aufstieg am Ostermontag frühzeitig perfekt, drei Spieltage später besiegelten sie die Meisterschaft. Am Ende weisen die Knappen nach 34 Spieltagen eine Bilanz von 27 Siegen, vier Remis und nur drei Niederlagen auf. Im Interview mit knappenschmiede.de spricht der U23-Coach über die Herausforderungen der Mission Aufstieg, den Zusammenhalt der Mannschaft und die Regionalliga-Pläne.

20190526 U23 Christian Eggert

U23: Remis zum Abschluss einer überzeugenden Saison

Im letzten Pflichtspiel der Saison erspielte sich die königsblaue U23 am Sonntag (26.5.) ein Remis. Die Knappen gastierten am 34. Spieltag der Oberliga Westfalen beim ASC Dortmund – am Ende trennten sich die beiden Teams 1:1. Den Treffer für Schalke markierte Benedikt Zahn.

20190524 Björn Liebnau U23

U23: Zum Abschluss in Dortmund gut präsentieren

Zum Abschluss einer meisterlichen Saison bestreitet die königsblaue U23 ein Auswärtsspiel. Zu Gast sind die Knappen am Sonntag (26.5., 15 Uhr) während des 34. Spieltags in der Oberliga-Westfalen beim Tabellendritten ASC Dortmund.

20190519 U23 Westfalia Rhynern

U23 gestaltet letztes Heimspiel erfolgreich

Nach dem gewonnenen Spitzenspiel beim TuS Haltern unter der Woche konnte die königsblaue U23 auch ihr letztes Heimspiel erfolgreich gestalten. Gegen Westfalia Rhynern gewann der S04 in der Oberliga Westfalen am Sonntagnachmittag (19.5.) 3:0. Dabei traf Benedikt Zahn doppelt, Sandro Plechaty erzielte ein weiteres Tor.