U23 mit 1:2-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf

Knappe Niederlage in Düsseldorf: Die königsblaue U23 verlor am Samstag (24.8.) mit 1:2 bei der Zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Mark Uth und Alessandro Schöpf kamen in der dritten Regionalliga-Partie für den S04 zum Einsatz, das Tor für die Königsblauen erzielte Berkan Firat.

Personal

Da U23-Kapitän Christian Eggert in der vergangenen Partie beim Bonner SC die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, war dieser in der dritten Regionalliga-Begegnung für den S04 gesperrt. Dafür kam Sandro Plechaty von Beginn an in die Partie und fand seine Position Rechtsaußen. Marcel Langer rückte dafür ins defensive Mittelfeld, Berkan Firat nahm zunächst auf der Bank Platz. Alessandro Schöpf sammelte erneut Spielpraxis in der Regionalliga und kam von Beginn an zum Einsatz und auch S04-Profi Mark Uth stürmte in der U23-Offensive.

Spielverlauf

Fortuna Düsseldorf kam besser in die Partie als der S04 und erspielte sich gleich zu Beginn des erstens Durchgangs gute Tormöglichkeiten. Bereits in der dritten Minute konnte die Zweite der Fortuna eine Chance nutzen und ging früh in Führung. Auch im weiteren Spielverlauf hatten die Düsseldorfer das Chancenplus auf ihrer Seite und erhöhten in der 25. Minute auf 0:2. Nach einer guten halben Stunde wurde die Partie ausgeglichener und die Schalker agierten gefährlicher vor dem Tor der Fortunen. Uth verpasste sowohl in der 28. als auch in der 40. Minute zwei hochkarätige Chancen, sodass die Knappen nach den ersten 45 Minuten 0:2 zurücklagen. In Halbzeit zwei kamen die Königsblauen besser in das Duell und zeigten sich gleich zu Beginn sehr präsent. So verpasste Firat nach gutem Zuspiel von Uth in der 48. Minute eine gute Möglichkeit zum 1:2. Zehn Minuten später nutzte der eingewechselte Firat dann seine zweite Chance, indem er sich im Zentrum durchsetzte und auf 1:2 verkürzte. Fortuna hatte fortan nur wenige Chancen, die Knappen zeigten sich deutlich dominanter als im ersten Durchgang und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen. Zwei weitere gute Möglichkeiten verpassten die Knappen und die restliche Spieldauer reichte nicht mehr aus, um einen weiteren Treffer nachzulegen.

Szenen des Spiels

3. Minute: Appelkamp kommt aus halblinker Position zum Schuss und bringt die Fortuna früh in Führung.

13. Minute: Kummer verpasst die zweite Chance für Düsseldorf. Er setzt sich ab, schießt den Ball aber am langen Pfosten vorbei.

16. Minute: Fortuna kontert: Appelkamp schiebt die Kugel zu Wegner, doch der wird von Lübbers im Sechszehner gestoppt.

18. Minute: Hofmann gibt einen langen Ball auf Uth ab, der legt die Kugel in den Strafraum quer, findet aber keinen Abnehmer. Danach landet das Leder wieder beim S04-Profi, der es mit einem Kopfball versucht, der Ball aber leichte Beute für den gegnerischen Keeper ist.

21. Minute: Mark Uth gibt erneut einen Schuss im Strafraum ab, doch der Fortuna-Keeper rettet auf der Linie.

22. Minute: Willms versucht es aus zweiter Reihe.

25. Minute: Fortuna versucht es aus der Distanz, die Kugel landet bei Wegner – er trifft ins lange Eck zum 0:2.

28. Minute: Mit einer guten Flanke von rechts bedient Sandro Plechaty Uth, dessen Kopfball der gegnerische Keeper aus dem Eck fischt. Das war knapp.

40. Minute: Gute Möglichkeit für den S04. Schöpf findet Uth im Sechszehner, doch der schießt links am Pfosten vorbei.

48. Minute: Guter Pass von Uth auf Firat: Der verpasst über links seine Chance zum 2:1.

54. Minute: Ahlers pariert im Eins-gegen-Eins gegen Willms.

57. Minute: Wenger findet Willms im Sechzehner, dessen Schuss auf das Tor knapp über die Latte geht.

58. Minute: 1:2! Firat verkürzt den Abstand, nachdem er sich im Zentrum gut durchsetzt.

66. Minute: Philip Fontein mit einer schönen Hereingabe in den Strafraum: Doch da verpassen Firat und Eric Gueye ihre Chancen.

71. Minute: Firat versucht aus zweiter Reihe, die Kugel im Winkel zu platzieren – sie verfehlt nur knapp.

Das sagt der Trainer

„Wir hatten uns wirklich viel vorgenommen und waren gut vorbereitet. In den ersten 25 bis 30 Minuten hatten wir aber in keiner Weise Zugriff auf das Spiel und haben kaum Zweikämpfe gewonnen“, resümierte Chef-Trainer Torsten Fröhling nach Schlusspfiff. „Der Gegner hat das hingegen wirklich gut gemacht und gute Bälle in die Tiefe gespielt.“ Trotz der Schwierigkeiten in Halbzeit eins habe sein Team dennoch gute Chancen gehabt. „Aber das passt dann auch zu so einem Spiel, dass man die Chancen dann nicht nutzt“, fuhr der Fußballlehrer fort. „Wir waren insgesamt nicht zielstrebig genug und das ist das Manko, was wir auch schon in den letzten Spielen hatten. Es ist schade, dass wir verloren haben, aber wir haben eben junge Spieler dabei, die sich noch dahingehend entwickeln müssen.“ Hinterher hätten die Schalker die Partie sogar noch drehen können. „Aber wer sich in der ersten Halbzeit so präsentiert, hat auch verdient verloren“, so Fröhling.

Ausblick

Im vierten Punktspiel spielen die Knappen wieder vor heimischer Kulisse: Dann empfangen sie am Samstag (31.8., 14 Uhr) in der Regionalliga West den SC Verl im Jahnstadion in Bottrop.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Plechaty, Becker, Lübbers, Liebnau (82. Gyamenah) – Langer (46. Firat), Hofmann – Gueye, Uth (60. Fontein), Schöpf (73. Candan) – Ceka
Tore: 1:0 Appelkamp (3.), 2:0 Wegner (25.), 2:1 Firat (58.)

Das könnte dich auch interessieren

20190920 Fatih Candan U23

Auswärtssieg – U23 gewinnt 3:0 in Bergisch Gladbach

Erster Auswärtssieg für die königsblaue Zweitvertretung: Das Team von Chef-Trainer Torsten Fröhling fuhr am Freitagabend (20.9.) drei Punkte gegen den SV Bergisch Gladbach ein. Dabei traf Fatih Candan doppelt, S04-Profi Nassim Boujellab markierte den dritten Treffer der Regionalligabegegnung. Aus der Ersten Mannschaft kamen ebenfalls Fabian Reese und Jonas Carls zum Einsatz.

20190919 Christian Eggert

U23: Mit guter Ordnung in Bergisch Gladbach punkten

Nachdem die königsblaue U23 am Sonntag (15.9.) in der Mondpalast-Arena ihren ersten Saisonsieg einfuhr, geht es für das Team um Chef-Trainer Torsten Fröhling bereits am Freitag (20.9., 18 Uhr) in der Regionalliga West weiter. Die Knappen gastieren dann in ihrem vierten Auswärtsspiel beim Aufsteiger SV Bergisch Gladbach.

20190915 Fabian Reese U23

U23 mit erstem Saisonsieg in der Mondpalast-Arena

Drei Punkte für die U23: Nach drei Niederlagen in Folge setzten sich die Königsblauen am Sonntag (15.9.) gegen den SC Fortuna Köln in der Mondpalast-Arena mit 1:0 durch. Den Treffer gegen den Absteiger aus der Dritten Liga erzielte Fabian Reese. Auch Rabbi Matondo und Jonas Carls aus dem Profikader unterstützten die Schalker Zweitvertretung in ihrem dritten Heimspiel.

20190912 U23 Berkan Firat

U23 empfängt Fortuna Köln in der Mondpalast-Arena

Heimspiel in der Mondpalast-Arena: Nach der Auswärtsniederlage bei der Zweiten Mannschaft von Borussia Mönchengladbach treten die Knappen nun am Sonntag (15.9., 15 Uhr) vor heimischer Kulisse gegen den SC Fortuna Köln an.