U23 mit knapper Niederlage in Lotte

1:2-Niederlage gegen die Sportfreunde Lotte: Nach zwei Siegen in Serie musste sich die königsblaue U23 am Samstag (28.9.) in Lotte geschlagen geben. Der Treffer zum 1:2 kurz vor Schluss von S04-Profi Fabian Reese kam letztendlich zu spät, um auswärts zu punkten.

Bildquelle: M. Schwarz

Personal

Mit fünf Akteuren aus der Ersten Mannschaft trat die königsblaue Zweitvertretung in Lotte an, weshalb das Trainergespann im Vergleich zum letzten Sieg in Bergisch Gladbach (3:0) zwei Wechsel in der Startelf vornehmen musste. Jonas Carls spielte wieder von Beginn an in der Schalker Abwehrreihe, Fabian Reese und Nassim Boujellab in der Offensive. Dazu kamen Levent Mercan und Steven Skrzybski, die für Jason Ceka und Fatih Candan auf den Platz kamen. Zudem musste Björn Liebnau bereits nach 55 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden – dafür rückte Sandro Plechaty als Rechtsverteidiger nach.

Spielverlauf

Nur drei Spielminuten nach Anpfiff kreierten die Schalker eine gute Möglichkeit, um in Führung zu gehen. Nach einem Klärungsversuch kam Jonas Carls aus gut 20 Metern zum Abschluss, traf jedoch nur das Aluminium. In einer turbulenten Anfangsphase hätte der S04 postwendend dann einen Gegentreffer kassieren können: Jaroslaw Lindner stand in der siebten Minute vor dem leeren S04-Tor, setzte das Leder aber neben den Pfosten. Im weiteren Spielverlauf flachte die Partie ein wenig ab und die Mannschaften trennten sich zur Pause mit 0:0. Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff nutzte Lindner diesmal seine Großchance und traf nach einem Schalker Stellungsfehler zum 0:1. Die Königsblauen spielten fortan engagierter, konnten aber den Ausgleich nicht erzielen und kassierten stattdessen nach einem gut ausgespielten Konter der Gastgeber in der 90. Minute das 0:2. Kurz vor Schlusspfiff machte dann Fabian Reese nochmal auf sich aufmerksam, als er in der Nachspielzeit den Ball unter den Querbalken jagte und auf 1:2 verkürzte. Der Treffer für Königsblau kam jedoch zu spät, um Punkte aus Lotte mit nach Hause zu nehmen.

Szenen des Spiels

46. Minute: Tor für die Sportfreunde. Jaroslaw Lindner nutzt nach wenigen Sekunden in Halbzeit zwei seine Großchance und schiebt locker zum 0:1 ein.
90. Minute: Die Gastgeber erhöhen nach einem Konter auf 0:2. Nach Vorarbeit von Marcell Sobotta markiert Jegor Jagupov den zweiten Treffer für Lotte.
90. + 3 Minute: Reese jagt den Ball unter den Querbalken und verkürzt damit auf 1:2.

Das sagt der Trainer

„Wir haben heute nicht diszipliniert genug gespielt und sind nicht als Mannschaft aufgetreten – heute hat jeder sein Süppchen allein gekocht“, fasste Chef-Trainer Torsten Fröhling nach Abpfiff enttäuscht zusammen. Vor allem in der ersten Hälfte habe sein Team mutlos gespielt und keine gute Mannschaftsleistung gezeigt. „So hat man in der Regionalliga dann keine Chance. Für die zweite Halbzeit haben wir uns dann einiges vorgenommen, aber direkt durch einen Stellungsfehler das 0:1 kassiert.“ Das habe die Pläne auf den Kopf gestellt. Danach agierte der S04, laut Fröhling, zwar druckvoller, engagierter sowie mutiger und drückte auf den Ausgleich, kassierte aber durch einen Konter den zweiten Gegentreffer. Der Treffer zum 1:2 sei nochmal gut für das Torverhältnis gewesen, kam im Endeffekt aber zu spät. „Wir schießen insgesamt viel zu wenig auf das gegnerische Tor. So wie wir heute aufgetreten sind, haben wir verdient verloren.“

Ausblick

Heimspiel in der Mondpalast-Arena: Nächste Woche Samstag (5.10., 15.30 Uhr) empfängt die Schalker Zweitvertretung in ihrem neunten Pflichtspiel der Regionalliga West den Wuppertaler SV.

Aufstellung

Schalke: Ahlers – Liebnau (55. Plechaty), Becker, Lübbers, Carls – Eggert (70. Candan) – Reese, Hofmann (86. Ceka), Mercan, Boujellab – Skrzybski (70. Firat)
Tore: 1:0 Lindner (46.), 2:0 Jagupov (90.), 2:1 Reese (90.+3)

Das könnte dich auch interessieren

20191019 U23 Jonas Hofmann

U23 mit bitterer 1:2-Niederlage im Aufsteigerduell

Die königsblaue U23 verlor am Samstag (19.10.) unglücklich im Aufsteigerduell: Nach zwei Siegen in Folge musste sich das Team von Chef-Coach Torsten Fröhling im Regionalligaspiel gegen den TuS Haltern mit 1:2 geschlagen geben. Für den S04 traf Jonas Hofmann (81.), der in der Schlussphase einen direkten Freistoß sehenswert in die Maschen setzte.

20191017 Liebnau U23

Aufsteigerduell: U23 will gegen Haltern punkten

Zwei Aufsteiger treffen aufeinander: Die königsblaue U23 empfängt am Samstag (19.10., 14 Uhr) in ihrem elften Pflichtspiel der Regionalliga West den TuS Haltern. Chef-Trainer Torsten Fröhling erinnert sich an packende Duelle gegen den Zweitplatzierten aus der Oberliga Westfalen 2018/2019 zurück – sein Team wolle nach zwei Siegen in Folge unbedingt erneut punkten.

20191012 U23 Nassim Boujellab

Auswärtssieg - U23 bezwingt Alemannia Aachen mit 1:0

Drei Punkte für die königsblaue Zweitvertretung: Die U23 fuhr am Samstag (12.10) nach einer guten, kämpferischen Mannschaftsleistung im Aachener Tivoli einen Auswärtssieg ein. Den Treffer gegen Alemannia Aachen markierte S04-Profi Nassim Boujellab (48.) zu Beginn des zweiten Durchgangs.

20191010 Timo Becker U23

U23 zu Gast bei robusten Aachenern

In ihrem zehnten Pflichtspiel tritt die königsblaue U23 auswärts bei Alemannia Aachen an: Die Knappen sind am Samstag (12.10., 14 Uhr) in der Regionalliga West zu Gast im Aachener Tivoli. Chef-Trainer Torsten Fröhling macht vor der Begegnung deutlich: „Sie haben mehr Qualität als die Ergebnisse widerspiegeln.“